Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Comics -> Tick, Trick und Track

Comicfiguren: Tick, Trick und Track

Tick, Trick und Track: die schlauen Neffen

Tick, Trick und Track sind Drillinge und die Neffen von Donald Duck. Eigentlich sind sie die Söhne von Donalds Schwester "Della Duck", die aber nie auftaucht und als verschollen gilt. Der Vater ist gänzlich unbekannt - es handelt sich aber möglicherweise um den Bruder von Daisy, der verlobten von Onkel Donald.

Die Drillinge wohnen mit Onkel Donald in dessen Haus und traten erstmals 1937 in Erscheinung. Seither zeichnen sie sich dadurch aus, dass sie Pfadfinder beim Fähnlein Fieselschweif sind und dadurch haben sie das berühmte schlaue Buch, in dem sie blättern können, um für aktuelle Probleme eine Lösung zu finden. Manche Fans der Drillinge sehen im schlauen Buch einen Vorreiter vom berühmten Taschenmesser von MacGyver, der damit auch alles lösen konnte...

Onkel Donald ist über die drei einerseits sehr froh, weil sie ihm oft aus der Patsche helfen, auch Onkel Dagobert bekommt viel Hilfestellung ab, aber andererseits ist Donald auch oft eifersüchtig, weil die drei ein wenig zu schlau sind - oder genauer: viel schlauer sind, als er selbst. Auch das Verhalten von Tick, Trick und Track könnte unterschiedlicher nicht sein.

Manchmal sind sie nervige kleine Kinder und verhalten sich auch so, in anderen Geschichten sind sie Abenteurer und mutig und retten ihren Großvater oder ihren Onkel aus gefährlichsten Situationen. Stets dabei ist natürlich das schlaue Buch, ohne dem viele Abenteuer nicht gut ausgegangen wären.

      Viele Leser interessierte auch:

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten