Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Börse -> DAX

DAX Chart (Kurschart) mit Jahresentwicklung

Kursentwicklung beim DAX

Der DAX, eigentlich Deutscher Aktienindex, bildet die wichtigste Aussagekraft über den Status des Aktienmarktes in Deutschland. Er setzt sich aus den dreißig größten und umsatzintensivsten Unternehmen zusammen, die an der Frankfurter Börse notiert sind.

Erstmals zum Einsatz kam dieser Aktienindex am 11. Jänner 1988. Damals sollte er zu den bestehenden Indizes nicht als Konkurrenzinformation auftreten, sondern eine ergänzende Information liefern. Tatsächlich kennen viele Menschen außer dem DAX keinen Aktienindex aus Deutschland, weil der DAX an Bekanntheit und medialer Verbreitung alle anderen Indexinformationen hinter sich gelassen hatte.

Der DAX ist ein Produkt der Deutsche Börse AG und ist als Performanceindex definiert. Als Performanceindex bezeichnet man jene Indizes, die neben der reinen Aktiennotierung auch die Dividenden berücksichtigt und damit auch die reine Kapitalvermehrung in die Berechnung einbezieht.

Nachstehend finden Sie die Jahresentwicklung des DAX mittels Chart, zur Verfügung gestellt von www.ariva.de

DAX-Kursentwicklung

Siehe auch:
ATX der Wiener Börse
Dow Jones Index der Wall Street



bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (5)

Hugo schrieb am 28. 10. 2014 um 09:12

Der DAX wird so schnell nicht wieder auf die 10.000 kommen - Deutschlands Wirtschaft geht runter und offenbar regt das die deutsche Regierung gar nicht auf, obwohl die Zahlen übel sind. Der DAX wird damit Schwierigkeiten haben, Jubelsprünge zu machen, wenn die Prognosen stimmen.

Ein Interessierter schrieb am 19. 10. 2014 um 18:32

Hallo!
Glaubt ihr, dass es jetzt beim DAX in Frankfurt wieder nach oben geht - der Anstieg war ja am Freitag genauso enorm wie der Rückfall davor.

Hans-Dieter schrieb am 17. 10. 2014 um 21:44

dafür ist es heute um 3 Prozent oder 250 Punkte nach oben gegangen - das ist auch nicht normal. Offenbar sind da an den Börsen einige Leute ziemlich nervös :-)

Christa schrieb am 17. 10. 2014 um 07:17

Der Absturz ist schon ganz schön heftig - Beginn einer Krise oder Bereinigung?

Karl-Heinz schrieb am 16. 10. 2014 um 17:56

das war es dann wohl für lange Zeit mit den 10.000 Punkten. Sooo lange haben die Medien darauf gewartet und kaum war der fünfstellige Wert erreicht, ging alles den Bach runter. Das haben manche so vorhergesagt, andere haben mit einer Rallye bis 13.000 gerechnet - tja, war wohl nix. Der DAX ist wie die ganzen Werte dieser Tage ein Zeichen dafür, dass die Politiker noch nicht ganz verstanden haben, dass mit den extremen Schulden kein Hurra-Wirtschaften möglich ist.

Ob und vor allem wann Europa wieder auf Schiene kommt, steht in den Sternen. Wünschenswert wäre es ja, dass bald wieder eine Aufwärtsentwicklung stattfindet, aber wie soll das bei den Arbeitslosenzahlen mit einer besseren Inlandsnachfrage auch klappen?

Seiten: 1

Suchmaschine
Gewünschter Suchbegriff: