Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Freizeitparks -> Lainzer Tiergarten -> Hubertuswarte

Hubertuswarte im Lainzer Tiergarten

Hubertuswarte mit toller Fernsicht

Die Hubertuswarte befindet sich auf dem Kaltbründlberg in einer Höhe von 508 Metern und ist steht damit am höchsten Punkt des Lainzer Tiergartens. Von außen sieht die Hubertuswarte vielleicht nicht so einladend aus, aber bei gutem Wetter, vor allem bei guter Fernsicht ist sie allemal eine Reise bzw. eine Wanderung wert.

Denn wenn man das Glück hat und die Fernsicht spielt mit, dann kann man von der Hubertuswarte aus bis zum Ötscher im westlichen Niederösterreich schauen, zum Süden hin sieht man Schneeberg, Rax und das Semmeringgebiet und viele Täler dazwischen.

Hubertuswarte

Nach Norden und Nordwesten hin kann man große Teile des Wienerwaldes überblicken und in Richtung Osten sieht man die Stadt Wien in ihrer ganzen Pracht. Es ist dabei kein Ausschnitt der Stadt, sondern vom Leopoldsberg im Norden bis zu den Vorstädten im Süden bzw. weit über die Donau hinweg nach Osten kann man das gesamte Areal überblicken.

Die Hubertuswarte ist immer geöffnet und durch eine enge Wendeltreppe gelangt man zur Aussichtsplattform. Sie ist für viele Wanderer das eigentliche Ziel, wenn sie sich auf den Weg in den Lainzer Tiergarten machen. Denn der Fernblick in alle Himmelsrichtungen lohnt allemal.

Erreichbar ist die Hubertuswarte sowohl vom den südöstlich gelegenen Toren als auch vom Norden. Eine beliebte Wanderung ist beispielsweise jene, die vom Nikolaitor, das auch durch die U-Bahn leicht erreicht werden kann, über den Wiener Blick zum Rohrhaus führt.

Vom Rohrhaus ist es dann noch eine gemütliche Wanderung von etwa 20 Minuten, bis man die Hubertuswarte erreicht hat. Man kann dann den gleichen Weg wieder zurückwandern oder man wählt eine andere Schleife, von denen es mehrere im großen Gebiet des Lainzer Tiergartens gibt.

Siehe auch
Lainzer Tiergarten

Ebenfalls interessant:

Bildergalerie

Bildergalerie vom Lainzer Tiergarten im Südwesten Wiens mit Rohrhaus, Hubertuswarte und dem Wiener Blick als Wandergebiet, aber auch als Ort von Wildtieren im natürlichen Umfeld.

Freizeit

Lainzer Tiergarten: die Freizeitmöglichkeiten im Lainzer Tiergarten im Westen Wiens wie Wandern, Laufen und Spaziergang.

[aktuelle Seite]

Hubertuswarte

Lainzer Tiergarten Infos: die Hubertuswarte im Lainzer Tiergarten als höchsten Punkt des Geländes im Südwesten Wiens.

Rohrhaus

Jausenstation im Lainzer Tiergarten: das Rohrhaus als Raststätte und auch Ziel kleinerer Wanderungen im Freizeitgelände von Wien.

Wiener Blick

Lainzer Tiergarten: der Wiener Blick ist eine Wiese auf höherer Lage im Lainzer Tiergarten als Panoramablick auf die Stadt Wien.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Lainzer Tiergarten

Startseite Freizeit