Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Waffelrezepte -> Dreikornwaffeln

Waffel Rezept Dreikornwaffeln mit Creme

Waffeln aus dreierlei Getreide

Pikante Waffeln können mit Käse hergestellt werden, sie können als scharfe Waffeln erzeugt werden oder man kann sich auch unterschiedlicher Getreidesorten annehmen, um neue Kreationen zu versuchen. Sogenannte Dreikornwaffeln entstehen durch das Zuführen von dreierlei Getreide. Nachstehend ein Waffelrezept für Dreikornwaffeln mit Salami-Oliven-Creme.

Diese Waffelidee braucht etwas mehr Zeit bei der Umsetzung. Für die eigentliche Zubereitung sind 55 Minuten einzuplanen, dazu kommen noch 20 Minuten für das Quellen des Teiges.

Waffel Rezept Dreikornwaffeln mit Creme

Zutaten für Dreikornwaffeln

  • 2 Eier
  • 100 g Weizenvollkornmehl
  • 75 g Roggenmehl
  • 75 g Dinkelmehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/4 l Milch
  • 1/2 TL Salz

Für die Creme

  • 200 g Doppelrahmfrischkäse (Frischkäse 60%)
  • 2 EL weiche Butter
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 75 g fein gewürfelte Salami
  • 6 fein gewürfelte grüne Oliven

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Eier werden getrennt, die drei Mehlsorten mit dem Backpulver vermischt.

Eigelbe, Milch und Salz werden hinzugefügt und untergerührt.

Die Eiweiße werden steif geschlagen und unter den Teig gezogen.

Diesen Teig lässt man dann zumindest 20 Minuten quellen.

Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldbraun ausgebacken.

Der Frischkäse wird mit der Butter kräftig verrührt. Die Knoblauchzehe wird dazugepresst und das Ganze mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.

Dann werden Salami und Pfeffer unter die Creme gezogen und die fertige Creme mit den Waffeln serviert.

Die Zutaten reichen für ungefähr 5 Waffeln.

Die Arbeitsschritte für diese pikanten Waffeln sind gar nicht so umfangreich, aber man braucht etwas mehr Zeit als für die einfachsten Waffelrezepte, bei denen man die vorhandenen Zutaten einfach nur zusammenmischen muss, um mit dem Herausbacken beginnen zu können. Es gibt auch die Variante, dass die Waffeln selbst schnell hergestellt sind, aber für die Auflage mehr Geduld erforderlich ist. Wie auch immer - den Teig mit drei unterschiedlichen Mehlsorten zusammenzustellen ist auf jeden Fall einen Versuch wert.

Ebenfalls interessant:

Kartoffelwaffeln Lachs

Kartoffelwaffeln mit Lachs und Senf-Dill-Sauce ist ein Rezeptvorschlag für pikante Waffeln, in deren Mittelpunkt die Kartoffeln oder Erdäpfeln stehen.

Kräuterwaffeln

Kräuterwaffeln ist eine Möglichkeit für pikante Waffeln mit dem Waffeleisen mit Kräutern von Dill bis Thymian und anderen Zutaten.

Weißweinwaffeln

Weißweinwaffeln ist ein Rezept für süße Waffeln, bei denen der namensgebende Weißwein dem Teig vor dem Herausbacken mit dem Waffeleisen zugefügt wird.

Grüne Waffeln mit Paprika

Grüne Waffeln mit Paprika ist eine pikante Waffelidee, die bei der Zubereitung etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, dafür eine alternative Geschmacksrichtung bietet.

Käse Kräuter Waffeln

Käse-Kräuter-Waffeln ist eine pikante Waffelidee für das Waffeleisen, für deren Zubereitung man etwa 40 Minuten einplanen muss.

Honigwaffeln mit Zitronesahne

Auch der Honig kann beim Waffeleisen eingesetzt werden, etwa bei den Honigwaffeln mit Zitronensahne, eine weitere Idee für süße Waffeln zum Ausprobieren.

Sesamwaffeln mit Gorgonzola

Waffelrezept Sesamwaffeln mit Gorgonzola für das Waffeleisen als pikante Variante der beliebten Waffeln für etwa 10 Waffeln.

Apfelwaffeln

Apfelwaffeln ist ein klassisches Waffelrezept für süße Waffeln, aber auch für Obstwaffeln - zubereitet mit dem Waffeleisen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Waffelrezepte

Startseite Hobbys