Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Eisrezepte

Eis - Eisrezepte: von Eiscremes bis Parfaits

Der beliebte Genuss der Eiszeit

Es wird Sommer, es wird heiß und die Leute haben Lust auf Eis. So ungefähr könnte man sich einen Reim auf die Tatsache bilden, dass das Speiseeis sehr beliebt ist und auch wenn manch Studie belegt, dass der Erfrischungsfaktor bei einer Hitzewelle durch ein Fußbad im lauwarmen Wasser mehr bringt, als das kühle Eis - es wird trotzdem geliebt.

Speiseeis und seine Varianten in der Zubereitung

Wie so viele Köstlichkeiten der Küche wurde auch das Speiseeis in Italien erfunden. Schon im 16. Jahrhundert kannte man dort die Herstellung des Speiseeises, das heute nicht mehr aus der Sommerzeit wegzudenken ist. Allerdings wünschen sich immer mehr Leute die eigene Produktion, um die ständig angestiegenen Kosten im Eissalon zu umgehen und abgesehen davon macht es auch Spaß, sich das Eis nach Lust und Laune selbst kreieren zu können.

Das frische Eis vom Eissalon ist von der Qualität her natürlich sehr interessant, aber wenn man sich eine Tüte kauft, zerrinnt das Eis an heißen Tagen sehr schnell. In der Wohnung oder im Haus hat man dieses Problem weniger, weil die Räume doch kühler sind als die aufgeheizte Straße.

Und so ist die Lust auch entsprechend groß, sich selbst ein Eis zuzubereiten. Im Zeitalter der nicht mehr gar so teuren Eismaschinen ist die Herstellung vom Speiseeis nicht wirklich schwierig und man kann darüber hinaus noch weitere Varianten an Eisrezepte ausprobieren.

Dabei gibt es drei Varianten. Der Klassiker ist zweifelsohne das Eis selbst, fachlich als Eiscreme bezeichnet. Die Herstellung war oft ein Hindernisgrund, sich das Eis daheim selbst zu machen, doch es werden längst Eismaschinen für zu Hause angeboten, die die Herstellung stark vereinfachen.

Parfait ist die zweite Variante der Eis-Erzeugung. Dabei handelt es sich um eine zart schmelzende Mischung, die aus Schlagobers (Sahne), Eigelben und geschmacksgebenden Zutaten besteht.

Die dritte Variante der Eis-Erzeugung ist das Sorbet. An sich ist das Sorbet eine Erfindung aus dem arabischen Raum und bedeutet soviel wie Getränk. Dabei wird zwecks Erfrischung eine Mixture aus Früchten, Fruchtsäften, Liköre oder auch Weinen gewählt.

Über den Konsum dieser Eis-Köstlichkeiten hinaus gibt es natürlich die typischen Eisdesserts. Eistorten oder Eiskaffee sollten hier als Beispiel genannt werden.

Gefundene Artikel 26 / zeige Seite 1 von 2

12

Lesen Sie auch

Ein großer Themenbereich im Internet ist neben Veranstaltungen und Freizeitgestaltung draußen der Bereich der Hobbys, wobei der Garten auch als solches empfunden werden kann. Unter den Hobbys ist die Sammlung von Rezepte samt Ideen für gelungene Speisen oder einfach einen Krapfen für Zwischendurch besonders wichtig. Essen muss jeder Mensch, egal ob vegan oder das sonntägliche Schnitzel und neue Ideen sind willkommen.

Zudem gibt es über die Medien Trends für neue Ideen wie etwa die amerikanischen Backwaren, die man aus TV-Serien kennt und recht günstige Küchengeräte wie das Waffeleisen oder die Eismaschine ermöglichen zusätzliche Zubereitungen ohne großen Aufwand. So ist das Interesse an Eisrezepte oder an Waffelrezepte nur logisch.

Auch die Jahreszeit spielt eine Rolle. Warme Speisen wie Fleischspeisen oder eine Eierspeise am Abend sind in der kalten Jahreszeit eher gewünscht, ein schmackhafter, aber doch leichterer Salat ist in der Hitzewelle des Hochsommers gefragt. Die Weihnachtsbäckerei wird man auch nicht im Juni anstreben, sondern vor der Adventzeit in Angriff nehmen.

Diesen Artikel teilen

  • bei Whatsapp teilen
  • bei Facebook teilen
  • bei Pinterest teilen
  • bei Twitter teilen
  • Artikel ausdrucken

    Infos zum Artikel

    Eisrezepte und Ideen für SorbetsArtikel-Thema: Eis - Eisrezepte: von Eiscremes bis Parfaits

    Beschreibung: Zubereitung von Eiscremes, Parfaits und Sorbets mit Rezeptvorschläge für den Sommer als heiße Jahreszeit.

    letzte Bearbeitung war am: 25. 10. 2020