Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Computer & Web -> Computerlexikon
0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P QR S T U V W X YZ

Computer-ABC mit Begriffe rund um den Computer

Computerlexikon mit Erläuterungen

Der Computer hat mit seiner Vielfalt an Möglichkeiten natürlich auch zahlreiche Begriffe hervorgebracht, die von den Anwendungen bis zu den Geräten reichen. Damit ist es aber noch nicht getan, auch die Nutzer, die Menschen, die vor dem Computer sitzen, haben eigene Begriffe als Umschreibung erhalten und auch rund um das Betriebssystem gibt es verschiedene Hintergründe und Grundlagen. Das Computerlexikon bietet einen Überblick über aktuelle Geräte, aber auch Entwicklungen seit den ersten Heimcomputern.

Man kann dabei auch ablesen, wie sehr sich die Computer und ihre Komponenten verändert haben. Die Zeit, als man sich über eine 20 Megabyte große Festplatte gefreut hatte, sind vorbei. Heute braucht man eher 20 TB große Festplatten, um die vielen Daten zu sichern.

Begriffe im Computerlexikon

3D-Drucker
Der 3D-Drucker bietet die Möglichkeit, echte 3D-Objekte ausdrucken zu lassen und findet langsam auch den Weg in die Wohnzimmer.

Abandonware
Abandonware ist Software für Computer und mobile Geräte, die nicht mehr weiterentwickelt wird.

Abfragen
Mit Abfragen kann man in der Programmierung von Webseiten oder Software den aktuellen Status klären und darauf reagieren

Abgesicherter Modus
Der abgesicherte Modus ist eine Hilfestellung beim Betriebssystem Windows nach einem ungeplanten Fehler des Systems.

Absturz
Als Absturz bezeichnet man einen Fehler im Betriebssystem und/oder der Software, wenn der Computer seinen Dienst einstellt.

Abwärtskompatibel
Abwärtskompatibel bedeutet bei der Software von Computer, dass ältere Programme oder Daten weiterhin funktionieren.

Aktivierung
Die Aktivierung von Software ist eine Freischaltung, um Betriebssystem, Spiele oder Anwendungen nutzen zu können.

All-In-One-Monitor
Als All-In-One-Monitor bezeichnet man Displays, die mit PC, aber auch ohne PC ähnlich einem Tablet eingesetzt werden können.

Anti-Viren-Programm
Ein Anti-Viren-Programm ist ein Schutzprogramm für den Computer oder mobile Geräte vor Viren und Trojaner.

Anwender
Der Anwender oder englisch User ist in der Computersprache der Nutzer des Computers unabhängig der Aktionen.

Arbeitsspeicher
Der Arbeitsspeicher oder auch Hauptspeicher ist die Grundvoraussetzung für die Aktionen des Computers.

ATX
Das ATX-Motherboard löste ab 1996 das AT-Motherboard ab und gilt seither als Standard bei normal dimensionierten PC´s.

Aufgaben
Grundlagen zu den wesentlichen Aufgaben eines Betriebssystems für die Nutzung von Computer, Hardware und Programme.

Aufwärtskompatibel
Aufwärtskompatibel ist ein Begriff, der Programme umschreibt, die Daten neuerer Versionen lesen und bearbeiten können.

Autostart-Ordner
Der Autostart-Ordner ist der Speicherplatz für Grundeinstellungen im Betriebssystem Windows für zu startende Programme.

Backdoor
Backdoor ist ein Ausdruck für die Hintertür beim Hacken von Computer, vor allem im Zusammenhang mit Trojaner.

Backup
Das Backup ist eine Sicherheitskopie, die für die Daten des Computers oder eines ganzen Netzes angelegt wird.

Batch-Datei
Eine Batch-Datei ist eine einfache Datei für den Computer mit gespeicherten Befehlen, die nacheinander abgearbeitet werden.

Bedienung
Rund um die Bedienung des Computers haben sich viele Begriffe gebildet wie Scrollen oder das berühmte Caps-Lock.

Betriebsarten
Das Betriebssystem vor allem in der Version Windows kennt einige verschiedene Betriebsarten wie Kaltstart oder neu laden.

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist im Computer die Basissoftware, um alle Funktionen, Geräte und Anwendungen zu steuern.

Big-Tower
Der Big-Tower-PC ist ein Computer mit dem größten angebotenen Computergehäuse für viele Steckplätze.

Bildschirmauflösung
Die Bildschirmauflösung ist die grafische Einstellung des Computerbildes gemäß Monitor und eigener Notwendigkeiten.

Bluescreen
Der Bluescreen ist eine Anzeige eines blauen Bildschirms, wenn Windows Probleme bekommt - vor allem ältere Versionen.

Bootsektor
Der Bootsektor ist bei Massenspeichern wie der Festplatte der erste Bereich, der vom Betriebssystem für das Starten angesprochen wird.

Bug
Ein Bug ist ein Fehler in einem Programm (einer Software) und sorgt dafür, dass der Betrieb nicht wie gewünscht klappt.

Bug fix
Bug fix ist ein Begriff aus der Programmierung von Webseiten und Software, wenn ein bekannter Fehler behoben wird.

Bus / Datenbus
Der Bus oder auch Datenbus ist im Computer für den Datentransfer von Gerät zu Gerät und von Prozessor zu Speicher zuständig.

Caps Lock
Caps Lock ist ein weniger bekannter Begriff bei der Computernutzung via Tastatur und meint die Umschalttaste.

CD-ROM-Laufwerk
Mit dem CD-ROM-Laufwerk wurde es möglich, große Datenmengen im einem Datenträger zu speichern und zu nutzen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8




bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (1)

Rolf Stnr2 schrieb am 28. 09. 2011 um 13:57

Entbundelte OEM Vollversion

Seiten: 1

Suchmaschine
Gewünschter Suchbegriff: