Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Wok-Rezepte -> Vegetarisch -> Gemüsepfanne

Gemüsepfanne im Wok

Vegetarische Gemüsepfanne

Unter dem Begriff der Gemüsepfanne sind viele Rezepte entstanden, die auch für den Wok geeignet sind. Manche dieser Rezepte sind vegetarischer Natur, andere sind trotz der Bezeichnung Gemüsepfanne eine Kombination aus Fleischzutaten und Gemüsesorten. Nachstehend ein vegetarisches Beispiel.

Zutaten (für 4 Personen)

  • 220 g Zucchini
  • 220 g Pilze
  • 400 g Tomaten aus der Dose
  • 8 Perlzwiebeln
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Aubergine
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL roter Pesto
  • 2 EL Sojasauce
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 EL chinesischer Reiswein
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • zum Garnieren: Basilikumblätter

Vorbereitung

Die Perlzwiebeln werden halbiert, die Aubergine würflig geschnitten, Zucchini in Scheiben geschnitten, die Pilze halbiert, die Knoblauchzehen zerdrückt und die Tomaten gehackt.

Zubereitung

In einem vorgewärmten, optimalerweise großen, Wok das Olivenöl erhitzen. Dann werden die Perlzwiebeln und die Aubergine hinzugefügt und fünf Minuten unter ständigem  Umrühren gebraten, bis eine goldbraune Färbung gegeben ist. Es folgen Zucchini, Pilze, Tomaten, Pesto und Knoblauch und weitere fünf Minuten, in denen die Zutaten pfannengerührt werden.

Danach wird die Hitze reduziert und das Ganze für etwa zehn Minuten geköchelt. Nun folgen Sojasauce, Sesamöl und Reiswein, wonach kurz aufgekocht und dann noch etwa eine Minute alles geköchelt wird.

Zuletzt wird das Gemüse mit dem Pfeffer bestreut und mit den Basilikumblättern garniert. Im Anschluss wird die Gemüsepfanne sofort serviert.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten