SportWirtschaftComputer / InternetWetter / KlimaHobbysTierweltFreizeit / EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm / TVMusikAuto / VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Sport -> Fußball -> Fußball-WM-Frauen -> Fußball-WM 2019

Fußball-Weltmeisterschaft 2019 der Frauen

Titelverteidiger ist USA, Gastgeber Frankreich

Fußball-WM 2019 der FrauenDie Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2019 wird als erstes derartiges Turnier in Frankreich veranstaltet werden. Die Franzosen haben sich im Wettbewerb mit England, Neuseeland, Südkorea und Südafrika durchsetzen können und so gibt es ab Juni 2019 die nächste Ausgabe des wichtigsten Turniers für den Frauenfußball auf der Ebene der Nationalmannschaften.

Schon die letzten Turniere haben gezeigt, dass die Dichte im Frauenfußball deutlich zugelegt hat und die Leistungsunterschiede zwischen den starken Nationen wie Deutschland und Frankreich gegenüber den Außenseitern werden kleiner. Schützenfeste finden nur noch gelegentlich statt und diese Entwicklung hat man auch bei der EURO 2017 in den Niederlanden erleben können. Ein 6:0 von England war der einzige wirklich klare Sieg, die meisten Spiele waren viel knapper ausgefallen und das gilt auch für die Qualifikationsspiele.

Für die Fußball-WM 2019 gilt das gleiche Prinzip wie für das Turnier 2015, nämlich 24 Teilnehmer, die in sechs Vorrundengruppen die Achtelfinalteams suchen. Die Gruppensieger und Gruppenzweiten steigen fix auf, dazu kommen die besten vier Gruppendritten.

Fußball-WM 2019: der Inhalt

 

Qualifikation zur Fußball-WM 2019 der Frauen

Die Qualifikation auf europäischer Ebene erfolgt in drei Phasen. Die erste Phase betraf die 16 am schwächsten eingestuften Verbände, die in Miniturnieren die besten Nationen ermittelt haben. Diese konnten in die zweite Phase aufsteigen, in der nun alle außer Frankreich am Start sind, so sie sich angemeldet haben. Andorra und Kosovo kamen zum Beispiel dazu, während Bulgarien und Mazedonien keine Mannschaft genannt haben, zuletzt aber auch dabei waren.

Die zweite Phase wird gebildet durch sieben Gruppen zu fünf Nationalmannschaften, deren Gruppensieger fix bei der Fußball-WM spielberechtigt sind, die vier besten Gruppenzweiten ermitteln in einem Play-Off als dritte Phase den letzten Teilnehmer für die Endrunde. Das Ziel muss es also sein, den Gruppensieg zu erreichen und das ist schwierig genug.

Gruppe 1

In der Gruppe 1 spielen England, Russland, Wales, Bosnien und Herzegowina sowie Kasachstan. Für den erforderlichen Gruppensieg, um sich fix zu qualifizieren, ist eigentlich England gebucht, das bei der EURO 2016 sehr starke Leistungen zeigte. Russland ist der erste Kandidat für den zweiten Platz.

Tabelle der Gruppe 1 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Wales 4 3 1 0 3:0 10
England 3 3 0 0 15:0 9
Bosnien und Herzegowina 3 1 0 2 2:5 3
Russland 2 0 1 1 0:6 1
Kasachstan 4 0 0 4 0:9 0

Spielergebnisse 

17.09.2017 Kasachstan – Wales 0:1
19.09.2017 England – Russland 6:0

21.10.2017 Kasachstan – Bosnien & Herzegowina 0:2
24.10.2017 Russland – Wales 0:0

24.11.2017 Wales – Kasachstan 1:0
24.11.2017 England – Bosnien & Herzegowina 4:0
28.11.2017 Bosnien & Herzegowina – Wales 0:1
28.11.2017 England – Kasachstan 5:0

05.04.2018 Bosnien & Herzegowina – Russland
06.04.2018 England – Wales
09.04.2018 Kasachstan – Russland
10.04.2018 Bosnien & Herzegowina – England

07.06.2018 Wales – Bosnien & Herzegowina
08.06.2018 Russland – England
12.06.2018 Wales – Russland
12.06.2018 Bosnien & Herzegowina – Kasachstan

30.08.2018 Russland – Kasachstan
31.08.2018 Wales – England

04.09.2018 Russland – Bosnien & Herzegowina
04.09.2018 Kasachstan – England

 

Gruppe 2

In der Gruppe 2 spielen die Schweiz, Schottland, Polen, Weißrussland sowie Albanien. Die Schweiz war hauchdünn bei der EURO 2017 an Frankreich in der Vorrunde gescheitert, Schottland wurde bei der EURO von England abgeschossen, hat danach aber auch gute Leistungen zeigen können. Dennoch ist die Schweiz für den Gruppensieg zu favorisieren.

Tabelle der Gruppe 2 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Schweiz 4 4 0 0 14:3 12
Schottland 2 2 0 0 7:1 6
Polen 3 2 0 1 9:4 6
Weißrussland 4 1 0 3 3:9 3
Albanien 5 0 0 5 3:19 0

Spielergebnisse 

15.09.2017 Albanien – Schweiz 1:4
15.09.2017 Polen – Weißrussland  4:1
19.09.2017 Schweiz – Polen 2:1
19.09.2017 Weißrussland – Albanien 1:0

19.10.2017 Weißrussland – Schottland 1:2
24.10.2017 Schottland – Albanien 5:0

24.11.2017 Schweiz – Weißrussland 3:0
24.11.2017 Albanien – Polen 1:4
28.11.2017 Schweiz – Albanien 5:1

05.04.2018 Schweiz – Schottland
06.04.2018 Polen – Albanien
10.04.2018 Schottland – Polen
10.04.2018 Albanien – Weißrussland

07.06.2018 Schottland – Weißrussland
12.06.2018 Weißrussland – Schweiz
12.06.2018 Polen – Schottland

30./31.08.2018 Schottland – Schweiz
31.08.2018 Weißrussland – Polen

04.09.2018 Polen – Schweiz
04.09.2018 Albanien – Schottland

 

Gruppe 3

In der Gruppe 3 kommt es zum Wiedersehen von Norwegen und Niederlande. Die Holländerinnen konnten bei der EURO 2017 etwas überraschend einen Heimsieg und den ersten großen Titel einfahren, während die Norwegerinnen ohne Torerfolg in der Holland-Gruppe mit Vizeeuropameister Dänemark heimfahren mussten. Von der Setzung her ist Norwegen trotzdem Favorit auf Platz 1, aber die Europameisterinnen aus den Niederlanden werden etwas dagegen haben.

Tabelle der Gruppe 3 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Niederlande 3 2 1 0 6:0 7
Irland 3 2 1 0 4:0 7
Norwegen 3 2 0 1 10:3 6
Nordirland 3 1 0 2 4:7 3
Slowakei 4 0 0 4 2:16 0

Spielergebnisse 

15.09.2017 Norwegen – Nordirland 4:1
19.09.2017 Norwegen – Slowakei 6:1
19.09.2017 Nordirland – Irland 0:2

24.10.2017 Niederlande – Norwegen 1:0
24.10.2017 Slowakei – Irland 0:2

24.11.2017 Slowakei – Niederlande 0:5
28.11.2017 Niederlande – Irland 0:0
28.11.2017 Slowakei – Nordirland 1:3

06.04.2018 Irland – Slowakei
06.04.2018 Niederlande – Nordirland
10.04.2018 Nordirland – Norwegen
10.04.2018 Irland – Niederlande

08.06.2018 Nordirland – Niederlande
08.06.2018 Irland – Norwegen
12.06.2018 Norwegen – Irland
12.06.2018 Niederlande – Slowakei

31.08.2018 Slowakei – Norwegen
31.08.2018 Irland – Nordirland

04.09.2018 Norwegen – Niederlande
04.09.2018 Nordirland – Slowakei

 

Gruppe 4

Die Gruppe 4 setzt sich aus Schweden, Dänemark, Ukraine, Ungarn und Kroatien zusammen. Schweden war bei der EURO 2017 in das Viertelfinale gekommen und dort am späteren Europameister Niederlande gescheitert. Die Däninnen kamen ins Finale und sind damit gleich stark einzuschätzen oder vielleicht sogar leichter Favorit auf den Gruppensieg.

Tabelle der Gruppe 4 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Dänemark 2 2 0 0 10:1 6
Schweden 2 2 0 0 7:0 6
Ukraine 2 1 1 0 2:1 4
Kroatien 4 0 2 2 3:9 2
Ungarn 4 0 1 3 3:14 1

Spielergebnisse 

15.09.2017 Ukraine – Kroatien 1:1
19.09.2017 Ungarn – Dänemark 1:6
19.09.2017 Kroatien – Schweden 0:2

19.10.2017 Ungarn – Kroatien 2:2
20.10.2017 Schweden – Dänemark abgesagt (Prämienstreit Dänemark)
24.10.2017 Kroatien – Dänemark 0:4
24.10.2017 Schweden – Ungarn 5:0

24.11.2017 Ungarn – Ukraine 0:1

05.04.2018 Ungarn – Schweden
05.04.2018 Kroatien – Ukraine
09.04.2018 Dänemark – Ukraine
09.04.2018 Kroatien – Ungarn

07.06.2018 Schweden – Kroatien
08.06.2018 Ukraine – Dänemark
12.06.2018 Dänemark – Ungarn
12.06.2018 Schweden – Ukraine

30.08.2018 Dänemark – Kroatien
30.08.2018 Ukraine – Schweden

04.09.2018 Dänemark – Schweden
04.09.2018 Ukraine – Ungarn

 

Gruppe 5

In der Gruppe 5 spielen Deutschland, Island, Tschechien, Slowenien und Färöer, wobei der Gruppensieg nur über Deutschland gehen kann. Island scheiterte in der Österreich-Gruppe bei der EURO 2017, Deutschland war überraschend im Viertelfinale an Dänemark gescheitert und wird eine starke Qualifikation spielen wollen, um sich als Favorit für die Weltmeisterschaft zu präsentieren.

Tabelle der Gruppe 5 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Deutschland 4 3 0 1 20:3 9
Tschechien 4 2 1 1 13:2 7
Island 3 2 1 0 12:3 7
Slowenien 3 1 0 2 5:10 3
Färöer 4 0 0 4 0:32 0

Spielergebnisse 

14.09.2017 Färöer – Tschechien 0:8
16.09.2017 Deutschland – Slowenien 6:0
18.09.2017 Island – Färöer 8:0
19.09.2017 Tschechien – Deutschland 0:1

20.10.2017 Deutschland – Island 2:3
20.10.2017 Slowenien – Tschechien 0:4
24.10.2017 Deutschland – Färöer 11:0
24.10.2017 Tschechien – Island 1:1

24.11.2017 Slowenien – Färöer 5:0

06.04.2018 Slowenien – Island
07.04.2018 Deutschland – Tschechien
10.04.2018 Slowenien – Deutschland
10.04.2018 Färöer – Island

07.06.2018 Färöer – Slowenien
11.06.2018 Island – Slowenien
12.06.2018 Tschechien – Färöer

31.08.2018 Tschechien – Slowenien

01.09.2018 Island – Deutschland
04.09.2018 Färöer – Deutschland
04.09.2018 Island – Tschechien

 

Gruppe 6

Die Qualifikationsgruppe 6 für die Fußball-WM 2019 setzt sich aus Italien, Belgien, Rumänien, Portugal und Moldawien zusammen, wobei Italien, Belgien und Portugal allesamt bei der EURO 2017 in der Vorrunde ausgeschieden sind. Italien ist trotzdem Favorit auf den Gruppensieg, aber das könnte eine ganz enge Gruppe werden.

Tabelle der Gruppe 6 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Italien 4 4 0 0 10:0 12
Belgien 3 3 0 0 16:2 9
Portugal 3 1 0 2 8:2 3
Rumänien 4 1 0 3 5:8 3
Moldawien 4 0 0 4 1:28 0

Spielergebnisse 

15.09.2017 Italien – Moldawien 5:0
19.09.2017 Belgien – Moldawien 12:0
19.09.2017 Rumänien – Italien 0:1

20.10.2017 Belgien – Rumänien 3:2
24.10.2017 Portugal – Belgien 0:1
24.10.2017 Italien – Rumänien 3:0

24.11.2017 Portugal – Moldawien 8:0
28.11.2017 Rumänien – Moldawien 3:1
28.11.2017 Portugal – Italien 0:1

06.04.2018 Belgien – Portugal
06.04.2018 Moldawien – Italien
10.04.2018 Italien – Belgien
10.04.2018 Moldawien – Rumänien

08.06.2018 Italien – Portugal
12.06.2018 Moldawien – Belgien
12.06.2018 Rumänien – Portugal

30.08.2018 Moldawien – Portugal
30./31.08.2018 Rumänien – Belgien

04.09.2018 Belgien – Italien
04.09.2018 Portugal – Rumänien

 

Gruppe 7

Die Gruppe 7 besteht aus Spanien, Österreich, Finnland, Serbien und Israel. Spanien ist an sich Gruppenfavorit, scheiterte aber an den sensationellen Frauen aus Österreich bei der EURO 2017 im Viertelfinale und zwar im Elfmeterschießen. Man kennt sich also gut und diese beiden Mannschaften werden wohl den Gruppensieg anvisieren, wobei man Finnland nicht außer acht lassen darf.

Tabelle der Gruppe 7 zur Qualifikation für die WM 2019 

Nation
Sp
S
U
N
Tore
Pkt
Spanien 3 3 0 0 12:1 9
Finnland 2 2 0 0 5:0 6
Österreich 3 2 0 1 6:4 6
Serbien 4 1 0 3 3:7 3
Israel 4 0 0 4 0:14 0

Spielergebnisse 

19.09.2017 Serbien – Österreich 0:4
19.10.2017 Serbien – Israel 2:0

22.10.2017 Finnland – Serbien 1.0
23.10.2017 Israel – Spanien 0:6

23.11.2017 Österreich – Israel 2:0
24.11.2017 Serbien – Spanien 1:2
26.11.2017 Finnland – Israel 4:0
28.11.2017 Spanien – Österreich 4:0

22.01.2018 Israel – Finnland

05.04.2018 Österreich – Serbien
06.04.2018 Finnland – Spanien
10.04.2018 Österreich – Spanien
10.04.2018 Israel – Serbien

07.06.2018 Spanien – Israel
08.06.2018 Finnland – Österreich
12.06.2018 Serbien – Finnland
12.06.2018 Israel – Österreich

31.08.2018 Spanien – Finnland

04.09.2018 Österreich – Finnland
04.09.2018 Spanien – Serbien

 

Play-Off zur Qualifikation

Die finale Phase ergibt sich durch das Play-Off. Die besten vier Gruppenzweiten spielen um den letzten Platz für die Fußball-Weltmeisterschaft 2019 nach Abschluss der Qualifikationsgruppen.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: