SportWirtschaftComputer & WebWetter & KlimaHobbysTierweltFreizeit & EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm & TVMusikAuto & VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Computer & Web -> Online-Marketing -> E-Commerce
0-9A B C D E F G H I JK L M NO P QR S T UV W X YZ

E-Commerce oder Online-Handel

E-Commerce: Handel im Internet

Das Internet hat viele Bereiche stark verändert wie zum Beispiel die Suche nach Informationen. Heute suchen mehr Menschen im Internet nach Wohnungen und Arbeitsplätze als über Tageszeitungen oder Lokalzeitungen. Besonders aber das Handelsgeschäft hat große Veränderungen erfahren.

Definition E-Commerce

Diese werden mit dem Begriff E-Commerce, oft auch eCommerce geschrieben, zusammengefasst. Es handelt sich dabei um die Möglichkeit für die Person X beim Unternehmen Y einzukaufen, ohne selbst hinfahren zu müssen. Mehr noch: Unternehmen Y gibt es vielleicht sogar nur als Internetshop und nicht mehr im herkömmlichen Straßenverkauf. Die Definition würde auch für einen Versandhandel gelten, daher ist noch weiter einzuschränken, dass E-Commerce den Internethandel voraussetzt.

Das bedeutet, dass E-Commerce das Anbieten von Waren im Internet - sei es über einzelne Unterseiten einer Webseite oder über einen vollständigen Online-Shop sowie die Kaufhandlung des Kunden zu einem Begriff vereint - den Handel via Internet ergo Netzwerk ergo Computer. Das schließt zwar jene Menschen aus, die keinen Computer oder einen PC ohne Internetverbindung haben, aber andererseits sind selbst viele ältere Menschen längst vernetzt.

E-Commerce und Wirtschaft

Für Jungunternehmen hat E-Commerce völlig neue Möglichkeiten offenbart. Das Grundproblem war stets bei der Eröffnung eines Geschäftes, dass man lange braucht, bis man viele Kundinnen und Kunden sein eigen nennen durfte. Heute bietet E-Commerce die Möglichkeit über die Programmierung eines Shops, dass man wildfremde Leute als Kundinnen und Kunden gewinnen kann, die auch in anderen Ländern daheim sein können.

Durch die Globalisierung, die das Internet mit sich bringt, sind viel mehr Menschen auf wesentlich einfachere Weise anzusprechen. Aber E-Commerce ist kein Erfolgsgarant, denn diese Idee hat man nicht nur selbst, sondern tausende andere Geschäftsleute ebenso und daher ist die Situation wieder ähnlich - man muss sich mit der Konkurrenz und den Wünschen der Kunden auseinandersetzen.

Mit E-Commerce kann man großen Erfolg haben, aber das Internet ist kein Wunschkonzert. Ohne Konzept und guter Geschäftsidee wird der Online-Shop bald verwaist sein, denn der schnelle Erfolg gelingt selten. Im Gegenteil: es ist häufig ein langer Atem nötig, um wirklich erfolgreich agieren zu können.

Gesamtwirtschaftlich sind große Veränderungen eingetreten. Es wird immer mehr per Internet bestellt, weil es bequem ist. Der Versand funktioniert auch international sehr erfolgreich und verlässlich und so kann man auch in Nachbarländern oder anderen Kontinente bestellen. Damit verlieren aber die Straßengeschäfte viele Kundinnen und Kunden und das spürt der traditionelle Handel schon seit geraumer Zeit. Diese Entwicklung geht einher mit den großen Einkaufszentren, die am Rand der Städte errichtet wurden, sodass der Handel als kleines Geschäft zur Herausforderung wurde. Viele Unternehmen haben daher sowohl im Internet als auch als Straßengeschäft ihre Angebote und erreichen die Menschen auf verschiedene Kanäle.

Selbst die Supermärkte sind längst mit Sonderangeboten im Internet zu finden, obwohl die Masse ohnehin vorbeischaut, um Milch und Brot einzukaufen.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Online-Marketing - weitere Artikel

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: