Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Camping -> Mobilheim

Mobilheim am Campingplatz

Mobilheim: Wochenendhütte

Die Steigerung des Wohnwagens und dessen Vorzelt, die mit Holz verkleidet werden können, sind die Mobilheime. Im Gegensatz zum Wohnwagen können sie von einem normalen PKW nicht mehr gezogen werden, sondern müssen mit einem LKW zum Bestimmungsort gebracht werden.

Mobilheim vs. Wohnwagen

Ein Mobilheim ist breiter und länger als ein Wohnwagen und beinhaltet alles, was man zum Leben so braucht. Sie haben mehr Sitzgruppen und alles ist größer, als es beim Wohnwagen der Fall ist. Das liegt natürlich vor allem daran, dass ein Mobilheim zwar auch eine Form von Camping darstellt, aber der Grundgedanke ist ein ganz anderer.

Denn Mobilheime werden fix auf einem Campingplatz aufgestellt und bleiben in der Regel dort stehen. Sie sind mit Wochenendhäusern vergleichbar, nur dass sie nicht auf einem eigenen Grund und Boden positioniert werden, sondern sie werden auf Campingplätzen errichtet.

Aber nicht jeder Campingplatz ist für Mobilheime geeignet, zudem sind Mobilheime manchmal auch nicht erwünscht. Campingplätze haben verschiedene Eigenschaften und Ziele und wenn ein Platz für Urlauber, die an- und abreisen gedacht ist, dann ist für Mobilheime einfach kein Platz. Manche Campingplätze orientieren sich auch gerne an den Touristen, die mit dem Zelt anreisen und dafür mehr Platz wünschen, um sich beispielsweise ein Lagerfeuer am Abend machen zu können, auch hier ist das Mobilheim fehl am Platz.

Dafür gibt es Dauercampingplätze, auf denen Mobilheime sogar Pflicht sind. Dort findet man keine Zelte, keine Wohnwägen, nur Mobilheime. In vielen Fällen ist der Campingplatz aber eine Kombination aus allen oben genannten Überlegungen. Es gibt einen Bereich für die Dauercamper, die entweder einen Wohnwagen aufgestellt haben oder ein Mobilheim ihr eigen nennen. Die Wohnwagenbesitzer/innen haben oftmals das Gefährt verbaut. Und dazu gibt es im Bereich der Zufahrt zum Campingplatz genug Platz für die Gäste, die vorübergehend den Campingplatz nützen wollen - sei es mit dem Zelt oder mit dem Wohnwagen.

Diese Mischform ist oftmals vorzufinden.

Ebenfalls interessant:

Campingführer

Campingbegriffe: der Campingführer ist eine Zusammenstellung und ein Buch, in dem Campingplätze mit Detailinformationen angeführt sind.

Campingplatz

Campingurlaub organisieren: der Campingplatz als Ort des Aufenthalts mit Zelt, Wohnwagen oder auch Mobilheim für Wochenende oder Urlaub.

[aktuelle Seite]

Mobilheim

Camping-Lexikon: die Mobilheime, die im Rahmen von Camping verwendet werden können und stationär aufgestellt werden.

Wohnwagen

Camping-Lexikon: der Wohnwagen ist jenes Gefährt, mit dem ein Campingurlaub möglich wird und der einer ganzen Familie Platz bietet.

Wohnmobil

Campingurlaub organisieren: das Wohnmobil, mit dem gerne ein Campingurlaub unternommen wird, das aber meist ausgeliehen wird.

Zelten

Camping-Urlaub durchführen: Zelten, bei dem man mit einem Zelt flexibel unterwegs sein kann und doch ein Dach über dem Kopf hat.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Camping

Startseite Urlaub