Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Comics -> Gundel Gaukeley

Comicfiguren: Gundel Gaukeley

Gundel Gaukeley: gefährliche Hexe

Gundel Gaukeley ist eine Hexe, die es in Entenhausen und damit in vielen Comics und Taschenbüchern von Walt Disney auf Dagobert Duck abgesehen hat und eine Feindin der reichsten Ente der Welt ist. Genau genommen hat sie es nicht auf ihn oder seinen Reichtum abgesehen, sondern auf seinen Glückstaler.

Dagobert Duck präsentiert gerne seinen Glücktaler, seine erste selbst verdiente Münze, die den Beginn seines Reichtums ausmacht. Warum will die Hexe nun ausgerechnet diese Münze haben, die Dagobert so viel bedeutet? Sie plant damit im Vesuv, ihrer Heimat, die Münze einzuschmelzen, um daraus ein Amulett zu kreieren. Damit wäre sie die mächtigste Hexe der Welt. Und diesem Ziel ordnet sich alles andere unter.

Aber so einfach ist es nicht, dem alten Dagobert die Münze abzunehmen. Sie versucht wirklich alles. Sie arbeitet mit den Panzerknackern zusammen, sie verkleidet sich, sie verzaubert Dagobert Duck, aber auch dann, wenn er besiegt ist, ist sie keine Siegerin, weil dann noch Donald und seine gerissenen Neffen zur Stelle sind und sie aufhalten. Stets misslingt ihr der Plan und sie muss erneut sich etwas überlegen, um siegreich sein zu können.

Immer wieder muss sie als Verliererin zornig das Feld räumen, aber das hält sie nicht auf. Sie probiert es immer wieder, an diese eine Münze heranzukommen und gibt sich nicht geschlagen - egal, wie viele Versuche auch noch nötig sein mögen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten