SportWirtschaftComputer / InternetWetter / KlimaHobbysTierweltFreizeit / EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm / TVMusikAuto / VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Computer / Internet -> Computerlexikon
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W X YZ

Computer-ABC mit Begriffe rund um den Computer

Computerlexikon mit Erläuterungen

Der Computer hat mit seiner Vielfalt an Möglichkeiten natürlich auch zahlreiche Begriffe hervorgebracht, die von den Anwendungen bis zu den Geräten reichen. Damit ist es aber noch nicht getan, auch die Nutzer, die Menschen, die vor dem Computer sitzen, haben eigene Begriffe als Umschreibung erhalten und auch rund um das Betriebssystem gibt es verschiedene Hintergründe und Grundlagen. Das Computerlexikon bietet einen Überblick über aktuelle Geräte, aber auch Entwicklungen seit den ersten Heimcomputern.

Man kann dabei auch ablesen, wie sehr sich die Computer und ihre Komponenten verändert haben. Die Zeit, als man sich über eine 20 Megabyte große Festplatte gefreut hatte, sind vorbei. Heute braucht man eher 20 TB große Festplatten, um die vielen Daten zu sichern.

Alle Begriffe des Computerlexikons anzeigen

Begriffe im Computerlexikon beginnend mit D

Datei
Die Datei ist eine Sammlung von Daten, die als Dokument vom Computer gespeichert, bearbeitet und geladen werden kann.

Datei / Dateisystem
Die Datei ist eine Zusammensetzung von Daten für bestimmte Anwendungen wie Text, Bild, Video oder Programme.

Dateiattribut
Die Dateiattribute sind die Dateieigenschaften, die die Zugriffsrechte zu den Daten und Dateien koordinieren und anziegen.

Dateierweiterung
Die Dateierweiterung bei der Computerdatei informiert, welche Art von Datei sowie welche Art von Daten vorliegen.

Dateiname
Der Dateiname bezeichnet die Computerdateien mit eindeutigen Namen, um sie später wieder finden und laden zu können.

Dateisystem
Das Dateisystem ist jener Teil des Computer-Betriebssystems, der die gespeicherten Dateien verwaltet.

DAU
DAU ist die zynische Umschreibung von "dümmster anzunehmender User" für einen unwissenden Computernutzer.

Defragmentierung
Die Defragmentierung ist eine Aktion der Festplatte im Computer, bei der die Daten neu angeordnet und aufgeräumt werden.

Desktop-PC
PC-Arten: der Desktop-PC ist ein Begriff als Unterscheidung zu mobilen Geräten, also für einen stationären PC im Büro oder zu Hause.

Diskettenlaufwerk
Das Diskettenlaufwerk war der Vorreiter der Massenmedien und wurde ab den Heimcomputern eingesetzt.

Dokumentenscanner
Dokumentenscanner sind für das Einlesen von Unterlagen in den Computer vorgesehen und können dies auch zweiseitig.

Dreamweaver
Dreamweaver ist ein Programm, das als Softwarelösung für das Erstellen von Webseiten (Webdesign) genutzt wird.

Druck-Manager
Der Druckmanager steuert das Ausdrucken von Dateien, Texte und Unterlagen im Rahmen des Betriebssystems.

Drucker
Der Drucker ist ein wichtiges Zubehör für den Computer und zählt zur Hardware mit rasanter Entwicklung.

Drucker: Geschichte
Die Geschichte der Drucker für Computer und Smartphones begann mit dem Nadeldrucker bei den Heimcomputer - heute sind eher Laserdrucker im Einsatz

DVD-Laufwerk
Das DVD-Laufwerk ersetzte in der Computerwelt das CD-ROM-Laufwerk und bot noch mehr Speicher und weitere Möglichkeiten.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: