Sie sind hier: Startseite -> Gesundheit -> Edelsteine

Heilkräfte der Edelsteine

Besserung durch die Edelsteine

Über die Heilkräfte der Edelsteine sind schon ganze Reihen von Bücher geschrieben worden. Viele Bücher schwören auf die Heilkräfte und andere erklären diesen Ansatz für Unsinn. In genau diesem großen Feld von verschiedenen Meinungen bewegt man sich beim Thema Heilkraft der Edelsteine.

Während viele Menschen der Theorie der Heilung durch Auflegen oder Tragen von Edelsteinen Glauben schenken und auch überzeugt sind, eine Besserung erreicht zu haben, streiten die Kritiker jegliche Besserung ab.

Die Befürworter argumentieren damit, dass die Heilung durch die Edelsteine schon seit jeher ein bekanntes Mittel waren, um Krankheiten zu bekämpfen. Die Kritiker argumentieren damit, dass in verschiedenen Kulturkreisen den gleichen Steinen eine unterschiedliche Wirkung nachgesagt wird. Würde man alle versprochenen Heilkräfte bestimmter Steine glauben, müssten diese sämtliche Krankheiten heilen können.

Tatsächlich ist die Frage, ob die Edelsteine Heilkräfte besitzen und ob sie sich der Mensch zunutze machen kann, eine, die generell nicht geklärt werden kann. Ähnliche Diskussionen gibt es auch rund um die Bachblüten-Therapie, die vielen Menschen schon geholfen hat. Und die Bachblüten können auch mit den Edelsteinen kombiniert werden.

Wie dem auch sei - Fakt ist, dass Edelsteine aus Mineralien und Spurenelementen bestehen, die es auch im menschlichen Körper gibt. Diese Verbindung lässt sich nicht leugnen. Beispiele hierfür sind Kalzium, Natrium, Kalium oder auch Eisen. Sie sind für den menschlichen Organismus enorm wichtig und deshalb werden die Mineralien und Spurenelemente auch in der modernen Medizin zum Einsatz gebracht.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: