Sie sind hier: Startseite -> Musik -> Klassische Musik -> Die Banditen

Klassische Musik: Die Banditen

Die Banditen: Banditen als Operettenhelden

"Die Banditen" bzw. "Les Brigands" ist eine Operette von Jacques Offenbach (1829 - 1880), mit Texte von Henri Meilhac und Ludovic Halévy. Die Operette spielt in den Ländern Spanien und Portugal zur Zeit der Jahrhundertwende um das Jahr 1700.

Die Operette wurde in Paris im Jahr 1869 uraufgeführt.

Die Banditen: Inhalt der Operette

1. Akt

Im Gebirge regiert der Räuber Falsacappa mit seiner Bande. Seine Tochter Fiorella hat sich in den zuletzt überfallenen Fragoletto verliebt und er sich in sie, weshalb er bei der Bande mitmachen möchte. Als Aufnahmeprüfung muss er den nächstbesten Wanderer überfallen. In der Zwischenzeit verirrt sich ein netter Bursche in die Nähe der Höhle und wird von Fiorella gewarnt. Fragoletto hat Beute gemacht und zwar in Form eines Kuriers, der die Information übermittelt, dass der Fürst von Braganza den Beamten, die ihm die Prinzessin von Granada überbringen, drei Millionen zahlen wird. Klar, dass die Bande das Geld selbst kassieren will.

2. Akt

Es gibt viel zu tun für die Räuberbande. Zuerst überfällt sie die Belegschaft des Wirtshauses, in dem die Prinzessin samt Gefolge erwartet wird. Sie nehmen die Rollen der Belegschaft ein und sind so in der Lage, die Vorhut zu überfallen, deren Rollen sie übernehmen, um dann das eigentliche Gefolge zu überfallen. Nun haben sie ihr Ziel erreicht und es kann zum Fürsten gehen.

3. Akt

Doch es kommt ganz anders. Der Fürst mag sich nur schwer von seinem Junggesellenleben trennen und erfährt vom Schatzmeister, dass kaum Geld da ist. Die Räuber treffen ein und sind natürlich sauer. Doch es trifft auch die echte Gesandtschaft ein, aber die Räuber werden nicht belangt. Denn es war der Fürst, den Fiorella vor den Räubern im ersten Akt gewarnt hatte und daher werden die Räuber stattdessen zu Polizisten umfunktioniert. Fiorella kann Fragoletto heiraten.

    Ebenfalls interessant:

    • Giuditta
      Operette: die Operette "Giuditta" von Franz Lehar, die als Besonderheit aus fünf statt drei Akte besteht.
    • Die Csardasfürstin
      Die Operette "Die Csardasfürstin" von Emmerich Kalman, eine der populärsten Operetten - mit der Inhaltsangabe.
    • Operette
      Die Operette in der klassischen Musik, die neben Theaterspiel und Musik auch Sprache einsetzt und als kleine Oper gilt.
    • Paganini
      Die Operette "Paganini" von Franz Lehar, die den Virtuosen in den Mittelpunkt rückt, der das Fürstentum Lucca aufmischt.
    • Das Schwarzwaldmädel
      Die Operette "Das Schwarzwaldmädel" von August Neidhart, das die Geschichte von Bärbele und ihrem Hans erzählt.
    • Lustige Witwe
      Operetten: die Operette "Die lustige Witwe" von Franz Lehar, seine wohl erfolgreichste Operette mit der Inhaltsangabe.
    • Zwei Herzen im Dreivierteltakt
      Die Operette "Zwei Herzen im Dreivierteltakt" von Robert Stolz, in der die Entstehung einer Operette zum Thema gemacht wird.
    • Fledermaus
      Die Operette "Die Fledermaus", eine der bekanntesten Operetten überhaupt von Johann Strauß Sohn.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Klassische Musik

    Startseite Musik