Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Bürosprüche -> Chef

Bürosprüche über den Chef

Der Chef als Mittelpunkt von Bürosprüche

Das liebste Feindbild bei den zahlreichen Bürosprüchen, die sich in den letzten Jahrzehnten entwickelt haben, ist und bleibt natürlich der Chef. Hier trifft man auf alle Schubladen, die es nur gibt von Dumm bis Unnötig. Nachstehend einige dieser Bürosprüche, bei denen der Chef sehr selten gut wegkommt.

Gefundene Bürosprüche (118) / zeige Seite 5 von 8

Mein Chef ist ein total nervöser Mensch. Kaum betritt er morgens das Büro, fängt er auch schon an zu arbeiten.

Chefs sind Vorbilder, und Bilder hängt man auf.

Der Chef fragt den Angestellten: "Glauben Sie an ein Leben nach dem Tod?" Dieser antwortet verdutzt: "Ja..." Chef: "Das erklaert alles.... Kurz nachdem Sie gestern zur Beerdigung Ihres Vaters gegangen waren, ist er gekommen und hat nach Ihnen gefragt!"

Solange mein Chef so tut, als würde er mich richtig bezahlen, solange tue ich so, als würde ich richtig arbeiten!

Mein Chef ist ein Tierfreund. Jeden Tag macht er uns zur Sau.

Verhaltensregel: Ist der Chef außer Haus, entscheidet sein Stellvertreter. Ist auch der nicht erreichbar, tritt der gesunde Menschenverstand in Kraft...

"Entschuldigen sie mein Zuspätkommen, Chef. Aber meine Frau hat mir heute Nacht einen Sohn geschenkt." "Sie hätte Ihnen besser einen Wecker schenken sollen."

Der Lehrling rettet seinen Chef vor dem Ertrinken. Sagt der Chef: "Dafür hast du einen Wunsch frei, mein Junge! Was wünscht du dir denn?" Der Lehrling überlegt eine Weile. Dann sagt er: "Erzählen Sie bitte in der Fabrik niemandem, dass ich Sie gerettet ha

Was ist der Unterschied zwischen einer guten und einer sehr guten Sekretärin? Die gute Sekretärin sagt: "Schönen Guten Morgen, Chef!" Die sehr gute: "Hast du ausgeschlafen Schnucki?"

Der Chefdekorateur zum Lehrling: "Ich schätze es zwar, wenn meine Leute schnell arbeiten. Aber die Puppe, die Sie eben ausgezogen haben, war die Chefin..."

Die Sekretärin zum Chef: "Herr Direktor, können Sie eigentlich Gedanken lesen?" "Oh ja", entgegnet der Chef stolz auf seine Menschenkenntnis. "Das kann ich sehr gut!" "Ohje...!" errötet die Schreibkraft. "Dann entschuldigen Sie bitte..."

Der Chef zum scheidenden Mitarbeiter: "Irgendwie tut es mir leid, dass Sie gehen, Müller! Sie waren für mich immer so etwas wie ein Sohn." "Aber Chef", mein Müller gerührt. "Ja", führt der Chef fort, "immer unverschämt, unzufrieden und undankbar!"

"Jetzt reicht es mir, ich werde meinem Chauffeur kündigen!" tobt der Boss. Er hat mich nun schon dreimal in Lebensgefahr gebracht!" "Aber Chef!" , versucht die Sekretärin zu beschwichtigen: "Seien Sie doch nicht so! Geben Sie ihm doch bitte noch eine Chance."

Unser Chef hat ein Herz aus Gold, nur härter.

"Wer", tobt der Chef zu seiner Sekretärin, "hat Ihnen eigentlich gesagt, dass Sie hier den ganzen Tag faulenzen können, nur weil ich sie ein paarmal geküsst habe?" Lächelnd erwidert die Sekretärin: "Mein Anwalt!"

1 2 3 4 56 7 8

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Bürosprüche ChefArtikel-Thema: Bürosprüche über den Chef

      Beschreibung: Lustige Bürosprüche über den Chef als Vorgesetzten im Büro mit ironischen Ansichten, wie man es sich am besten mit ihm stellt.

      letzte Bearbeitung war am: 16. 05. 2020

      Wetterwarnungen

      Partner

      Lebensversicherung - durchblicker.at