Sie sind hier: Startseite -> Politik -> Printmedien / Medienbegriffe -> Die Presse

Die Presse - Tageszeitung

Die Presse: erste Gründung schon 1848

Die Presse wurde erstmalig zur Zeit der Revolution im Jahr 1848 von August Zang gegründet. Die Zeitung war im Gegensatz zu den anderen damaligen Zeitungen als gemäßigtes Medium zu umschreiben und musste nach vielen Differenzen mit der Regierung 1850 neu gegründet werden. Bis 1864 blieb die "Presse" ihrer Linie treu, dann gab es aber zwischen Zang und Redaktion große Differenzen und die gesamte Redaktion verabschiedete sich. Die "Presse" endete im Jahr 1888 letztlich vollständig.

Die Redaktion gründete hingegen die "Neue Freie Presse" kurz NFP, die bis zum Einmarsch der Nazis in Österreich eine bedeutende Zeitung war. Vor dem Zweiten Weltkrieg war sie die drittmeist gelesene Zeitung in Österreich. Im 19. Jahrhundert schrieben bekannte Autoren wie Stefan Zweig oder Hugo von Hofmannsthal für die Zeitung. Auch Karl Marx wurde mit der "Neuen Freie Presse" in Verbindung gebracht.

Nach Ende des Zweiten Weltkriegs war "Die Presse" eine der ersten Zeitungen, die in Österreich gegründet oder neu gegründet wurden. Es gab aber wie bei vielen anderen Redaktionen auch massive Probleme, weil Maschinen abtransportiert oder völlig zerstört waren und das Geld sowie das Papier knapp waren. In den 60er-Jahren erwarb die Bundeswirtschaftskammer große Anteile, in den 1990er-Jahren übernahm die Styria Medien AG 98% der Anteile, was bis heute Bestand hat.

Die Presse: Themen und Inhalte

"Die Presse" ist heute eine bekannte bürgerlich-liberale und wirtschaftsliberale Zeitung im internationalen Großformat, die mehrfach ausgezeichnet wurde und auch im Internet ein großes Informationsportal anbietet. Die Zeitung erscheint täglich, wobei die Samstag-Ausgabe umfangreicher gestaltet ist. Auch die Sonntag-Ausgabe hat ein etwas anderes Erscheinungsbild und erlebte am 15. März 2009 seine Premiere.

Die Zeitung deckt die Themen von Politik über Wirtschaft bis zu Sport und Fernsehprogramm ab, wobei der Bereich von Wirtschaft und Politik als Schwerpunkt zu sehen ist. Zusammen mit "Der Standard", "Salzburger Nachrichten" und "Wiener Zeitung" zählt "Die Presse" zu den vier Qualitätszeitungen in Österreich.

Die Presse: Webseite und Redaktion

Aktuelle Beiträge, Nachrichten sowie die Kontaktdaten der Redaktion finden Sie unter nachstehender Webseite.

http://diepresse.com

Siehe auch
Tageszeitungen

Ebenfalls interessant:

Computermagazine

Computermagazine vom Beginn der Heimcomputer bis heute als Nachschlagewerke der neuesten Trends.

PC Games

PC Games ist ein bekanntes Spielemagazin für Computerspiele und Games auf den Konsolen samt Test und Vorschau.

Kronen Zeitung

Die Kronen Zeitung ist die auflagenstärkste Tageszeitung in Österreich und bietet Boulevard-Journalismus.

Fake News

Fake News oder auch Fake-News ist ein Begriff für erfundene oder übertriebene Artikel in den Medien - in den Zeitungen ebenso wie auch im Internet.

Gewinn

Das Wirtschaftsmagazin Gewinn ist ein österreichisches Magazin, das auch hinter der Gewinn-Messe steht.

OÖN

Die Oberösterreichischen Nachrichten ist eine bekannte regionale Tageszeitung in Österreich.

Sportmedien

Sportmagazine und Sportzeitungen sind ein häufig gelesener Bereich der Printmedien rund um Fußball, Tennis und andere Sportarten.

Konsument

Das Magazin "Konsument" ist ein Printmedium vom österreichischen Verein für Konsumenteninformation.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Printmedien / Medienbegriffe

Startseite Politik