Sie sind hier: Startseite -> Politik -> Europakonsument

Europakonsument online

Internationales Netzwerk

Der Verein für Konsumenteninformation, VKI, und die Europäische Kommission setzten die Initiative des Europakonsumenten, der seinen Sitz in Österreich hat und mit anderen EU-Verbraucherzentren intensiv zusammenarbeitet, um die Verbraucher zu schützen und vor Fallen zu warnen.

Leider ist das notwendig geworden, denn immer wieder gibt es schwarze Schafe, die den Menschen das Geld aus der Tasche ziehen wollen und denen dabei kein Mittel zu mies ist, um ihr Ziel zu erreichen. Probleme mit Handyverträge gibt es dabei ebenso wie Mahnschreiben von Anwälten, mit denen man nie zu tun hatte oder das große Thema Probleme im Urlaub.

Was passiert zum Beispiel, wenn man von einer gebuchten Urlaubsreise zurücktritt und erst recht: was passiert, wenn man zurücktritt, weil es eine Reisewarnung aufgrund politischer Unruhen gibt? Welche Rechte stehen dem Konsumenten dann zu?

Diese und viele weitere Fragen werden auch auf dem Onlineportal des Europakonsumenten behandelt und es lohnt sich, regelmäßig die Seite zu besuchen oder den Newsletter zu abonnieren, um entsprechende Warnungen und Informationen zu erhalten.

Die Zusammenarbeit mit anderen EU-Verbraucherzentren ist dabei sehr wichtig geworden, weil immer öfter Gauner international tätig sind und der Informationsaustausch daher im Sinne der Verbraucher zu einer wichtigen Abwehrfunktion geworden ist.

http://www.europakonsument.at

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: