Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Erdbeben -> Erdbeben in Österreich -> Erdbeben in Österreich 2019

Erdbeben in Österreich im Jahr 2019

Anzahl und Stärke der Erdstöße

Erdbeben in Österreich 2019Obwohl starke Erdbeben in Österreich selten sind, ist das Thema auch in Österreich jedes Jahr aktuell, denn die Erde bebt weit öfter als man gemeinhin annehmen würde. In aktiven Jahren gibt es bis zu 70 Erdbeben, die auch wahrgenommen werden, in schwächeren Jahren sind es um die 40 Erdbeben oder knapp darunter.

Im Kalenderjahr 2018 gab es mit 38 Erdbeben in Österreich eines der inaktivsten Jahre der letzten Zeit, wobei noch einige Erdbeben dazukamen, die im umliegenden Ausland ihr Epizentrum hatten und auch in Österreich wahrgenommen wurden. Viele Mikrobeben bekommt man überhaupt nicht mit, ab einer Magnitude von 2,0 kann man die Erdstöße leicht wahrnehmen, besonders dann, wenn das Epizentrum bodennah entstanden ist. Ab 3,0 spürt man das Erdbeben schon deutlicher, Schäden an Gebäuden sind aber auch dann eher selten.

In Österreich gibt es meist Erdbeben unter oder um 2,0, einige sind im Bereich bis zu 3,0 zu erwarten, darüber werden die Beben seltener. Auch für das Kalenderjahr 2019 sind diese Erdstöße völlig normal und werden wieder Thema sein, starke Beben gibt es aber zum Glück kaum. Wenn die Magnitude 4,0 erreicht, ist das schon ein Beben, das alle paar Jahre einmal auftritt und dann auch in weiter entfernten Regionen wahrgenommen werden kann.

Nachstehend finden Sie die aktuelle Liste der Erdbeben im Jahr 2019. Eingetragen sind jene Erdbeben, die zumindest eine Magnitude von 2,0 aufgewiesen haben.

 

Aufstellung der Erdbeben in Österreich im Jahr 2019

Zuerst steht das Datum, dann die Magnitude und dann das Gebiet.

15.01.2019 4,6 Italien / Ravenna (bis Klagenfurt und Innsbruck spürbar)

01.02.2019 3,1 Wörgl (Tirol)

21.03.2019 2,1 Oberdrauburg (Kärnten)
28.03.2019 2,0 Schwaz (Tirol)
30.03.2019 2,2 Gloggnitz (Niederösterreich)

02.04.2019 2,2 Golling (Salzburg)
09.04.2019 2,1 Gloggnitz (Niederösterreich)
16.04.2019 3,1 Tulln (Niederösterreich)
30.04.2019 2,3 Fulpmes (Tirol)

22.05.2019 2,4 Imst (Tirol)

Übersicht der Unterseiten

Erdbeben Wörgl (Jän 19 / 3,1)

Am 1. Februar 2019 ereignete sich im Raum Wörgl ein Erdbeben mit einer Magnitude von 3,1, das von der Bevölkerung deutlich gespürt werden konnte.

Erdbeben Tulln (Apr 19 / 3,1)

Am 16. April 2019 ereignete sich südwestlich von Tulln in Niederösterreich ein Erdbeben mit einer Magnitude von 3,1, das von der Bevölkerung deutlich gespürt wurde.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Erdbeben in Österreich

Startseite Geografie