Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Fußball -> Fußball-WM -> Fußball-WM 2018

Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland

Titelverteidiger ist Deutschland

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 findet in Russland statt und damit auf europäischen Boden. Die Vergabe nach Russland ist auch aus politischen Gründen immer wieder heftig kritisiert worden, aber Kritik gibt es bei praktisch jedem Turnier, auch zuletzt in Brasilien, obwohl die Weltmeisterschaft sehr erfolgreich durchgeführt werden konnte.

Fußball-WM 2018: Inhalt

 

Fußball-WM 2018Gespielt wird wieder mit 32 Mannschaften, die in acht Gruppen zu vier Mannschaften die Teilnehmer für das Achtelfinale ermitteln, ab dem es im K.o.-Format bis zum Finale weitergeht.

Die erste Phase ist aber die Qualifikation, die weltweit von großem Interesse ist und das gilt vor allem für den europäischen Fußball. Denn die Plätze für die Teilnahme sind überschaubar in Relation zu den starken Nationen, die gerne auch mitspielen würden. Es wurden neun Gruppen ausgelost, deren Gruppensieger fix qualifiziert sind, die besten acht Gruppenzweiten spielen mit Hin- und Rückspiel ein Play-Off um die verbliebenen Plätze. Russland als Teilnehmer ist fix qualifiziert, Deutschland als Titelverteidiger muss sich so wie alle anderen europäischen Nationalmannschaften qualifizieren. Ein fixes Ticket für den Titelverteidiger gibt es bei der Fußball-WM schon lange nicht mehr.

Die Qualifikation beginnt im Herbst 2016 und reicht bis zum Herbst 2017 - dann wird man wissen, welche Mannschaften weltweit sich einen Platz im Feld der Weltmeisterschaft hat erspielen können. Die Schweiz bekommt es mit Portugal und Ungarn zu tun, Österreich mit Wales und Serbien, Deutschland mit Tschechien und Nordirland.

 

Qualifikation zur Fußball-WM 2018

Gruppe A

In der Gruppe A der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Niederlande, Frankreich, Schweden, Bulgarien, Weißrussland und Luxemburg. Man kann diese Gruppe auf jeden Fall als die Hammergruppe der Qualifikation bezeichnen, denn es ist nur der Gruppensieger fix qualifiziert.

Das bedeutet, dass man mit Platz zwei bereits ein Play-Off spielen muss, wenn man zu den besten acht von neun Gruppenzweiten zählt, als Dritter ist man bereits ausgeschieden. Die Niederlande ist wohl auf einem Niveau mit Frankreich zu sehen, aber auch Schweden hat eine sehr starke Mannschaft und Bulgarien war zuletzt wieder stärker aufgetreten. Daher ist diese Gruppe auf jeden Fall die wohl schwierigste, um sich ein Ticket für die WM-Endrunde sichern zu können.

Tabelle der Gruppe A zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Schweden 6 4 1 1 12:4 13
Frankreich 6 4 1 1 11:5 13
Niederlande 6 3 1 2 17:6 10
Bulgarien 6 3 0 3 9:12 9
Weißrussland 6 1 2 3 4:11 5
Luxemburg 6 0 1 5 6:21 1

 

Spielergebnisse

06.09.2016 Schweden - Niederlande 1:1
06.09.2016 Weißrussland - Frankreich 0:0
06.09.2016 Bulgarien - Luxemburg 4:3

07.10.2016 Niederlande - Weißrussland 4:1
07.10.2016 Luxemburg - Schweden 0:1
07.10.2016 Frankreich - Bulgarien 4:1

10.10.2016 Weißrussland - Luxemburg 1:1
10.10.2016 Niederlande - Frankreich 0:1
10.10.2016 Schweden - Bulgarien 3:0

13.11.2016 Bulgarien - Weißrussland 1:0
13.11.2016 Luxemburg - Niederlande 1:3
11.11.2016 Frankreich - Schweden 2:1

25.03.2017 Schweden - Weißrussland 4:0
25.03.2017 Bulgarien - Niederlande 2:0
25.03.2017 Luxemburg - Frankreich 1:3

09.06.2017 Weißrussland - Bulgarien 2:1
09.06.2017 Niederlande - Luxemburg 9:0
09.06.2017 Schweden - Frankreich 2:1

31.08.2017 Bulgarien - Schweden
31.08.2017 Frankreich - Niederlande
31.08.2017 Luxemburg - Weißrussland

03.09.2017 Weißrussland - Schweden
03.09.2017 Niederlande - Bulgarien
03.09.2017 Frankreich - Luxemburg

07.10.2017 Bulgarien - Frankreich
07.10.2017 Weißrussland - Niederlande
07.10.2017 Schweden - Luxemburg

10.10.2017 Frankreich - Weißrussland
10.10.2017 Niederlande - Schweden
10.10.2017 Luxemburg - Bulgarien

 

Gruppe B

In der Gruppe B der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Portugal, Schweiz, Ungarn, Färöer, Lettland und Andorra. Diese Gruppe ist eine ausgeglichene und zweigeteilte, denn die ersten drei genannten Nationalmannschaften spielen um den Gruppensieg, die anderen drei um Überaschungen und ein paar Punkte.

Portugal ist wohl als Gruppenfavorit vom Namen her zu nennen, hatte aber in den letzten Qualifikationen so ihre Mühe, während die Schweiz sehr souverän agierte, mit der Auslosung aber auch immer wieder ein wenig Glück hatte. Ungarn war zuletzt wieder besser geworden nach sehr schwachen Jahren, ob man stark genug ist, sich gegen die anderen durchzusetzen, ist die Frage. Der Gruppensieger ist fix qualifiziert, der Gruppenzweite muss und den besten acht der neun Gruppenzweiten ein, um sich für das Play-Off zu qualifizieren.

Tabelle der Gruppe B zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Schweiz 6 6 0 0 12:3 18
Portugal 6 5 0 1 22:3 15
Ungarn 6 2 1 3 8:7 7
Färöer 6 1 2 3 2:10 5
Andorra 6 1 1 4 2:13 4
Lettland 6 1 0 5 2:12 3

 

Spielergebnisse

06.09.2016 Andorra - Lettland 0:1
06.09.2016 Färöer - Ungarn 0:0
06.09.2016 Schweiz - Portugal 2:0

07.10.2016 Ungarn - Schweiz 2:3
07.10.2016 Lettland - Färöer 0:2
07.10.2016 Portugal - Andorra 6:0

10.10.2016 Andorra - Schweiz 1:2
10.10.2016 Färöer - Portugal 0:6
10.10.2016 Lettland - Ungarn 0:2

13.11.2016 Ungarn - Andorra 4:0
13.11.2016 Portugal - Lettland 4:1
13.11.2016 Schweiz - Färöer 2:0

25.03.2017 Andorra - Färöer 0:0
25.03.2017 Schweiz - Lettland 1:0
25.03.2017 Portugal - Ungarn 3:0

09.06.2017 Andorra - Ungarn 1:0
09.06.2017 Färöer - Schweiz 0:2
09.06.2017 Lettland - Portugal 0:3

31.08.2017 Ungarn - Lettland
31.08.2017 Portugal - Färöer
31.08.2017 Schweiz - Andorra

03.09.2017 Färöer - Andorra
03.09.2017 Ungarn - Portugal
03.09.2017 Lettland - Schweiz

07.10.2017 Färöer - Lettland
07.10.2017 Andorra - Portugal
07.10.2017 Schweiz - Ungarn

10.10.2017 Ungarn - Färöer
10.10.2017 Lettland - Andorra
10.10.2017 Portugal - Schweiz

 

Gruppe C

In der Gruppe C der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Deutschland, Tschechien, Nordirland, Norwegen, Aserbaidschan und San Marino. Es ist dies eine starke Gruppe mit ein paar Unsicherheiten, was Nordirland und Norwegen betreffen könnte.

Der Gruppensieger ist fix für die WM-Endrunde qualifiziert und Deutschland ist eigentlich dafür gebucht. Tschechien ist zuletzt eher schwankend in den Leistungen, kann bei einer guten Qualifikation aber auch Deutschland fordern. Nordirland war zuletzt viel besser als in den Jahren davor, Norwegen dafür schwächer. Inwieweit sie die beiden Favoriten gefährden können, wird man absehen müssen. Der Gruppenzweite muss unter die besten acht der neun Gruppenzweiten kommen, um sich für das Play-Off qualifizieren zu können.

Tabelle der Gruppe C zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Deutschland 6 6 0 0 27:1 18
Nordirland 6 4 1 1 11:2 13
Tschechien 6 2 3 1 13:7 9
Aserbaidschan 6 2 1 3 3:9 7
Norwegen 6 1 1 4 6:10 4
San Marino 6 0 0 6 1:30 0

 

Spielergebnisse

04.09.2016 San Marino - Aserbaidschan 0:1
04.09.2016 Tschechien - Nordirland 0:0
04.09.2016 Norwegen - Deutschland 0:3

08.10.2016 Deutschland - Tschechien 3:0
08.10.2016 Aserbaidschan - Norwegen 1:0
08.10.2016 Nordirland - San Marino 4:0

11.10.2016 Tschechien - Aserbaidschan 0:0
11.10.2016 Deutschland - Nordirland 2:0
11.10.2016 Norwegen - San Marino 4:1

11.11.2016 Tschechien - Norwegen 2:1
11.11.2016 San Marino - Deutschland 0:8
11.11.2016 Nordirland - Aserbaidschan 4:0

26.03.2017 San Marino - Tschechien 0:6
26.03.2017 Aserbaidschan - Deutschland 1:4
26.03.2017 Nordirland - Norwegen 2:0

10.06.2017 Norwegen - Tschechien 1:1
10.06.2017 Aserbaidschan - Nordirland 0:1
10.06.2017 Deutschland - San Marino 7:0

01.09.2017 Norwegen - Aserbaidschan
01.09.2017 San Marino - Nordirland
01.09.2017 Tschechien - Deutschland

04.09.2017 Aserbaidschan - San Marino
04.09.2017 Deutschland - Norwegen
04.09.2017 Nordirland - Tschechien

05.10.2017 Aserbaidschan - Tschechien
05.10.2017 Nordirland - Deutschland
05.10.2017 San Marino - Norwegen

08.10.2017 Norwegen - Nordirland
08.10.2017 Tschechien - San Marino
08.10.2017 Deutschland - Aserbaidschan

 

Gruppe D (ÖFB)

In der Gruppe D der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Wales, Österreich, Serbien, Irland, Moldawien und Georgien. Es ist dies eine sehr ausgeglichene Gruppe mit wechselnden Vorzeichen im Vergleich zu den Qualifikationen der letzten Jahren.

Das betrifft zum Beispiel Wales, das oft nur Punktelieferant war, aber bei der Qualifikation zur EURO 2016 sehr starke Leistungen gezeigt hat und gleiches gilt für Österreich, das sich schon lange nicht mehr für eine Endrunde hatte qualifizieren können. Umgekehrt ist Serbien zurückgefallen und hatte mit Fanausschreitungen weitere Probleme am Hals. Irland ist mal stärker, mal schwächer, aber stets in der Qualifikation ein Thema. Moldawien und Georgien spielen keine Rolle, könnten aber wichtige Punkte kosten. Der Gruppensieger ist fix bei der Endrunde, der Gruppezweite muss unter den besten acht von neun Gruppenzweiten sein, um am Play-Off teilnehmen zu dürfen.

Tabelle der Gruppe D zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Serbien 6 3 3 0 13:7 12
Irland 6 3 3 0 8:4 12
Wales 6 1 5 0 9:5 8
Österreich 6 2 2 2 9:8 8
Georgien 6 0 3 3 6:10 3
Moldawien 6 0 2 4 4:15 2

 

Spielergebnisse

05.09.2016 Georgien - Österreich 1:2
05.09.2016 Serbien - Irland 2:2
05.09.2016 Wales - Moldawien 4:0

06.10.2016 Österreich - Wales 2:2
06.10.2016 Moldawien - Serbien 0:3
06.10.2016 Irland - Georgien 1:0

09.10.2016 Wales - Georgien 1:1
09.10.2016 Serbien - Österreich 3:2
09.10.2016 Moldawien - Irland 1:3

12.11.2016 Österreich - Irland 0:1
12.11.2016 Georgien - Moldawien 1:1
12.11.2016 Wales - Serbien 1:1

24.03.2017 Georgien - Serbien 1:3
24.03.2017 Österreich- Moldawien 2:0
24.03.2017 Irland - Wales 0:0

11.06.2017 Irland - Österreich 1:1
11.06.2017 Moldawien - Georgien 2:2
11.06.2017 Serbien - Wales 1:1

02.09.2017 Georgien - Irland
02.09.2017 Serbien - Moldawien
02.09.2017 Wales - Österreich

05.09.2017 Österreich - Georgien
05.09.2017 Moldawien - Wales
05.09.2017 Irland - Serbien

06.10.2017 Georgien - Wales
06.10.2017 Österreich - Serbien
06.10.2017 Irland - Moldawien

09.10.2017 Moldawien - Österreich
09.10.2017 Serbien - Georgien
09.10.2017 Wales - Irland

 

Gruppe E

In der Gruppe E der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Rumänien, Dänemark, Polen, Montenegro, Armenien und Kasachstan. Es ist dies eine schwer auszurechnende Gruppe, die man auch als sehr stark einstufen muss.

Rumänien war zuletzt wieder sehr konstant und stark geworden, auch Polen und Dänemark sind immer wieder für gute Leistungen fähig. Montenegro weiß zu überraschen, auch wenn es zuletzt eher schwache Ergebnisse gab. Armenien kann in manchen Spielen unangenehm werden und Punkte kosten, Kasachstan ist eher der Punktelieferant. Der Gruppensieger ist fix bei der WM-Endrunde dabei, der Gruppenzweite muss unter den besten acht der neun Gruppenzweiten sein, um am Play-Off mitwirken zu dürfen.

Tabelle der Gruppe E zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Polen 6 5 1 0 15:7 16
Montenegro 6 3 1 2 14:7 10
Dänemark 6 3 1 2 10:6 10
Rumänien 6 1 3 2 7:7 6
Armenien 6 2 0 4 7:14 6
Kasachstan 6 0 2 4 4:16 2

 

Spielergebnisse

04.09.2016 Dänemark - Armenien 1:0
04.09.2016 Kasachstan - Polen 2:2
04.09.2016 Rumänien - Montenegro 1:1

08.10.2016 Montenegro - Kasachstan 5:0
08.10.2016 Armenien - Rumänien 0:5
08.10.2016 Polen - Dänemark 3:2

11.10.2016 Kasachstan - Rumänien 0:0
11.10.2016 Dänemark - Montenegro 0:1
11.10.2016 Polen - Armenien 2:1

11.11.2016 Armenien - Montenegro 3:2
11.11.2016 Dänemark - Kasachstan 4:1
11.11.2016 Rumänien - Polen 0:3

26.03.2017 Rumänien - Dänemark 0:0
26.03.2017 Armenien - Kasachstan 2:0
26.03.2017 Montenegro - Polen 1:2

10.06.2017 Polen - Rumänien 3:1
10.06.2017 Montenegro - Armenien 4:1
10.06.2017 Kasachstan - Dänemark 1:3

01.09.2017 Rumänien - Armenien
01.09.2017 Dänemark - Polen
01.09.2017 Kasachstan - Montenegro

04.09.2017 Armenien - Dänemark
04.09.2017 Montenegro - Rumänien
04.09.2017 Polen - Kasachstan

05.10.2017 Armenien - Polen
05.10.2017 Montenegro - Dänemark
05.10.2017 Rumänien - Kasachstan

08.10.2017 Dänemark - Rumänien
08.10.2017 Kasachstan - Armenien
08.10.2017 Polen - Montenegro

 

Gruppe F

In der Gruppe F der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen England, Slowakei, Schottland, Slowenien, Litauen und Malta. Es ist dies eine enge und auch ausgeglichene Gruppe, wenngleich England der Topfavorit sein müsste.

Die Engländer sind auf den Gruppensieg gebucht, der das fixe Ticket für die WM-Endrunde bedeuten würde. Der Gruppenzweite muss unter den besten acht von neun Gruppenzweiten sein, um am Play-Off teilnehmen zu dürfen. Und hier gibt es einige Optionen. Die Slowakei könnte wieder überraschen und spielte zuletzt sehr stark, auch die Schotten haben wieder bessere Ergebnisse erzielen können, nachdem sie viele Jahre im Niemandsland verschwunden waren. Slowenien wiederum ist auch jederzeit fähig, eine gute Qualifikation zu spielen. Der Außenseiter ist Litauen, das bei gutem Verlauf auch viele Punkte sammeln könnte, aber wohl für die Qualifikation nicht in Frage kommt. Malta ist das Pflichtprogramm für die anderen Nationen.

Tabelle der Gruppe F zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
England 6 4 2 0 10:2 14
Slowakei 6 4 0 2 12:4 12
Slowenien 6 3 2 1 6:3 11
Schottland 6 2 2 2 9:10 8
Litauen 6 1 2 3 6:11 5
Malta 6 0 0 6 2:15 0

 

Spielergebnisse

04.09.2016 Litauen - Slowenien 2:2
04.09.2016 Slowakei - England 0:1
04.09.2016 Malta - Schottland 1:5

08.10.2016 Slowenien - Slowakei 1:0
08.10.2016 England - Malta 2:0
08.10.2016 Schottland - Litauen 1:1

11.10.2016 Slowakei - Schottland 3:0
11.10.2016 Litauen - Malta 2:0
11.10.2016 Slowenien - England 0:0

11.11.2016 England - Schottland 3:0
11.11.2016 Slowakei - Litauen 4:0
11.11.2016 Malta - Slowenien 0:1

26.03.2017 England - Litauen 2:0
26.03.2017 Malta - Slowakei 1:3
26.03.2017 Schottland - Slowenien 1:0

10.06.2017 Slowenien - Malta 2:0
10.06.2017 Schottland - England 2:2
10.06.2017 Litauen - Slowakei 1:2

01.09.2017 Malta - England
01.09.2017 Litauen - Schottland
01.09.2017 Slowakei - Slowenien

04.09.2017 Slowenien - Litauen
04.09.2017 Schottland - Malta
04.09.2017 England - Slowakei

05.10.2017 England - Slowenien
05.10.2017 Schottland - Slowakei
05.10.2017 Malta - Litauen

08.10.2017 Litauen - England
08.10.2017 Slowakei - Malta
08.10.2017 Slowenien - Schottland

 

Gruppe G

In der Gruppe G der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Spanien, Italien, Albanien, Israel, Mazedonien und Liechtenstein. Die Gruppe ist aufgrund der starken Favoriten vordefiniert und schwierig, Überraschungen sind auch einige möglich.

Aufgrund dessen, dass nur der Gruppensieger sich fix qualifizieren kann, ist das Duell von Spanien und Italien besonders interessant und wohl beide Nationen haben diese Situation nicht gerne. Der Gruppenzweite muss zudem unter den besten acht der neun Gruppenzweiten sein, um am Play-Off teilnehmen zu dürfen. Doch mit Albanien und Israel sind starke weitere Mannschaften enthalten. Israel hatte schon mehrfach gute Qualifikationen spielen können, Albanien war zuletzt recht erfolgreich. Mazedonien und Liechtenstein können nur in manchen Spielen überraschen, für die Qualifikation kommen diese Teams nicht in Frage.

Tabelle der Gruppe G zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Spanien 6 5 1 0 21:3 16
Italien 6 5 1 0 18:4 16
Albanien 6 3 0 3 7:8 9
Israel 6 3 0 3 9:12 9
Mazedonien 6 1 0 5 8:13 3
Liechtenstein 6 0 0 6 1:24 0

 

Spielergebnisse

05.09.2016 Albanien - Mazedonien 2:1
05.09.2016 Israel - Italien 1:3
05.09.2016 Spanien - Liechtenstein 8:0

06.10.2016 Mazedonien - Israel 1:2
06.10.2016 Italien - Spanien 1:1
06.10.2016 Liechtenstein - Albanien 0:2

09.10.2016 Israel - Liechtenstein 2:1
09.10.2016 Albanien - Spanien 0:2
09.10.2016 Mazedonien - Italien 2:3

12.11.2016 Liechtenstein - Italien 0:4
12.11.2016 Albanien - Israel 0:3
12.11.2016 Spanien - Mazedonien 4:0

24.03.2017 Italien - Albanien 2:0
24.03.2017 Spanien - Israel 4:1
24.03.2017 Liechtenstein - Mazedonien 0:3

11.06.2017 Mazedonien - Spanien 1:2
11.06.2017 Israel - Albanien 0:3
11.06.2017 Italien - Liechtenstein 5:0

02.09.2017 Israel - Mazedonien
02.09.2017 Albanien - Liechtenstein
02.09.2017 Spanien - Italien

05.09.2017 Italien - Israel
05.09.2017 Mazedonien - Albanien
05.09.2017 Liechtenstein - Spanien

06.10.2017 Italien - Mazedonien
06.10.2017 Liechtenstein - Israel
06.10.2017 Spanien - Albanien

09.10.2017 Albanien - Italien
09.10.2017 Israel - Spanien
09.10.2017 Mazedonien - Liechtenstein

 

Gruppe H

In der Gruppe H der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Belgien, Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland und Zypern sowie Gibraltar, das so wie Kosovo in Gruppe I nachträglich hinzugefügt wurde. Geändert hat sich dadurch wenig, denn Belgien ist weiterhin klarer Favorit in dieser Gruppe.

Das heißt, der Gruppensieger ist fix für die WM-Endrunde qualifiziert, der Gruppenzweite muss unter den besten acht der neun Gruppenzweiten sein, um am Play-Off teilnehmen zu dürfen. Belgien war zuletzt sehr stark und ist der Gruppenfavorit, Bosnien-Herzegowina qualifizierte sich erstmals für die WM 2014 für eine WM, blieb dort aber hinter den Erwartungen, könnte Platz zwei aber erreichen. Griechenland war zuletzt sehr schwach und muss sich steigern, will man um die Qualifikation mitsprechen.

Tabelle der Gruppe H zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Belgien 6 5 1 0 24:2 16
Griechenland 6 3 3 0 10:3 12
Bosnien-Herzegowina 6 3 2 1 13:5 11
Zypern 6 2 1 3 5:9 7
Estland 6 1 1 4 5:17 4
Gibraltar 6 0 0 6 3:24 0

 

Spielergebnisse

06.09.2016 Bosnien und Herzegowina - Estland 5:0
06.09.2016 Zypern - Belgien 0:3
06.09.2016 Gibraltar - Griechenland 1:4

07.10.2016 Belgien - Bosnien und Herzegowina 4:0
07.10.2016 Griechenland - Zypern 2:0
07.10.2016 Estland - Gibraltar 4:0

10.10.2016 Bosnien und Herzegowina - Zypern 2:0
10.10.2016 Estland - Griechenland 0:2
10.10.2016 Gibraltar - Belgien 0:6

13.11.2016 Belgien - Estland 8:1
13.11.2016 Griechenland - Bosnien und Herzegowina 1:1
13.11.2016 Zypern - Gibraltar 3:1

25.03.2017 Zypern - Estland 0:0
25.03.2017 Belgien - Griechenland 1:1
25.03.2017 Bosnien und Herzegowina - Gibraltar 5:0

09.06.2017 Bosnien und Herzegowina - Griechenland 0:0
09.06.2017 Estland - Belgien 0:2
09.06.2017 Gibraltar - Zypern 1:2

31.08.2017 Zypern - Bosnien und Herzegowina
31.08.2017 Griechenland - Estland
31.08.2017 Belgien - Gibraltar

03.09.2017 Estland - Zypern
03.09.2017 Griechenland - Belgien
03.09.2017 Gibraltar - Bosnien und Herzegowina

07.10.2017 Bosnien und Herzegowina - Belgien
07.10.2017 Zypern - Griechenland
07.10.2017 Gibraltar - Estland

10.10.2017 Belgien - Zypern
10.10.2017 Estland - Bosnien und Herzegowina
10.10.2017 Griechenland - Gibraltar

 

Gruppe I

In der Gruppe I der Qualifikation zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland spielen Kroatien, Island, Ukraine, Türkei, Kosovo und Finnland. Kroatien ist der große Gruppenfavorit, ist aber vor Island gewarnt, das in der EURO bis ins Viertelfinale kam. Auch die Ukraine und die Türkei sind zu beachten.

Der Gruppensieger ist fix bei der WM-Endrunde, der Gruppenzweite muss unter den besten acht der neun Gruppenzweiten sein, um am Play-Off teilnehmen zu dürfen. Kroatien ist für den Gruppensieg eigentlich gebucht, Island war in den letzten Qualifikationen aber sehr stark und kann überraschen, ein zweiter Platz ist durchaus möglich. Den könnte auch die Ukraine erreichen. Und um es noch schwieriger zu machen, könnte die Türkei nach zuletzt sehr schwachen Leistungen um den zweiten Platz mitsprechen, womit die Gruppe eine enge, schwierige und ausgeglichene sein dürfte.

Tabelle der Gruppe I zur Qualifikation für die WM 2018

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Kroatien 6 4 1 1 11:2 13
Island 6 4 1 1 9:6 13
Türkei 6 3 2 1 11:6 11
Ukraine 6 3 2 1 9:5 11
Finnland 6 0 1 5 4:10 1
Kosovo 6 0 1 5 3:18 1

 

Spielergebnisse

05.09.2016 Kroatien - Türkei 1:1
05.09.2016 Ukraine - Island 1:1
05.09.2016 Finnland - Kosovo 1:1

06.10.2016 Island - Finnland 3:2
06.10.2016 Türkei - Ukraine 2:2
06.10.2016 Kosovo - Kroatien 0:6

09.10.2016 Finnland - Kroatien 0:1
09.10.2016 Island - Türkei 2:0
09.10.2016 Ukraine - Kosovo 3:0

12.11.2016 Kroatien - Island 2:0
12.11.2016 Ukraine - Finnland 1:0
12.11.2016 Türkei - Kosovo 2:0

24.03.2017 Kroatien - Ukraine 1:0
24.03.2017 Türkei - Finnland 2:0
24.03.2017 Kosovo - Island 1:2

11.06.2017 Finnland - Ukraine 1:2
11.06.2017 Island - Kroatien 1:0
11.06.2017 Kosovo - Türkei 1:4

02.09.2017 Ukraine - Türkei
02.09.2017 Finnland - Island
02.09.2017 Kroatien - Kosovo

05.09.2017 Island - Ukraine
05.09.2017 Türkei - Kroatien
05.09.2017 Kosovo - Finnland

06.10.2017 Kroatien - Finnland
06.10.2017 Türkei - Island
06.10.2017 Kosovo - Ukraine

09.10.2017 Finnland - Türkei
09.10.2017 Ukraine - Kroatien
09.10.2017 Island - Kosovo