Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Mehlspeisen -> Kuchenrezepte -> Gugelhupf

Kochrezepte: Gugelhupf

Gugelhupf: einfacher Kuchen

Der Gugelhupf zählt zu den Klassikern unter den Kuchen und ist eine jener Mehlspeisen, die Jung und Alt mögen. Spannend ist auch die Tatsache, dass es die verschiedensten Variationen bei der Zubereitung gibt. Der Gugelhupf schmeckt nicht nur gut, er ist auch leicht selbst zuzubereiten.

Zutaten Gugelhupf

  • 150 g Staubzucker (Puderzucker)
  • 150 g Kristallzucker
  • 300 g Butter
  • 240 g glattes Mehl
  • 3 Eier
  • 4 Eidotter, 4 Eiklar
  • 60 g Rosinen
  • Vanillezucker
  • geriebene Zitronenschale
  • zum Ausstreichen: Butter
  • zum Ausstauben: Mehl
  • zum Bestreuen: Staubzucker (Puderzucker)

Zubereitung des Gugelhupf

Die Butter wird im weichen Zustand mit dem Staubzucker schaumig gerührt. Die ganzen Eier (Vorsicht keine eiskalten!) werden verschlagen und unter die Masse gemengt. Dann folgen Eidotter, Vanillezucker und Zitronenschale, zuletzt werden die Rosinen hinzugefügt.

Der Kristallzucker wird mit dem Eiklar zu einem festen Schnee geschlagen und unter die Masse gehoben. Auch das Mehl wird eingearbeitet. Die Gugelhupfform wird mit Butter ausgestrichen, mit Mehl ausgestaubt und die Masse in die Form gefüllt.

Im vorgeheizten Backrohr bei 180 Grad Celsius wird der Gugelhupf eine Stunde lang gebacken und danach lauwarm aus der Form gestürzt und mit Staubzucker bestreut.

    Ebenfalls interessant:

    • Aniskuchen
      Eine Kuchenidee ist der Aniskuchen - hier finden Sie den Rezeptvorschlag mit Zutatenliste und Zubereitung
    • Bischofs-Gugelhupf
      Rezeptvorschlag für das Backen eines Bischofs-Gugelhupf als einfaches Rezept für die Jause oder auch das Frühstück.
    • Bischofsbrot
      Rezeptvorschlag für das Bischofsbrot oder auch Englischkuchen bezeichnet - ein Kuchenrezept mit einer etwas längeren Backzeit von 1,5 Stunden.
    • Eierlikörkuchen
      Rezeptvorschlag für den Eierlikörkuchen mit der Zubereitung und den Zutaten für 12 Portionen und einer Backzeit um etwa eine Stunde.
    • Gugelhupf
      Backrezepte: Zutaten und Zubereitung des Gugelhupf, einer klassischen und beliebten Kuchenvariante.
    • Kakaokuchen
      Backrezept für einen Kakaokuchen, der einfach selbst herausgebacken werden kann - mit zwei Mengenangaben.
    • Kirschenkuchen
      Rezept für den Kirschenkuchen als eine der zahlreichen Möglichkeiten von Obstkuchen mit der Zubereitung und der Liste der Zutaten für 12 Portionen.
    • Marillenkuchen
      Rezept für den Marillenkuchen mit einer recht kurzen Backzeit von einer dreiviertel Stunde und Zutaten für etwa neun Portionen des beliebten Obstkuchens.
    • Marmorkuchen
      Kuchenrezepte: Zubereitung vom Marmorkuchen, einer beliebten Kuchenart mit dem typischen Marmormuster.
    • Pfirsichkuchen
      Kochrezept für einen Pfirsichkuchen mit den Zutaten und der Zubereitung, ein recht schnell gebackener Kuchen mit der Menge für 6 Portionen.
    • Rehrücken
      Rezept für einen Rehrücken, der beliebten Form bei Kuchen für die Jause und für zwischendurch zum Naschen.
    • Teekuchen
      Kuchenrezepte: Zutaten und Zubereitung vom Teekuchen, ein Kochrezept für etwa 12 Portionen, das einfach durchzuführen ist.
    • Topfenstollen
      Rezept für den Topfenstollen, ein Rezeptvorschlag für eine Kuchenvariante mit der Beschreibung der Zubereitung und den Zutaten für 24 Scheiben.
    • Zitronenkuchen
      Rezept für den Zitronenkuchen mit Schokoladeglasur, ein Rezept für 12 Portionen als Alternative zu den klassischen Kuchenrezepten.
    • Zwetschkenkuchen
      Rezept für einen Zwetschkenkuchen mit einer relativ kurzen Backzeit von einer dreiviertel Stunde und Zutaten für etwa neun Portionen des beliebten Obstkuchens.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Weitere Kapitel zum Thema:

    • Kuchenrezepte
      Aufstellung verschiedener Kochrezepte für Kuchen und Guglhupf sowie ähnliche Süßigkeiten, die man selbst herausbacken kann - für Anlässe, die Jause oder andere Gelegenhe
    • Masse / Teig
      Zusammenstellung von Rezepte für die Herstellung von Masse und Teig als Grundlage vieler Süßigkeiten und Mehlspeisen vom Strudel bis zur Torte oder dem Kuchen.
    • Süße Beilagen (Kompott & Co.)
      Aufstellung von Kochrezepte für süße Beilagen wie dem Zwetschenröster und verschiedenen Arten von Kompott als Ergänzung zur Hauptspeise.
    • Tortenrezepte
      Zusammenstellung von Rezepte für Torten der verschiedensten Art vom Klassiker wie der Sachertorte bis zu ganz einfachen Rezepten wie jener der Nusstorte.

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Kuchenrezepte

    Startseite Hobbys