Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Comics -> Donald Duck

Comicfiguren: Donald Duck

Donald Duck: der ewige Pechvogel

Kaum ein Pechvogel auf diesem Planeten ist so beliebt und berühmt wie Donald Duck. Er hat ja eigentlich ein riesiges Glück, denn er hat einen reichen Onkel drei schlaue Neffen, aber das Geld von Onkel Dagobert ist nicht zu holen und von der Intelligenz seiner Neffen hat Donald auch nichts, weil er selbst ständig Mist baut.

Dabei ist er ein liebenswürdiger Zeitgenosse, der in Entenhausen zur globalen Berühmtheit wurde. Erstmals war er 1934 im Einsatz und ist damit neben Micky Maus die älteste Figur aus dem Entenhausen-Universum. Während Micky Maus tapfer, gerissen und erfolgreich ist, hat Donald Duck den gegenteiligen Part übernommen.

Egal, was er auch versucht, es gelingt nicht und er ist tollpatschig, wobei er aber über viele Fähigkeiten verfügt. Er kann seinen reichen Onkel Dagobert per Flugzeug von A nach B bringen und hat in vielen Abenteuern bewiesen, dass er das Herz am richtigen Fleck hat. Doch das hilft ihm nur bedingt weiter, weil erfolgreich wird er wohl nie sein. Darum beneidet er seinen Vetter Gustav Gans so, der nichts machen muss und das Geld fliegt ihm scheinbar nur so zu.

Und jener Vetter ist auch ein gefährlicher Konkurrent um seine Verlobte Daisy Duck, die Donald über alles liebt, aber er kann ihr nicht viel bieten. Das stört sie jedoch nicht und die beiden sind schon lange ein Paar - eine Hochzeit ist aber über Jahrzehnte hinaus trotz vieler gemeinsamer Abenteuer kein Thema.

Donald Duck stellt den Mittelpunkt des einen Universums in Entenhausen dar, Micky Maus das andere. Und dennoch kommt bei den Comicfreunden große Begeisterung auf, wenn sich die beiden über den Weg laufen, was in den Taschenbüchern und Filmen immer wieder der Fall ist.

Zudem darf Donald, der ewige Verlierer, manchmal auch in eine andere Rolle schlüpfen, wenn aus dem Taugenichts Phantomas wird, sein Alter Ego, um die Menschen zu schützen und ein Held zu sein. Doch eigentlich ist Donald Duck am liebsten faul und hängt in seiner Hängematte - ein wahrer Lebenskünstler.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten