SportWirtschaftComputer & WebWetter & KlimaHobbysTierweltFreizeit & EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm & TVMusikAuto & VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Auto & Verkehr -> Harley-Davidson 2017

Harley-Davidson-Treffen in Kärnten

20. Treffen in Kärnten vom 5. bis 10. September

Als 1998 das erste Harley-Davidson Treffen beim Kärntner Faaker See veranstaltet wurde, ahnte noch niemand, welche Formen das Biker-Treffen erreichen wird. Vom 5. bis zum 10. September 2017 findet nun bereits die 20. Auflage dieser Veranstaltung statt.

Die "Harley-Davidson European Bike Week", so der offizielle Titel des Treffens, findet jedes Jahr beim Faaker See statt und ist eines der weltweit größten Treffen dieser Art für die Kultmaschinen. Somit hat Kärnten drei Topevents, die nicht nur Kultstatus haben, sondern auch als Lehrbeispiele gelten, wie man Events aufzieht: den Grand Slam im Beachvolleyball, den Veranstalter rund um den Erdball als das Referenzveranstaltung schlechthin bezeichnen. Dazu das GTI-Treffen und das Treffen der Harley-Davidson-Fans.

Programmpunkte des Harley-Treffens

Das Harley Davidson Treffen beim Faaker See in Kärnten hat einen Mittelpunkt und zwar das Harley Village mit Expo Zelt, Fit-Shop und verschiedene Verkaufsstände, bei denen sich auch die Harley Davidson-Händler präsentieren können und bei denen man sich natürlich auch über bestimmte Teile und auch Trends am Markt informieren kann.

Die Abende sind ein Thema der Hauptbühne mit entsprechendem Unterhaltungsprogramm. Es gibt aber nicht nur diese Bühne, sondern auch die Harley Bar oder das Hot Dot Café mit musikalischer Unterhaltung. Zudem gibt es die typischen Programmpunkte, die seit Jahren beliebt sind und für viele einen Grund darstellen, sich das Treffen näher anzuschauen. Dazu gehört die Custom Bike Show am Freitag, bei der viele Umbauten und kreative Ideen vorgestellt werden können. Auch restaurierte Oldtimer finden hier ihren Platz und begeistern die Besucherinnen und Besucher.

Am Samstag gibt es dann die Parade, bei der tausende Maschinen zu einer kilometerlangen Einheit werden, um um den Faaker See zu fahren und die nähere Umgebung zu betrachten. Dabei gibt es zwei Gruppen von Leute: jene, die unbedingt mitfahren wollen und jene, die gar nicht mitfahren wollen, aber von ihrem Platz aus eine beeindruckende Szenerie beobachten und mitverfolgen können.

Alle Fakten rund um das Harley-Davidson-Treffen in Faak/See finden Sie auf der nachstehenden Webseite.

http://www.europeanbikeweek.com/de/home.asp



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: