SportWirtschaftComputer & WebWetter & KlimaHobbysTierweltFreizeit & EventsUrlaubPolitikBildungGeografieGesundheitFilm & TVMusikAuto & VerkehrLifestyle
Sie sind hier: Startseite -> Computer & Web -> Online-Marketing -> Deeplink
0-9A B C D E F G H I JK L M NO P QR S T UV W X YZ

Deeplink oder Produktlink

Deeplink: Link auf ein bestimmtes Produkt

Im Normalfall wird beim Bewerben einer externen Seite ein Link auf die Startseite gesetzt. Das gilt vor allem für Bannerwerbungen im herkömmlichen Sinn, wenn die Webseiten sich gegenseitig verlinken. Beim Affiliate-Marketing kommt aber immer öfter der Deeplink zum Einsatz, der auf mehr Präzision setzt.

Definition Deeplink

Als Deeplink versteht man einen Link, der technisch zwar genau gleich funktioniert wie der normale Link auf eine externe Startseite, der aber tief in das System der Webseite eindringt, hauptsächlich, um ein bestimmtes Produkt zu verlinken. Als Affiliate, also als Werbepartner, kann man auf diese Weise direkt auf ein Produkt oder eine Dienstleistung verweisen, worauf im aktuellen Artikel Bezug genommen wurde oder wo der Link ganz einfach sehr gut dazupasst.

Praktisches Beispiel für den Deeplink

Praktisches Beispiel: nehmen wir an, es wird eine Konzerttournee eines Popstars beschrieben, die in ein paar Monaten durchgeführt wird. Dann könnte man zwar auf die Startseite von Ticketanbieter verlinken, aber die Besucherinnen und Besucher müssten sich von der Startseite erst zu jenem Bereich durchkämpfen, wo sie die Tickets finden können. Mit dem Deeplink direkt zur Unterseite, auf der die Tickets für die beschriebene Tournee erworben werden können, wäre es viel einfacher für die Leute, zu den Tickets zu kommen.

Deeplink in der Praxis

Das wiederum hätte für den Besitzer der Webseite den Vorteil, dass die Chance steigt, dass Tickets gekauft ergo bestellt werden und damit gibt es mehr Verkaufsprovision und das werbende Unternehmen erhöht auch seinen Umsatz. Daher wird bei Werbenetzwerken der Deeplink als Werbeform immer häufiger angeboten.

Allerdings ist das Problem, dass man ständig die Links aktualisieren muss. Wenn man eine Seite nutzt, um darauf aktuelle Konzerte anzubieten, dann ist dies eine überschaubare Arbeit. Hat man aber ein ganzes Portal mit solchen Links zu verschiedenen Werbern von Mode bis Tickets, dann ist die Arbeit viel umfangreicher. Die Frage ist, ob man damit erfolgreich agieren kann oder ob nicht automatisch eingebundene Produktinformationen mit Bilder und Link besser funktionieren. Das muss aber im Einzelfall entschieden werden.

Der Deeplink muss auch nicht auf ein bestimmtes Produkt verlinkt werden, es kann auch eine Kategorie verlinkt werden, zum Beispiel Popkonzerte oder Schlagerkonzerte, um beim Beispiel der Tickets zu bleiben.



bei Twitter teilen bei Facebook teilen Artikel per E-Mail empfehlen

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Seiten: