Sie sind hier: Startseite -> Wetter / Klima -> Wirbelstürme -> Hurrikan -> Hurrikan Liste 2015

Atlantische Hurrikan-Liste 2015

Saisonstart offiziell im Juni

Vom Juni bis zum November dauert üblicherweise die Hurrikansaison in der Karibik und im Atlantik. Es kommt aber manchmal vor, dass schon vor dem Juni ein benannter Wirbelsturm entstehen kann, was von den Rahmenbedingungen abhängt, etwa der Wassertemperatur und den Druckverhältnissen in der Luft. Das Jahr 2015 war so ein Beispiel, denn schon im Juni gab es den ersten benannten Wirbelsturm, danach war das Jahr aber sehr ruhig, bis in den September hinein.

Die Dynamik entstand erst dann, weil sich ständig neue Wirbelstürme bilden konnten, während die Zeit von Juni bis August ungewöhnlich ruhig verlaufen war. Es gab nicht nur einen frühen, es gab auch einen späten Wirbelsturm, der im November entstanden war.

Jahresüberblick 2015

Bildquelle: https://www.wunderground.com/hurricane/

Liste der Tropenstürme und Hurrikans 2015

Tropensturm Ana
Der Tropensturm Ana entstand ungewöhnlich im Mai 2015 im Atlantik und eröffnete damit vor dem offiziellen Beginn (Juni) die Saison der Wirbelstürme im Atlantik und der Karibik.

Tropensturm Bill
Der Tropensturm Bill entwickelte sich im Juni 2015 im Golf von Mexiko und traf auf Texas, um die Küstenregionen mit Starkregen zu überschwemmen.

Tropensturm Claudette
Der Tropensturm Claudette bildete sich im Juli 2015 im Atlantik direkt vor der US-Ostküste, stellte aber letztlich keine Gefahr für Land und Leben dar.

Hurrikan Danny
Der Hurrikan Danny bildete sich im August 2015 im Atlantik vor der afrikanischen Küste und verschonte Land und Leute aber, es kam zu keinem Landfall.

Tropensturm Erika
Der Tropensturm Erika bildete sich im August 2015 vor Afrika und sorgte mit starken Regenfällen für Opfer und Schäden auf den Inseln der Kleinen Antillen.

Hurrikan Fred
Der Hurrikan Fred bildete sich Ende August 2015 vor der afrikanischen Küste und zog Richtung Nordwest, um sich zum Hurrikan zu verstärken, Gefahr bestand für die Karibik aber keine.

Tropensturm Grace
Der Tropensturm Grace entstand im September 2015 vor der Küste von Nordwestafrika und sollte die Kleinen Antillen erreichen, löste sich davor aber schon auf.

Tropensturm Henri
Der Tropensturm Henri konnte sich im September 2015 vor der US-Ostküste aufbauen, war aber keine Gefahr, da er Richtung Europa nach Osten abgezogen war.

Tropensturm Ida
Der Tropensturm Ida entstand im September 2015 vor der Küste von Nordwestafrika, verschonte aber die Inseln der Kleinen Antillen sowie die anderen karibischen Inselstaaten.

Hurrikan Joaquin
Der Hurrikan Joaquin entstand Ende September 2015 und wurde zu einem Major Hurrikan der Stufe 4, der aber die US-Ostküste im Widerspruch zur Prognose verschont hatte.

Hurrikan Kate
Der Hurrikan Kate baute sich im November 2015 als später Wirbelsturm bei den Bahamas auf und verschonte danach die Karibik und US-Ostküste durch die Zugrichtung Osten.

Artikel zum Thema

  • Tropensturm Ana
    Der Tropensturm Ana entstand ungewöhnlich im Mai 2015 im Atlantik und eröffnete damit vor dem offiziellen Beginn (Juni) die Saison der Wirbelstürme im Atlantik und der Karibik.
  • Tropensturm Bill
    Der Tropensturm Bill entwickelte sich im Juni 2015 im Golf von Mexiko und traf auf Texas, um die Küstenregionen mit Starkregen zu überschwemmen.
  • Tropensturm Claudette
    Der Tropensturm Claudette bildete sich im Juli 2015 im Atlantik direkt vor der US-Ostküste, stellte aber letztlich keine Gefahr für Land und Leben dar.
  • Hurrikan Danny
    Der Hurrikan Danny bildete sich im August 2015 im Atlantik vor der afrikanischen Küste und verschonte Land und Leute aber, es kam zu keinem Landfall.
  • Tropensturm Erika
    Der Tropensturm Erika bildete sich im August 2015 vor Afrika und sorgte mit starken Regenfällen für Opfer und Schäden auf den Inseln der Kleinen Antillen.
  • Hurrikan Fred
    Der Hurrikan Fred bildete sich Ende August 2015 vor der afrikanischen Küste und zog Richtung Nordwest, um sich zum Hurrikan zu verstärken, Gefahr bestand für die Karibik aber keine.
  • Tropensturm Grace
    Der Tropensturm Grace entstand im September 2015 vor der Küste von Nordwestafrika und sollte die Kleinen Antillen erreichen, löste sich davor aber schon auf.
  • Tropensturm Henri
    Der Tropensturm Henri konnte sich im September 2015 vor der US-Ostküste aufbauen, war aber keine Gefahr, da er Richtung Europa nach Osten abgezogen war.
  • Tropensturm Ida
    Der Tropensturm Ida entstand im September 2015 vor der Küste von Nordwestafrika, verschonte aber die Inseln der Kleinen Antillen sowie die anderen karibischen Inselstaaten.
  • Hurrikan Joaquin
    Der Hurrikan Joaquin entstand Ende September 2015 und wurde zu einem Major Hurrikan der Stufe 4, der aber die US-Ostküste im Widerspruch zur Prognose verschont hatte.
  • Hurrikan Kate
    Der Hurrikan Kate baute sich im November 2015 als später Wirbelsturm bei den Bahamas auf und verschonte danach die Karibik und US-Ostküste durch die Zugrichtung Osten.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Kapitel zum Thema:

  • Hurrikan
    Überblick über Hurrikans und Tropenstürme im Atlantik und der Karibik als gefährliche Wirbelstürme mit großem Zerstörungspotential im Zeitraum ab Juni.
  • Taifun
    Überblick über den Taifun, einem tropischen Wirbelsturm in westlichen Pazifik mit Südost-Asien, der Japan, China und die Philippinen oft heimsucht.
  • Tornado
    Grundlagen über die Tornados, ihre Entstehung, die Voraussetzungen und Auswirkungen.
  • Zyklon
    Grundlagen über den Zyklon, einem tropischen Wirbelsturm im Indischen Ozean und in der Südsee.
  • Saffir-Simpson-Skala
    Überblick über die Saffir-Simpson-Skala, die die Stärke von tropische Wirbelstürme einstuft und damit das Gefahrenpotential besser anzeigt.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Hurrikan

Startseite Wetter