SportWirtschaftComputer & WebWetter & KlimaHobbysTierweltFreizeit & EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm & TVMusikAuto & VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Musik -> Hitparaden

Hitparaden - Charts

Gradmesser des Erfolgs

Was die Quote für die TV-Sender ist die Hitparade für die Musikproduzenten und gleichzeitig ist die Hitparade seit jeher bei den Fans äußerst beliebt, weil hier die aktuellen Titel zu finden sind bzw. von den Radiostationen gespielt werden. Für die Radiostationen selbst sind die Hitparadensendungen immer mit besonders hohen Quoten versehen.

Ein Grund dafür liegt in der Spannung, wer es in der aktuellen Woche zur Nummer eins geschafft hat oder wer zurückgefallen sein könnte. Diese Fragestellung kombiniert Fanverhalten, sportlichen Wettbewerb und Verkaufszahlen der letzten Woche und bringt damit Woche für Woche neue Ergebnisse und weckt somit weiteres Interesse.

In der Schule wird über die aktuelle Hitparade jedenfalls heftig diskutiert und damit ist auch die Basis gelegt, um über die erfolgreichen Titel zu sprechen, warum ein scheinbar gar nicht so gutes Lied es bis an die Spitze schafft und andere Lieder, die dem Empfinden nach höhere Qualität aufweisen, nicht vorankommen.

Für die Musikbranche ist die Hitparade die beste Werbung und gleichzeitig ein Gradmesser. Wobei letzteres nicht allzu eng gesehen werden sollte, denn ein gewisser Elton John hatte kaum Hits in der Hitparade, verkaufte seine Alben aber trotzdem höchst erfolgreich. Durch die Hitparade werden aber vor allem die Jugendlichen auf neue Titel aufmerksam und diese Werbebotschaft ist für die Musikbranche praktisch von unschätzbarem Wert.

Die Hitparade zeigt aber nicht nur die aktuelle Entwicklung bei den Tophits, sie kann auch für statistische Zwecke verwendet werden. Das beste Beispiel sind Chartshows, wie sie RTL seit Jahren sehr erfolgreich im Fernsehen zeigen, bei denen die Wertungen der letzten 30 Jahre in ein Ranking zusammengefasst werden.

Immer mehr Leute interessieren sich für das Ranking vergangener Jahre und das Internet ist das richtige und optimale Medium, um solche Informationen zusammenzutragen und anzubieten.

 



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: