Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Currywaffeln

scharfe Currywaffeln herausbacken

Pikante Waffel-Variante

Neben den süßen Waffeln gibt es auch eine ganze Palette an Varianten von pikanten Waffeln. Zahlreiche Waffelrezepte gibt es dafür und ständig gibt es neue Ideen, welche Zutaten noch verwendet werden können, um seine Gäste zu überraschen. Zum Teil werden Zutaten verwendet, die man bei Waffeln nicht unbedingt erwarten würde.

Der Rezeptvorschlag auf dieser Seite bietet Currywaffeln an, die mit wenigen Arbeitsschritten mit Hilfe des Waffeleisens zubereitet werden können. In Summe braucht man nur ungefähr 25 Minuten, um die gewünschten Waffeln anbieten zu können.

Zutaten für Currywaffeln

  • 125 g Butter
  • 4 Eier
  • 240 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • etwa 0,33 l Buttermilch
  • Salz
  • 1/2 TL Curry

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Butter und die Eier werden cremig gerührt.
  2. Das Mehl sowie das Backpulver werden miteinander vermischt und abwechselnd mit der Buttermilch in den Teil gerührt.
  3. Abschließend wird die ganze Teigmasse gut verrührt. Danach werden Salz und Curry hinzugefügt.
  4. Dann wird das Waffeleisen vorgeheizt und gut eingeölt. Die Waffeln werden goldgelb gebacken.

Für ungefähr 11 Waffeln braucht es 25 Minuten an Zeit.

Es ist dies eines der sehr schnellen Waffelrezepte, wobei es gerade bei den süßen Waffeln einige Vertreter gibt, bei denen nur ein paar Zutaten verrührt werden müssen, um schon mit dem Herausbacken der fertigen Waffeln beginnen zu können. Das gibt es aber auch bei zahlreichen pikanten Waffelrezepten wie diesem mit den Currywaffeln. Sie sprechen jene Leute an, die mit den süßen Rezepten nicht viel anfangen können und es gerne scharf haben. Das ist mit dem Waffeleisen kein Widerspruch und es gibt einige Ideen mit Chili oder Curry und ähnlichen Zutaten.

Lesen Sie auch

Bei Waffeln denkt man oft und gerne an die süßen Waffeln, aber es gibt auch zahlreiche Ideen für pikante Waffeln. Ein großes Thema ist zum Beispiel der Käse aus Grundlage. Käse-Kräuter-Waffeln mit Frischkäse ist eine Idee, Käsewaffeln mit Knoblauch ist eine weitere. Es kann verschiedener Käse eingesetzt werden wie etwa bei den Käsewaffeln mit Emmentaler und auch verschiedenste Zutaten. Topfen ist so eine Idee wie bei den Käsewaffeln mit Dilltopfen oder alternativ auch bei den Käsewaffeln mit ApfeltopfenGefüllte Käsewaffeln ist eine weitere Idee zum Ausprobieren ebenso wie die Parmesanwaffeln.

Wer es lieber sehr pikant oder gar scharf mag, sollte die Currywaffeln ausprobieren. Alternativ sind die Kümmelwaffeln möglich, oder darüber hinaus die scharfen Kümmelwaffeln. Viele denken bei Waffeln an Schokolade, aber es geht auch anders wie etwa bei den Chili-Waffeln mit Avocado-Dip und der Reis ist eine weitere Idee für pikante Reiswaffeln. Pikante Waffelhappen sollte man auch einmal ausprobiert haben. Knoblauchwaffeln mit Olivencreme zählt ebenso zu dieser Gruppe an pikanten Waffeln.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Waffelrezept CurrywaffelnArtikel-Thema: scharfe Currywaffeln herausbacken

      Beschreibung: Waffelrezept für scharfe Currywaffeln als typische Vertreter der pikanten Waffelrezepte mit schneller Zubereitungszeit - mit Beschreibung und allen Zutaten.

      letzte Bearbeitung war am: 20. 09. 2020