Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Heimwerken

Heimwerken

Do it yourself

Heimwerken hat in gewisser Weise Ähnlichkeiten in der Entwicklung wie die Handarbeiten. Nach dem Zweiten Weltkrieg haben die Frauen viele Kleidungsstücke gestrickt, um sich das Geld für die teure Kleidung ersparen zu können. Auch beim Heimwerken hat man viele Sanierungsarbeiten selbst erledigt, um sich teures Geld für die Fachleute ersparen zu können. Im Falle des Strickens gibt es heute viele günstige Kleidungsstücke, weshalb das Stricken fast nur noch als Hobby zum Vergnügen betrieben wird.

Beim Heimwerken gilt das in manchen Segmenten auch so, aber da der Bereich des Heimwerkens sehr viel größer und vielschichtiger ist, kann die Aussage so nicht stehen gelassen werden. Denn Heimwerken beginnt bei kleinen Basteleien, die man an der Wand montiert, geht über das Verlegen eines neuen Fußbodens, reicht zum Erstellen neuer Möbelstücke und geht bis in den Bereich von Lifestyle, wenn man ganz individuelle Wohnungseinrichtungen zusammenstellt.

Viele - nicht nur Männer! - Menschen lieben das Heimwerken wegen seiner kreativen Vielfalt. Im Gegensatz zum Erwerb eines Produktes - beispielsweise eines Kastens - kann man beim eigenen Erstellen, so man die Fertigkeiten mitbringt, viel individueller vorgehen und so eine ganz persönliche Kreation von Möbelstücke erzeugen.

Meistens gibt es auch keinen Zeitdruck, weshalb das Erstellen zum reinen Vergnügen wird, das mit einem großen Erfolgserlebnis endet, wenn man sein eigens erstelltes Stück finalisiert hat. Wer also genug Geschick mitbringt und sich über die entsprechenden Materialien richtig informiert hat, ist wesentlich flexibler in der Gestaltung des Wohnraumes, als beim Einkauf im Möbelmarkt, wo es wohl viele Produkte im Angebot gibt, aber besonders individuelle Wünsche werden selten erfüllt.

Damit bekommt das Heimwerken eine ganz neue Dimension. Es geht nicht mehr um das günstigere Erzeugen von Möbel oder um Geldersparnis bei Fußboden- oder Wandbeläge, sondern man kann bei der Gestaltung der eigenen Räume seine Persönlichkeit einfließen lassen - und zwar so, wie man es gerade möchte.

 

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: