Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Haferflockenwaffeln

Haferflockenwaffeln mit dem Waffeleisen backen

Rezeptidee mit Haferflocken

Haferflocken kennt man als beliebter Bestandteil von so manchem Frühstück, doch die Haferflocken können auch eingesetzt werden, um Waffeln zu produzieren. Mit dem Waffeleisen ist das in manchen Fällen sogar recht schnell erledigt und damit hat man eine Alternative zur Hand, wenn man nicht die üblichen Klassiker zubereiten möchte.

Waffelrezept für Haferflockenwaffeln

Das Waffelrezept für Haferflockenwaffeln erfordert nur wenige Zutaten und diese Waffeln zählen auch zu den süßen Waffeln, der beliebtesten Form beim Zubereiten mit dem Waffeleisen. Das Rezept ist zudem an sich eines der schnellsten für Waffeln überhaupt, denn man hat in knapp mehr als einer Viertelstunde die Waffeln herausgebacken, allerdings braucht es seine Zeit, weil man die Haferflocken erst vorbereiten muss.

Eine spontane Aktion ist damit nicht möglich. Mit 6 Waffeln bekommt man ausreichende Mengen für ein Abendessen zusammen oder auch für ein Treffen mit Freunden.

Zutaten für Haferflockenwaffeln

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Haferflocken werden mit der Buttermilch übergossen und mindestens zwei Stunden beiseite gestellt, um sie quellen zu lassen.
  2. Dann werden Honig und die Butter darunter gerührt, die Eier dazu gegeben und eingearbeitet, bis der Teig zähflüssig ist.
  3. Es kann sein, dass man noch etwas Buttermilch beimengen muss, um den Teig in die richtige Konsistenz zu bringen.
  4. Abschließend wird mit Zitronenschale und Salz abgeschmeckt.
  5. Das Waffeleisen wird erhitzt und die Waffeln goldbraun gebacken.

Die Zutaten reichen für etwa 6 Waffeln.

Die Zubereitungszeit selbst ist mit 20 Minuten recht kurz bemessen, aber man muss die zwei Stunden Wartezeit berücksichtigen. Daher ist dies kein Waffelrezept, das man spontan durchführen kann, weil gerade Freunde bei der Tür hereingestürmt sind, sondern wird sich für ein anderes Rezept entscheiden. Gerade bei den süßen Waffeln gibt es einige Möglichkeiten der Zubereitung, bei denen man nur die Zutaten zusammenrühren muss. Hat man aber die Zeit, dann wäre der Versuch mit den Haferflockenwaffeln sicher lohnend, um neue Geschmacksrichtungen ausprobieren zu können.

Lesen Sie auch

Bei Waffeln denken viele sofort an die süßen Waffeln und Schokolade oder Nuss sind die ersten Gedanken, auch wenn es zahlreiche Leute gibt, die die pikanten Waffeln auch mögen. Die Zahl der Waffelrezepte für die süßen Ausgaben ist dann aber doch größer und das ist kein Zufall. Es gibt dabei verschiedene Ansätze, auch was die Bezeichnungen und Zutaten betrifft und viele süße Waffeln sind sehr schnell mit dem Waffeleisen zubereitet.

Doch der Klassiker schlechthin bei den süßen Waffeln ist die besonders süße Versuchung mit Schokolade. Ebenfalls eine der ersten Ideen ist die Verwendung von Nüsse.

Viele Ideen gibt es rund um die Waffeln allgemein und rund um die süßen Waffeln ohnehin. Die nachstehende Liste zeigt einige weitere Möglichkeiten wie etwa Aniswaffeln, die eher selten ausgewählt werden oder Waffeln mit Tiramisu, Zimt oder Honig.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Waffelrezept HaferflockenwaffelnArtikel-Thema: Haferflockenwaffeln mit dem Waffeleisen backen

Beschreibung: 🍴 Haferflockenwaffeln ist ein Waffelrezept für süße Waffeln mit dem Waffeleisen, wobei man mehr Zeit für den Teig berücksichtigen muss.

letzte Bearbeitung war am: 15. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung