Sie sind hier: Startseite -> -> -> -> Doppelplusankündigung

Doppelplusankündigung an der Börse

Deutlicher Zuwachs einer Aktie

Im Bereich der Börse handelt vieles, fast alles, vom aktuellen Wert, der durch die Kurse festgelegt wird. Aktien, Optionsscheine, Investmentfonds oder Währungen unterliegen diesen Kursen, die ständig in Bewegung sind. Die Bewegungen sind meist moderater Natur, aber es gibt auch Situationen, in denen sehr starke Bewegungen nach oben oder unten stattfinden und darauf werden die Anlegerinnen und Anleger hingewiesen wie bei der Doppelplusankündigung.

Doppelplusankündigung an der Börse

Tritt ein starker Kursanstieg ein - warum auch immer - und übertrifft dieser die Marke von fünf Prozent, dann wird in den Kursinformationen ein "+" hinzugesetzt, um die interessierten Anlegerinnen und Anleger über den deutlichen Kursgewinn zu informieren. Man bezeichnet dies als Plusankündigung. Kursgewinne gibt es nahezu täglich, aber eine Steigerung über fünf Prozent ist nicht jeden Tag zu erleben und ist daher für die Auswahl von Wertpapieren, in die man investieren möchte, durchaus wichtig.

Die Doppelplusankündigung geht noch einen Schritt weiter. Wenn nämlich der Kursgewinn zweistellig ist, also über zehn Prozent, dann wird die Doppelplus "++" hinzugefügt. Mit dieser Signalisierung wird darüber informiert, dass der Kurs sehr stark angestiegen ist. Die Doppelplusankündigung ist somit eine simple, aber sehr wichtige Informationen für die potentiellen Käuferinnen und Käufer und zeigt die aktuellen Topgewinner an der Börse. Allerdings gibt es solch starke Anstiege doch eher selten.

In Mediensendungen des Fernsehens werden gerne die Tagesgewinner und Tagesverlierer genannt. Dabei wird wie in einer Hitparade angezeigt, welche Aktien ergo welche Unternehmen deutlich an Wert zulegen konnten und welche deutlich verloren haben. Unterschiede von drei bis vier Prozent sind schon außergewöhnlich, über fünf Prozent an stabilen Börsen selten und bei einem Unterschied von mehr als zehn Prozent muss schon etwas Besonderes passiert sein.

Gründe für einen starken Anstieg

Manchmal ist es reine Psychologie, weshalb die Kurse so derart stark in die Höhe gehen, zum Beispiel bei einer sehr guten Wirtschaftslage und einer Börse, die sehr anlegerfreundlich ist. Dennoch sind zehn Prozent auch dann nur selten erreichbar. Unternehmensnachrichten über neue Projekte oder über einen ungewöhnlich hohen Gewinn, der nicht erwartet worden war, sind weitere Denkmodelle, wie es zu so einer starken Werteveränderung kommen kann.

Das Gegenteil der Plusankündigung ist die Minusankündigung, bei der Kursverluste großen Ausmaßes angezeigt werden.

Ebenfalls interessant:

Begriffe zum positiven Kursverlauf

Bullishe Strategie

Die bullishe Strategie ist dann gegeben, wenn an der Börse die Zeichen auf Kursanstiege stehen und man Gewinne erwartet ergo in Aktien einsteigen möchte.

[aktuelle Seite]

Doppelplusankündigung

Die Doppelplusankündigung ist an der Börse dann gegeben, wenn ein Kurs (Aktienkurs) über zehn Prozent und damit sehr stark ansteigt.

Im Verlauf erholt

"Im Verlauf erholt" ist eine Redewendung an der Börse, wenn ein Kurs sich innerhalb eines Tages vom Verlust erholt.

Plusankündigung

Die Plusankündigung ist eine Information über einen starken Kursgewinn einer Aktie von über fünf Prozent am Handelstag.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht

    Startseite Wirtschaft