Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Waffelrezepte -> Chili-Waffeln mit Avocado-Dip

Chili-Waffeln mit Avocado-Dip zubereiten

Scharfe Waffeln mit dem Waffeleisen

Im Bereich der pikanten Waffeln gibt es solche, die mit Gemüse als Alternative zu süßen Waffeln hergestellt werden und andere, die besonders scharf oder würzig sein sollen. Damit zeigt sich auch die Vielfalt der Möglichkeiten bei der Zubereitung der Waffeln herkömmlich oder noch einfacher mit dem Waffeleisen.

Waffelrezept für Chilli-Waffeln

Das Waffelrezept für Chilli-Waffeln mit Avocado-Dip ist ein typischer Vertreter der scharfen Waffeln und damit für jene Leute besonders interessant, die mit den süßen Rezeptideen wenig anfangen können oder die eine ganz andere Idee ausprobieren wollen. Das Rezept ergibt mit 7 Waffeln eine geringere Zahl an fertigen Waffeln, die aber für ein Mittagessen, Abendessen oder ein Treffen für Freunde sicher ausreicht.

Für diese schärfere Form der Waffeln muss man eine Zubereitungszeit von etwa 45 Minuten einplanen.

Zutaten für Chili-Waffeln mit Avocado-Dip

Für den Avocado-Dip

Zubereitung Schritt für Schritt

  1. Die Eier werden mit 300 ml Wasser, Chili, Salz und Pfeffer vermischt und mit dem Öl verschlagen.
  2. Das Mehl wird mit dem Backpulver vermischt und portionsweise unter die Masse gerührt.
  3. Diese wird nochmals kräftig mit Pfeffer und Salz abgeschmeckt.
  4. Das Waffeleisen wird aufgeheizt und die Waffeln goldbraun ausgebacken.
  5. Für den Dip wird die Avocado halbiert, der Kern entfernt und das Fruchtfleisch mit dem Löffel herausgeholt.
  6. Die Knoblauchzehen werden geschält und zerdrückt. Das Avocadofleisch, der Knoblauch und der Frischkäse werden gemeinsam püriert und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer sowie Tabasco abgeschmeckt.
  7. Dann wird der Dip zu den warmen Waffeln serviert.

Die Zutaten reichen für etwa 7 Waffeln.

Dieses Waffelrezept ist vielleicht nicht die erste Idee beim Begriff der Waffeln, aber durchaus ein typisches Rezept, weil die Waffeln wie Pizzas oder auch Palatschinken vielseitig belegt und zubereitet werden können. Vom Spinat bis zum Fleisch sind Varianten möglich und auch die sonst eher süß angenommenen Waffeln können sehr scharf sein, wie in diesem Fall mit den Chili-Waffeln.

Lesen Sie auch

Wer es lieber sehr pikant oder gar scharf mag, sollte die Currywaffeln ausprobieren. Alternativ sind die Kümmelwaffeln möglich, oder darüber hinaus die scharfen Kümmelwaffeln. Viele denken bei Waffeln an Schokolade, aber es geht auch anders wie etwa bei den Chili-Waffeln mit Avocado-Dip und der Reis ist eine weitere Idee für pikante Reiswaffeln. Pikante Waffelhappen sollte man auch einmal ausprobiert haben. Knoblauchwaffeln mit Olivencreme zählt ebenso zu dieser Gruppe an pikanten Waffeln.

Kräuter können auch ausprobiert werden wie bei den Kräuterwaffeln oder auch bei den Kräuterbutter-Joghurt-Waffeln. Andere Rezeptvorschläge wären die grünen Waffeln mit Paprika oder die Olivenwaffeln. Lustig ist die Idee der Pizzawaffeln als Kombination der beliebten Waffeln und nicht minder beliebten Pizzen. Das gilt auch für die Sandwichwaffeln.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Waffelrezept Chili-Waffeln mit Avocado-DipArtikel-Thema: Chili-Waffeln mit Avocado-Dip zubereiten

Beschreibung: 🍴 Scharfe Chili-Waffeln mit Avocado-Dip ist eine Idee für ✅ pikante Waffeln für das Waffeleisen - mit Zutatenliste und Beschreibung.

letzte Bearbeitung war am: 03. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung