Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Handball -> Herren-Handball-WM -> Handball-WM 1974

Handball-Weltmeisterschaft 1974 in der DDR

Rumänien wiederholt seinen Triumph

Handball-WM der Männer 1974Vom 28. Februar bis zum 10. März 1974 wurde die 8. Handball-Weltmeisterschaft der Herren in der DDR statt. Die DDR war bei der letzten Handball-WM 1970 in Frankreich erst im Finale an Rumänien gescheitert und das auch noch denkbar knapp in der zweiten Verlängerung. Vor heimischem Publikum wollte man also unbedingt den Titel holen.

Begonnen hat die Weltmeisterschaft mit der Vorrunde, in der vier Nationen pro Gruppe jene zwei Mannschaften ermittelten, die in der Hauptrunde weiterspielten. Die Drittplatzierten spielten in einer eigenen Gruppe die Ränge 9 bis 12 aus, die Viertplatzierten schieden aus dem Turnier aus.

In den beiden Gruppen der Hauptrunde konnten sich der Titelverteidiger Rumänien sowie der Gastgeber DDR als Gruppensieger erweisen, was bedeutete, dass die beiden Mannschaften vier Jahre später erneut wieder im Finale standen. Und damit waren die Zeichen auf Revanche gut für die DDR, denn man spielte vor heimischer Kulisse.

Aber Rumänien war wieder stärker und gewann mit 14:12, ohne diesmal eine Verlängerung zu benötigen. Somit musste die DDR sich wieder mit Platz zwei zufrieden geben, während Rumänien seinen Titel erfolgreich verteidigen konnte. Platz drei ging an Jugoslawien.

Die BRD erreichte in der Vorrunde Platz drei und war beim Kampf um Platz 9 bis 12 die stärkste Mannschaft, womit der WM-Rang 9 erreicht werden konnte. Österreich und die Schweiz waren nicht spielberechtigt.

 

Vorrunde bei der Handball-WM 1974 der Männer

Gruppe A

In der Gruppe A der Vorrunde der Handball-WM 1974 in der DDR spielten die CSSR, Dänemark, die BRD und Island. Die CSSR setzte sich ohne Punkteverlust souverän durch und stieg zusammen mit Dänemark in die Hauptrunde auf. Die BRD belegte Platz drei und spielte um die Ränge 9 bis 12, Island als Gruppenvierter schied aus.

Ergebnisse 

CSSR - Island 25:15
BRD - Dänemark 11:12

CSSR - Dänemark 16:12
BRD - Island 22:16

CSSR - BRD 17:11
Dänemark - Island 19:17 

Tabelle der Gruppe A bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
CSSR 3
3
0
0
58:38 6
Dänemark 3
2
0
1
43:44
4
BRD 3 1 0 2 44:45 2
Island 3 0 0 3 48:66 0

 

Gruppe B

In der Gruppe B der Vorrunde der Handball-WM 1974 in der DDR spielten Weltmeister Rumänien, Polen, Schweden und Spanien. Rumänien und Polen holten jeweils vier Punkte und stiegen in die Hauptrunde auf, wobei sich die Rumänen den Gruppensieg holen konnten. Schweden und Spanien waren auch punktegleich mit zwei Zähler, aber Schweden erkämpfte Platz drei und spielte um die Ränge 9 bis 12, Spanien schied aus.

Ergebnisse 

Rumänien - Polen 18:14
Spanien - Schweden 15:14

Rumänien - Spanien 21:11
Polen - Schweden 20:10

Rumänien - Schweden 18:20
Polen - Spanien 21:15 

Tabelle der Gruppe B bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Rumänien 3
2
0
1
57:45 4
Polen 3
2
0
1
55:43
4
Schweden 3 1 0 2 44:53 2
Spanien 3 1 0 2 41:56 2

 

Gruppe C

In der Gruppe C der Vorrunde der Handball-WM 1974 in der DDR spielten Veranstalter DDR, die UdSSR, Japan und die USA. DDR und UdSSR waren klar überlegen, wobei die DDR den Gruppensieg holte und beide Nationen in die Hauptrunde aufstiegen. Japan erkämpfte Platz drei und spielte um die Ränge 9 bis 12, die USA schied aus dem Turnier aus.

Ergebnisse 

DDR - Japan 31:16
UdSSR - USA 40:11

DDR - USA 35:14
UdSSR - Japan 25:18

DDR - UdSSR 15:15
Japan - USA 29:18 

Tabelle der Gruppe C bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
DDR 3
2
1
0
81:45 5
UdSSR 3
2
1
0
80:44
5
Japan 3 1 0 2 63:74 2
USA 3 0 0 3 43:104 0

 

Gruppe D

In der Gruppe D der Vorrunde der Handball-WM 1974 in der DDR spielten Jugoslawien, Ungarn, Bulgarien und Algerien. Jugoslawien gewann alle Gruppenspiele und wurde Gruppensieger und stieg zusammen mit Ungarn in die Hauptrunde auf. Bulgarien holte sich Platz drei und spielte um die Ränge 9 bis 12, während der Gruppenletzte Algerien ausschied.

Ergebnisse 

Jugoslawien - Bulgarien 25:17
Ungarn - Algerien 30:10

Jugoslawien - Algerien 35:12
Ungarn - Bulgarien 19:15

Jugoslawien - Ungarn 21:18
Bulgarien - Algerien 23:16 

Tabelle der Gruppe D bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Jugoslawien 3
3
0
0
81:47 6
Ungarn 3
2
0
1
67:46
4
Bulgarien 3 1 0 2 55:60 2
Algerien 3 0 0 3 38:88 0

 

Hauptrunde der Handball-WM 1974

Gruppe I

In der Hauptgruppe I der Handball-WM 1974 in Dänemark spielten die besten beiden Mannschaften der Vorrundengruppen A und B um den Gruppensieg, der das Ticket für das Finale darstellte. Diesen holte sich Weltmeister Rumänien, womit die Chance auf die Titelverteidigung gewahrt blieb. Polen als Gruppenzweiter spielte um Platz drei.

Ergebnisse 

CSSR - Polen 16:19
Rumänien - Dänemark 20:11

Rumänien - CSSR 20:13
Polen - Dänemark 14:9 

Tabelle der Gruppe I bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
Rumänien 3
3
0
0
58:38 6
Polen 3 2 0 1 47:43 4
CSSR 3 1 0 2 45:51 2
Dänemark 3 0 0 3 32:50 0

 

Gruppe II

In der Hauptgruppe II der Handball-WM 1974 in Dänemark spielten die besten beiden Mannschaften der Vorrundengruppen C und D um den Gruppensieg. Dieser war gleichbedeutend für die Finalteilnahme und Gastgeber DDR, 1970 an Rumänien im Finale gescheitert, bekommt die Gelegenheit zur Revanche, denn sie holt sich den Gruppensieg. Jugoslawien als Zweiter spielte um Platz drei.

Ergebnisse 

DDR - Ungarn 17:10
Jugoslawien - UdSSR 18:15

DDR - Jugoslawien 19:17
UdSSR - Ungarn 17:15 

Tabelle der Gruppe II bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
DDR 3
2
1
0
51:42 5
Jugoslawien 3 2 0 1 56:52 4
UdSSR 3 1 1 1 47:48 3
Ungarn 3 0 0 3 43:55 0

 

Platzierungsspiele 9 - 12

Bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1974 in der DDR wurden die Ränge 9 bis 12 in einer eigenen Gruppenphase ermittelt, wobei die drittplatzierten Nationen der Vorrundengruppen gegeneinander antraten. Die BRD erwies sich dabei als stärkstes Team und wurde WM-Neunter.

Ergebnisse 

BRD - Schweden 20:18
Bulgarien - Japan 23:22

BRD - Japan 30:24
Schweden - Bulgarien 21:19

BRD - Bulgarien 22:13
Schweden - Japan 28:21 

Tabelle der Plätze 9 - 12 bei der Handball-WM 1974 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
P
BRD 3 3 0 0 72:55 6
Schweden 3 2 0 1 67:60 4
Bulgarien 3 1 0 2 55:65 2
Japan 3 0 0 3 67:81 0

 

Finalspiele

Bei der Handball-Weltmeisterschaft der Männer 1974 in der DDR wurden gemäß der Ergebnisse in der Hauptrunde die Platzierungsspiele von Rang 8 bis zum Weltmeistertitel ermittelt. Das bedeutete aber auch, dass die Gruppensieger DDR und Rumänien aufeinandertrafen, was schon bei der WM 1970 in Frankreich der Fall war.

Platzierungsspiele
Platz 7: Ungarn - Dänemark 22:15
Platz 5: UdSSR - CSSR 26:24

Spiel um Platz 3
Jugoslawien
 - Polen 18:16

Finale
Rumänien - DDR 14:12

Die Revanche gelang nicht. Scheiterte die DDR im Finale von 1970 in der zweiten Verlängerung, so war die Niederlage diesmal schon in der regulären Spielzeit besiegelt. Rumänien gelang damit die erfolgreiche Titelverteidigung.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: