Sie sind hier: Startseite -> Film / TV -> Fernseher-ABC -> Videoclips / YouTube-Videos

Videoclips oder YouTube-Videos per Fernseher

Sehr beliebte Funktion beim Smart-TV

Als die Computer die Wohnzimmer erobert haben und dann aus den Heimcomputern auch noch leistungsfähige Maschinen mit Videofunktion wurden, gab es die klare Trennung zwischen dem, was der Computer bietet und dem, was ein Fernseher bietet. Das blieb nicht lange so, denn mit dem Internet kamen die ersten Möglichkeiten des Livestream, um Fernsehen per Computer oder Notebook durchzuführen und der Retourweg ist mit dem Smart-TV auch erfolgt - Computerfunktionen am TV-Gerät. Eine dieser Funktionen ist das Betrachten von Videoclips und besonders von Videoplattformen, natürlich auch von YouTube.

Videoclips am Smart-TV

Zu einer der beliebtesten Funktionen ist es geworden, sich Videoclips am großen TV-Gerät anschauen zu können. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Eine besteht darin, eine Verbindung zum Computer über das Heimnetz herzustellen, um die Videos aufzurufen, die man sich dann aber gemütlich per Fernseher anschauen kann, obwohl die Daten eigentlich auf der Festplatte des Computers gespeichert sind.

Eine andere Möglichkeit ist die Datenübertragung via USB-Stick oder anderer Lösung, womit die Daten dem Fernseher zur Verfügung gestellt werden können. Das Smart-TV ist als Weiterentwicklung des traditionellen TV-Geräts in der Lage, diese Daten als eigenes Programm anbieten zu können. Damit kann man sich in welcher Form auch immer die Urlaubsbilder anschauen oder auch ältere Bilder, um zu sehen, wie die Kinder gewachsen sind, inklusive automatischer Bildergalerie und inklusive diverser Videoclips, die im Urlaub oder zu anderen Zeitpunkten aufgenommen wurden.

Damit ist es aber noch nicht getan, denn man kann per Smart-TV etwas, was man mit dem Standard-Fernseher nicht konnte: das Internet aufrufen und zum Beispiel auf YouTube oder jeder anderen Videoplattform bestimmte Filme auswählen und sich anschauen. Das ist nicht neu und kann vom PC über das Notebook bis zum Smartphone umgesetzt werden, aber mit dem großen Bildschirm des modernen Fernsehgerätes sind die Videos natürlich noch einmal interessanter.

Es überrascht daher nicht, dass bei Umfragen gerade das Betrachten von Videoclips und YouTube-Videos besonders beliebt sind. Vermutlich mehr als ein Drittel der Besitzer eines Smart-TVs nutzen diese Funktion bereits und die Zahl ist ansteigend. Eigentlich ist dies eine typische Computerfunktion mit diversen Programmen für Videoschnitt und Player sowie diverser Angebote im Internet selbst, aber die Entwicklung der Smart-TV-Geräte zeigt sich auch bei den Videos fern der TV-Programme, dass die Möglichkeiten deutlich größer geworden sind als "nur" das Programm der Sender zu konsumieren.

    Ebenfalls interessant:

    • Fernseher-ABC
      Der Fernseher wurde in der Zwischenzeit zum Smart-TV und das ist nicht der einzige Begriff, mit dem man sich beim TV herumschlagen muss - von 4K bis VoD und vielem mehr.
    • Smart-TV
      Als Smart-TV bezeichnet man moderne Fernsehgeräte, die über das Empfangen der Fernsehprogramme hinaus Internet und weitere Funktionen ermöglichen.
    • Verzögerung der Übertragung
      Fernsehübertragungen offenbaren bei Sportübertragungen einen großen Unterschied in der Verzögerung vom Live-Bild bis zum Streaming-Dienst.
    • Mediathek
      Die Mediathek ist ein Angebot von TV-Anstalten, damit man sich Sendungen via Smart-TV oder Internet später anschauen kann, die schon im TV gelaufen waren.
    • Bildauflösung (HD / 4K)
      Die Entwicklung der Fernsehgeräte ist eine Entwicklung der Bildauflösungen vom ehemaligen Standardformat bis UHD oder 4k.
    • OLED-Fernseher
      Der OLED-Fernseher ist ein TV-Gerät mit der OLED-Technologie und zeichnet sich durch seine Krümmung aus.
    • Pay-TV
      Pay-TV ist der Sammelbegriff für Fernsehangebote, die man nur über ein kostenpflichtiges Abo konsumieren kann wie etwa auch die Streamingdienste.
    • Free-TV
      Free-TV ist der Überbegriff für alle Fernsehkanäle, die man unverschlüsselt konsumieren kann, wobei es dabei auch verschiedene Ansätze gibt.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Fernseher-ABC

    Startseite Lifestyle