Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Handball -> Herren-Handball-WM -> Handball-WM 1982

Handball-Weltmeisterschaft 1982 in der BRD

UdSSR holt sich den ersten Titel

Handball-WM der Männer 1982Vom 23. Februar bis zum 7. März 1982 wurde die 10. Handball-Weltmeisterschaft der Herren in der Bundesrepublik Deutschland veranstaltet. Wieder waren 16 Nationalmannschaften spielberechtigt, die zuerst in vier Vorrundengruppen jene 12 Nationen ermittelten, die in die Hauptrunde einziehen durften. Es waren dies jene Mannschaften, die die ersten drei Plätze einnahmen. Die Viertplatzierten spielten in einer eigenen Runde die Plätze 13 bis 16 aus.

Die Gruppensieger der beiden Hauptrundengruppen spielten dann im Finale um den Titel und es waren dies zwei Nationen, die bisher keinen WM-Titel auf dem Konto hatten: die UdSSR und Jugoslawien. Beide hatten sehr gut gespielt, die UdSSR war in der Hauptrunde eine Macht, Jugoslawien musste etwas mehr kämpfen. Im Finale brauchte die UdSSR dann die Verlängerung, um Jugoslawien besiegen zu können. Es war der erste und nachträglich gesehen einzige WM-Titel. Als Russland folgten aber weitere.

Titelverteidiger und Veranstalter BRD konnte den hohen Erwartungen nicht entsprechen und enttäuschte in der Hauptrunde, sodass letztlich nur Platz sieben erreicht werden konnte. Die DDR wurde Sechster, die Schweiz nahm Rang 12 ein. Österreich war nicht spielberechtigt.

 

Vorrunde bei der Handball-WM 1982 der Männer

Gruppe A

In der Gruppe A der Vorrunde der Handball-WM 1982 in der Bundesrepublik Deutschland spielten Vizeweltmeister UdSSR, Weltmeister und Veranstalter BRD, die CSSR und Kuwait. Die UdSSR konnte sich für die Finalniederlage 1982 revanchieren und holte sich den Gruppensieg, die BRD sowie die CSSR qualifizierten sich ebenfalls für die Hauptrunde. Kuwait blieb nur noch der Kampf um die Plätze 13 bis 16.

Ergebnisse 

BRD - Kuwait 24:10
UdSSR - CSSR 31:17

UdSSR - Kuwait 44:19
CSSR - BRD 18:19

CSSR - Kuwait 33:12
UdSSR - BRD 24:16 

Tabelle der Gruppe A bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
UdSSR 3
3
0
0
99:52 6
BRD 3
2
0
1
59:52
4
CSSR 3
1
0
2
68:62 2
Kuwait 3 0 0 3 41:101 0

 

Gruppe B

In der Gruppe B der Vorrunde der Handball-WM 1982 in der Bundesrepublik Deutschland spielten Spanien, Ungarn, Schweden und Algerien, wobei sich Spanien den Gruppensieg sichern konnte, auch Ungarn und Schweden qualifizierten sich klar für die Hauptrunde, während das chancenlose Algerien um die Plätze 13 bis 16 kämpfen musste.

Ergebnisse 

Spanien - Algerien 19:15
Ungarn - Schweden 20:20

Ungarn - Algerien 30:20
Spanien - Schweden 23:20

Schweden - Algerien 31:15
Ungarn - Spanien 20:20 

Tabelle der Gruppe B bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Spanien 3
2
1
0
62:55 5
Ungarn 3
1
2
0
70:60
4
Schweden 3
1
1
1
71:58 3
Algerien 3 0 0 3 50:80 0

 

Gruppe C

In der Gruppe C der Vorrunde der Handball-WM 1982 in der Bundesrepublik Deutschland spielten die DDR, Polen, die Schweiz sowie Japan. Die DDR wurde Gruppensieger, punktegleich mit den ebenfalls stark spielenden Polen. Die Schweiz konnte sich gegen Japan durchsetzen und qualifizierte sich auch für die Hauptrunde, während Japan um die Plätze 13 bis 16 spielte.

Ergebnisse 

Polen - Schweiz 16:15
DDR - Japan 28:18

Polen - Japan 28:19
DDR - Schweiz 16:14

Schweiz - Japan 18:15
DDR - Polen 19:19

Tabelle der Gruppe C bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
DDR 3
2
1
0
63:51 5
Polen 3
2
1
0
63:53
5
Schweiz 3
1
0
2
47:47 2
Japan 3 0 0 3 52:74 0

 

Gruppe D

In der Gruppe D der Vorrunde der Handball-WM 1982 in der Bundesrepublik Deutschland spielten Jugoslawien, Rumänien, Dänemark und Kuba. Die erstgenannten erreichten jeweils vier Punkte und die Hauptrunde, wobei sich Jugoslawien aber zum Gruppensieger krönen konnte, während das chancenlose Kuba um die Ränge 13 bis 16 spielte.

Ergebnisse 

Jugoslawien - Kuba 38:21
Rumänien - Dänemark 20:18

Rumänien - Kuba 34:26
Dänemark - Jugoslawien 19:18

Dänemark - Kuba 28:21
Jugoslawien - Rumänien 22:21 

Tabelle der Gruppe D bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Jugoslawien 3
2
0
1
78:61 4
Rumänien 3
2
0
1
75:66
4
Dänemark 3
2
0
1
65:59 4
Kuba 3 0 0 3 68:100 0

 

Hauptrunde bei der Handball-WM 1982

Gruppe I

In der Gruppe I der Hauptrunde bei der Handball-WM 1982 in der Bundesrepublik Deutschland spielten die besten drei Nationen aus den Vorrundengruppen A und C, wobei der Gruppensieger fix für das Finale qualifiziert war. Dies war die UdSSR, die keinen einzigen Punkt abgab. Polen als Zweiter der Gruppe spielte um Platz drei.

Ergebnisse 

BRD - Polen 18:17
UdSSR - Schweiz 23:14
CSSR - DDR 24:21

BRD - DDR 16:19
UdSSR - Polen 27:21
CSSR - Schweiz 17:17

Schweiz - BRD 16:16
UdSSR - DDR 25:17
CSSR - Polen 23:24 

Tabelle der Gruppe I bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
UdSSR 5
5
0
0
130:85 10
Polen 5 2 1 2 97:102 5
DDR 5 2 1 2 92:98 5
BRD 5 2 1 2 85:94 5
CSSR 5 1 1 3 99:112 3
Schweiz 5 0 2 3 76:88 2

 

Gruppe II

In der Gruppe II der Hauptrunde bei der Handball-WM 1982 in der Bundesrepublik Deutschland spielten die besten drei Nationen aus den Vorrundengruppen B und D, wobei der Gruppensieger fix für das Finale qualifiziert war. Während in der Gruppe I die UdSSR dominierte, war die Gruppe II weit spannender und Jugoslawien konnte sich Gruppensieg und Ticket für das Finale sichern, aber punktegleich mit Dänemark, das um Platz drei spielte. Auch der Fünfte Ungarn war nur drei Punkte zurück.

Ergebnisse 

Rumänien - Schweden 31:24
Dänemark - Spanien 23:22
Ungarn - Jugoslawien 20:20

Jugoslawien - Spanien 28:25
Rumänien - Ungarn 24:19
Dänemark - Schweden 21:20

Spanien - Rumänien 22:20
Ungarn - Dänemark 19:19
Jugoslawien - Schweden 30:19 

Tabelle der Gruppe II bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Jugoslawien 5
3
1
1
118:104 7
Dänemark 5 3 1 1 100:99 7
Rumänien 5 3 0 2 116:105 6
Spanien 5 2 1 2 112:111 5
Ungarn 5 0 4 1 98:103 4
Schweden 5 0 1 4 103:125 1

 

Platzierungsspiele 13 - 16

Bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1982 in der BRD wurden die Plätze 13 bis 16 ausgespielt, wobei die Viertplatzierten der Vorrunde aufeinander trafen. Die Spieler aus Kuba erwiesen sich dabei als die stärksten, weshalb Kuba Platz 13 einnehmen konnte.

Ergebnisse 

Kuwait - Algerien 22:20
Japan - Kuba 20:25

Japan - Kuwait 31:20
Kuba - Algerien 21:21

Kuba - Kuwait 34:30
Japan - Algerien 22:21 

Tabelle der Plätze 13 - 16 bei der Handball-WM 1982 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Kuba 3 2 1 0 80:71 5
Japan 3 2 0 1 73:66 4
Kuwait 3 1 0 2 72:85 2
Algerien 3 0 1 2 62:65 1

 

Finalspiele

Bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1982 in der Bundesrepublik Deutschland wurden die Platzierungen entsprechend der Hauptrunde ausgespielt. Das bedeutete, dass die Gruppensieger im Finale um den Titel spielten, die Zweitplatzierten um den dritten Platz usw.

Platzierungsspiele
Platz 11: Schweden - Schweiz 25:17
Platz 9: Ungarn - CSSR 24:18
Platz 7: BRD - Spanien 19:15
Platz 5: Rumänien - DDR 24:21

Spiel um Platz 3
Polen
 - Dänemark 23:22

Finale
UdSSR - Jugoslawien 30:27 nach Verlängerung

Es war dies der erste WM-Titel für die UdSSR im Herrenhandball, auch Jugoslawien stand ohne Titel da, scheiterte aber im Finale knapp. Der bisherige Weltmeister BRD vergeigte eine mögliche Titelverteidigung bereits in der Hauptrunde und musste sich mit Platz sieben zufriedengeben.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: