Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Weihnachtsbäckerei -> Einfaches Spritzgebäck

Rezept für ein einfaches Spritzgebäck

Einfach herstellbare Süßigkeit für die Adventzeit

Zu den Klassikern der Weihnachtsbäckerei zählt auch das Spritzgebäck. Für diese Form von Weihnachtsleckereien gibt es unterschiedlichste Varianten, wobei generell gilt, dass man nicht viel Aufwand hat. Es gibt zwar auch komplexere Rezepte, das auf dieser Seite angebotene zählt zu den einfacheren zum Ausprobieren.

Zutaten einfaches Spritzgebäck (reicht für etwa 30 Stück)

  • 150 g Mehl
  • 80 g weiche Butter
  • 80 g feiner Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 2 EL Speisestärke
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 1 Ei, 1 Eigelb
  • Deko: Eiweiß, 100 g Staubzucker (Puderzucker)
  • Deko (Option): Lebensmittelfarbe
  • Deko (Option): Zuckerdekoration

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Der Backofen wird auf 180 Grad vorgeheizt, bei einem Umluftherd werden 160 Grad empfohlen.Das Backblech wird mit Backpapier ausgelegt.
  2. Das Mehl wird mit dem Backpulver und der Speisestärke vermischt.
  3. In einer anderen Schüssel wird der Zucker mit dem Vanillezucker und der Butter cremig gerührt. Dann folgen Ei und Eigelb und es wird das Ganze schaumig gerührt. Dann wird die Mehlmischung untergearbeitet.
  4. Der Teig wird anschließend in einen Spritzbeutel gefüllt. Empfohlen wird eine Lochöffnung von 1,2 cm Durchmesser. Dann werden kleine Kringel auf das Blech gezaubert, wobei auf genügend Abstand zwischen den einzelnen Kringel zu sorgen ist.
  5. Dann wird das Spritzgebäck für zehn bis zwölf Minuten goldbraun gebacken. Das Blech wird herausgenommen und das Spritzgebäck ausgekühlt.
  6. Gerade beim Spritzgebäck gibt es viele Ideen der Dekoration. Klassisch mischt man Eiweiß und Staubzucker mit dem Schneebesen und schlägt die Mischung, bis sie eine dickliche Charakteristik zeigt.
  7. Der Eischnee wird in den Spritzsack gefüllt und feine Linien auf das Gebäck gezaubert. Auf Wunsch kann man mit Lebensmittelfarbe experimentieren oder Zuckerguss wählen.

Lesen Sie auch

Die Weihnachtsbäckerei hat jedes Jahr vor der Adventzeit und mitunter auch mitten in der Adventzeit Hochsaison, egal ob das Jahr gut verlaufen ist oder nicht. Das Backen der Köstlichkeiten für die Adventzeit ist einfach eine schöne Nebensache in der Weihnachtszeit.

Bei der Weihnachtsbäckerei denken viele gleich an den Lebkuchen, den man neuerdings schon im August kaufen kann, doch frisch und selbst gemacht schmeckt er einfach noch viel besser. Es gibt dabei aber verschiedenste Herangehensweisen.

Die Vanillekipferl sind auch in vielen Haushalten Pflicht und gerne werden blechweise diese zubereitet. Nicht minder beliebt sind die Schokokugeln, aber es gibt noch einige andere Rezeptvorschläge rund um das Weihnachtsfest.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Rezept einfaches SpritzgebäckArtikel-Thema: Rezept für ein einfaches Spritzgebäck

    Beschreibung: Rezept für einfaches Spritzgebäck für die Weihnachtszeit zum selbst backen mit Zutatenliste und der Anleitung Schritt für Schritt.

    letzte Bearbeitung war am: 22. 09. 2020