Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Comics -> Obelix

Comicfiguren: Obelix

Obelix: der treue Freund von Asterix

Obelix ist der großgewachsene Freund des kämpferischen Galliers Asterix und begleitet ihn stets auf seinen Abenteuern. Eigentlich ist er Hersteller von Hinkelsteine, aber meist ist er mit seinem Lieblingshobby beschäftigt, das darin besteht, Römer zu verprügeln.

Er kann auch sehr eifersüchtig werden, wenn er dabei zu kurz kommt, weil die anderen Mitglieder des gallischen Dorfes auch fest zulangen und die römische Legion - noch besser: mehrere römische Legionen - verprügeln. Trotz vielfacher Versuche will es den römischen Eroberern nicht gelingen, das gallische Dorf zu besiegen. Natürlich wissen die Römer, dass der Zaubertrank daran schuld ist, aber selbst die Versuche, diesen für sich zu gewinnen, scheitern.

Und der Zaubertrank ist ein wesentliches Thema der Asterix-Comics. Nicht nur, weil dieser den Galliern Stärke verleiht, sondern weil Obelix als Kind in den Zaubertrank gefallen war und daher keine neue Ration bekommt, da dieser Unfall für das ganze Leben ausreicht. Daher bleibt er immer stark, während Asterix von einer zusätzlichen Ration abhängig ist, bevor die Kämpfe beginnen.

Die Kraft, die Obelix seither hat, ist nicht nur als running gag in den Comics verarbeitet, weil er sich ständig um eine Portion Zaubertrank bemüht, aber keinen vom strengen Miraculix bekommt, sondern es gibt weitere running gags in den Heften. Dazu zählt das Eintreten von Türen statt anzuklopfen oder das Ausreißen von Bäumen, was seinem Hund Idefix gar nicht gefällt.

Außerdem sollte man eine umfangreiche Küche sein eigen nennen, wenn Obelix zu Gast ist, wobei er aber Wildschwein bevorzugt. Das war nur bei den Briten nicht so, denn deren Zubereitungsart missfiel Obelix deutlich.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Ebenfalls interessant:

    Zurück zu Startseite / Kapitelseiten