Suchmaschine
Bitte gewünschten Suchbegriff im Formular eingeben.

Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Arbeitsmarkt
0-9A BCD EF GHIJ KLM N O PQRS TUVWXYZ

Arbeitsmarkt und Arbeitslosigkeit

Arbeitsmarkt: Wichtiger Indikater der Wirtschaft

Der Arbeitsmarkt hängt eng mit der Wirtschaft zusammen und beide Systeme sind voneinander abhängig. Steigt die Arbeitslosigkeit, dann haben die Menschen weniger Geld zur Verfügung und kaufen weniger Waren ein, was die Wirtschaft schwächt. Ist die Wirtschaft schwach, so steigt die Arbeitslosigkeit erst recht und so entsteht ein Kreislauf, der oft nicht zu stoppen ist.

Umkehrt sinkt die Arbeitslosigkeit spürbar, wenn ein Wirtschaftsaufschwung eingesetzt hat. Dessen Auswirkungen sind volle Auftragsbücher in den Unternehmen und um diesen Aufträgen entsprechen zu können, benötigt man ausreichendes Personal, was wiederum den Arbeitsmarkt entlastet. Dadurch steigt das Einkommen der Menschen und der Privatkonsum hilft der Wirtschaft, noch stärker zu werden. Also auch im positiven Sinne hängt der Arbeitsmarkt vom Status der Wirtschaftsdaten ab.

Ein wichtiger Indikator des Arbeitsmarktes ist die Quote der Arbeitslosigkeit. Hierbei werden die Zahlen der Arbeitnehmer inklusive gemeldete Arbeitslose den Arbeitslosen gegenübergestellt. Die so errechnete Quote, zum Beispiel 5%, wird monatlich neu erhoben und regelmäßig mit dem Vormonat oder dem gleichen Monat vor einem Jahr verglichen.

Nachstehend finden Sie in chronologischer Reihenfolge die Artikel über die Arbeitslosenquote in Österreich, wobei pro Monat sowohl die Zahlen selbst verglichen werden als auch die Entwicklung bei den Personengruppen und pro österreichischem Bundesland.

Weitere Informationen über die Personengruppen, die in der Arbeitslosenstatistik angeführt werden, finden Sie unter dem nachstehenden Link.

https://www.wirtschafts-abc.com/index.php?id=politik-arbeitsmarkt

Dez 16: 10,3 %
Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im Dezember 2016 leicht gesunken, dennoch sind 10,3 % als arbeitslos gemeldet und die Lage am Arbeitsmarkt angespannt.

Nov 16: 9,0 %
Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist mit 9,0 % im November 2016 weiterhin sehr hoch, sank aber gegenüber dem Vorjahresmonat leicht um 0,2 %.

Okt 16: 8,6 %
Im Oktober 2016 waren in Österreich 8,6 % offiziell arbeitslos gemeldet - das ist nur ein kleiner Rückgang im Vergleich zum Oktober 2015.

Sep 16: 8,2 %
Die Arbeitslosenstatistik für den Monat September 2016 ergab eine hohe Quote von 8,2 %, was fast die gleiche Quote wie vor einem Jahr im September ergibt.

Aug 16: 8,3 %
Die Arbeitslosenstatistik für August 2016 weist in Österreich eine Arbeitslosenquote von hohen 8,3 % aus, womit die Situation weiterhin sehr angespannt bleibt.

Jul 16: 8,0 %
Die Arbeitslosenquote in Österreich blieb im Juli 2016 mit 8,0 % weiterhin sehr hoch und auch bei EUROSTAT hat man Plätze eingebüßt.

Jun 16: 8,1 %
Die Arbeitslosigkeit in Österreich ist im Juni 2016 nur geringfügig gegenüber dem Vorjahr gesunken, mit Schulungsteilnehmer sogar deutlich gestiegen.

Mai 16: 8,6 %
Die Arbeitslosenquote in Österreich betrug im Mai 2016 weiterhin 8,6 % wie schon im Jahr zuvor, wobei die Zahl der Arbeitslosen weiter steigt.

Apr 16: 9,1 %
9,1 % beträgt die Arbeitslosenquote in Österreich im April 2016 und ist damit samt Schulungsteilnehmer/innen sogar noch leicht gestiegen.

Mär 16: 9,4 %
Die Arbeitslosigkeit in Österreich lag auch Ende März 2016 mit 9,4 % auf sehr hohem Niveau, auch wenn die Zahlen zum Vorjahr vergleichbar sind.

Feb 16: 10,4 %
Die Arbeitslosenquote in Österreich betrug Ende Februar 2016 10,4 % und blieb damit weiter auf sehr hohem Niveau bestehen.

Jän 16: 10,9 %
Mit 10,9 % Arbeitslosigkeit im Jänner 2016 sind die Arbeitslosenzahlen noch weiter gestiegen und die Situation am Arbeitsmarkt bleibt angespannt.

Arbeitslose 2016
Die Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2016 mit den monatlichen Statistiken der Entwicklung der Arbeitslosenzahlen im Jahresvergleich.

Dez 15: 10,6 %
Mit 10,6 % Arbeitslosenquote hat Österreich im Dezember 2015 einmal mehr mit einem hohen Anstieg der Arbeitslosenproblematik zu kämpfen.

Nov 15: 9,2 %
9,2 % Arbeitslose in Österreich ergibt die Arbeitslosenstatistik vom November 2015 mit einem weiteren Anstieg der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen.

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9


bei Twitter teilen bei Facebook teilen bei Google+ teilen Artikel per E-Mail empfehlen
Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (1)

Manfred schrieb am 20. 12. 2010 um 13:06

Wer von euch kennt den Finanzberater Erwin Godizo bzw. hat sein "e-book" gelesen?
Empfehlenswert?
www.reich-werden-beim-crash.com
Freue mich über eure Beiträge

Seiten: 1

Suchmaschine
Gewünschter Suchbegriff: