Sie sind hier: Startseite -> Computer / Internet -> Computerlexikon -> Screenshot

Screenshot und Grafik am Computer

Bildschirmkopie als Beispiel und Werkzeug

Der Ausdruck Screenshot, der auch als Hardcopy oder zu Deutsch Bildschirmkopie bekannt ist, steht für einen Ausdruck des momentanen Bildschirmausschnittes. Gemeint ist damit eine exakte Kopie dessen, was man gerade auf dem Monitor sehen kann, womit in gewissen Situationen viele Erklärungen wegfallen können und man mit der grafischen Darstellung alles zeigt, was man meint.

Die Motivation, einen Screenshot zu machen, ist durchaus unterschiedlich. So kann es sein, dass man eine schöne Webseite gefunden hat und möchte einen Screenshot anlegen, um die Seite als Muster für spätere eigene Arbeiten heranziehen zu können. Sehr oft wird der Screenshot im Bereich von Grafik und Webdesign verwendet. So kann der Auftraggeber dem Programmierer oder Grafiker einen Screenshot von Beispielen schicken, wie er sich die Webseite vorstellt. Auch nach der Programmierung oder während die Webseite programmiert wird, ist der Screenshot eine große Hilfe.

Da es immer neue Browser und Systeme gibt, ist es oft nicht mehr nachvollziehbar, auf welchem Betriebssystem welche Darstellung bzw. welche Fehler zu sehen sind. Wenn der Anwender oder Auftraggeber einen Screenshot seiner Sicht der Dinge zur Verfügung stellt, sieht der Programmierer meistens auf den ersten Blick, was schief gelaufen ist und kann entsprechend handeln.

Wie erstellt man einen Screenshot? Normalerweise verwendet man dazu die Tastaturkombination STRG+Druck. Doch damit ist es noch nicht getan. Der Screenshot ist zwar angelegt, er schlummert aber noch im Zwischenspeicher. Es braucht also ein Grafikprogramm, um den Screenshot tatsächlich sehen zu können. Nach dem Öffnen des Grafikprogramms erstellt man ein neues Dokument und kopiert den Screenshot in das Dokument mit STRG+V. Das so entstandene Bild braucht nur noch abgespeichert zu werden.

Damit kann man das entstandene Bild per E-Mail weiterleiten und der Kommunikationspartner sieht sofort, was man meint. Der Screenshot ist nur ein kleines Werkzeug bei der grafischen Bearbeitung mit Computer und Internet, aber es ist in gewissen Situationen eine sehr große Hilfestellung, die Zeit spart.

    Ebenfalls interessant:

    • Bug
      Ein Bug ist ein Fehler in einem Programm (einer Software) und sorgt dafür, dass der Betrieb nicht wie gewünscht klappt.
    • NAS
      NAS ist die Abkürzung für Network-Attached-Storage und kan nals Netzwerkspeicher für das lokale Netzwerk eingesetzt werden.
    • Registry
      Die Registry ist eine Sammlung von Einstellungen im Windows Betriebssystem, damit Funktionen und Software richtig arbeiten.
    • Wallpaper
      Der Wallpaper ist ein Hintergrundbild, das man für den eigenen Desktop aktivieren kann, um ein individuelles Bild zu sehen.
    • DAU
      DAU ist die zynische Umschreibung von "dümmster anzunehmender User" für einen unwissenden Computernutzer.
    • Windows 95
      Windows 95 war das Betriebssystem, durch das Windows zum Monopol unter den Betriebssystemen für Computer wurde.
    • Zugriffsrechte
      Zugriffsrechte sind Einstellungen im Dateisystem, welche Dateien im Computer oder am Server von wem wie genutzt werden dürfen.
    • Drucker
      Der Drucker ist ein wichtiges Zubehör für den Computer und zählt zur Hardware mit rasanter Entwicklung.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Computerlexikon

    Startseite Computer