Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Sprichwörter und Sprüche -> Brot

Sprichwörter und Redensarten über das Brot

Sprüche über das Brot als Symbol für Nahrung

Das Brot ist natürlich ein bekanntes Lebensmittel, aber in der Literatur steht das Brot auch für die gesamte Ernährung. Dazu gibt es weitere Interpretationen wie jene vom brotlosen Menschen, dem es an allem fehlt. Nachstehend gibt es einige Beispiele von Sprichwörtern, Bibelzitate und Lebensweisheiten, die sich mit dem Begriff Brot auseinandersetzen.

Gefundene Sprichwörter (42) / zeige Seite 2 von 3

Fressen und Saufen macht die Ärzte reich.

Zwischen Freundschaft und Liebe ist der Unterschied, dass die Freundschaft an alles denkt, die Liebe aber uns alles vergessen lässt.

Wenn alle Leute wären reich, und alle Leute wären gleich, und wären all zu Tisch gesessen, wer wollte auftragen Trinken und Essen?

Gottes Gnad´ und gesunder Leib. Saubres Bett und schönes Weib. Täglich Brot und guter Wein. Was kann auf Erden Besseres sein.

So heiss wird nichts gegessen, wie es gekocht wird.

Man lernt Lehm essen, ehe man an Hunger stirbt.

Die Jahre sind ein Kapital, dessen Kraft sich mindert, je mehr es wächst.

Wer den Kern essen will, muss die Nuss knacken.

Wer sich unter die Kleie mengt, den fressen die Schweine.

Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.

Wer sich zum Lamm macht, den fressen die Wölfe.

Viel lesen und nicht durchschauen ist viel essen und nicht verdauen.

Nicht das ist der Schmerz: dass wir aus dem Paradiese vertrieben wurden, sondern, dass wir es besessen haben.

Salz und Brot machen Wangen rot.

Wer sich zum Schaf macht, den fressen die Wölfe.

1 23

Lesen Sie auch

Unzählige Sprichwörter nutzt man jeden Tag, bewusst ist das aber nicht. Man kann diese in Themen untergliedern. Familie und Mensch wäre ein solches Thema mit Sprichwörter über die Frau und den Mann beginnt der Reigen. Redensarten über die Kinder wie die Tochter gibt es natürlich ebenso wie über die Mutter oder über den Vater. Mit dabei ist natürlich auch die Ehe.

Ein anderes Thema reicht von Geld über Besitz bis zu Recht oder Unrecht und Glück samt Gegenteil, dem Unglück. Die Not und das Übel sind dabei genauso mit Sprichwörtern versehen wie auch die Armut und der Hunger. Aber auch rund um das Brot mit vielen Interpretationen gibt es Reden des Volksmundes. Das Haus und der Grund oder auch der König sind seit jeher im Volksmund vertreten. In Sachen Finanzen ist der alte Pfennig oft stellvertretend in Verwendung und steht mitunter in Verbindung zum Thema Reich oder Reichtum. Das Thema Kleid behandelt auch oft Armut oder Wohlstand.

Sprichwortsuche

Die Sprichwortsuche bietet wiederum die Möglichkeit, nach bestimmten Sprichwörtern suchen zu können.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Sprichwörter über das BrotArtikel-Thema: Sprichwörter und Redensarten über das Brot

    Beschreibung: Verschiedene Sprichwörter und Redensarten aus dem Volksmund und auch aus der Welt der Literatur.

    letzte Bearbeitung war am: 02. 09. 2020