Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Museen in Österreich -> Museen im Burgenland -> Eisenstadt: Landesmuseum Burgenland

Landesmuseum Burgenland

Die Geschichte des Burgenlandes

In Eisenstadt gibt es einige wichtige Sehenswürdigkeiten und darunter auch Museen wie jene Einrichtungen rund um den Komponisten Joseph Haydn oder die Landesgalerie. Dazu kann man auch das Landesmuseum Burgenland oder auch Burgenländisches Landesmuseum zählen, das eine große Sammlung sein eigen nennt.

Landesmuseum Burgenland: Geschichte des Hauses und Angebot

Landesmuseum Burgenland in EisenstadtGegründet wurde das Landesmuseum im Jahr 1926 und befindet sich seit 1938/39 in dem Häuserblock, der von der Meierhofgasse, der Museumgasse, dem Jerusalemplatz und der Sandor Wolfgasse begrenzt wird. Dieser Häuserblock gehörte viele Jahrzehnte lang jüdischen Eigentümern, befand sich aber außerhalb des jüdischen Viertels, das im Nachbargebäude seinen Ausgang nahm.

Das Landesmuseum ist ein Universalmuseum, welches über 10.000 Jahre Menschheitsgeschichte dieser Region zeigt. Es bildet das kulturelle und historische Gedächtnis des Burgenlandes. Die Dauerausstellung „LebensBilder, LebensRäume, LebensSpuren“ zeigt zahlreiche Schätze burgenländischer Geschichte, Kultur und Identität. Im Untergeschoß ist die zweitgrößte archäologische Sammlung Österreichs zu besichtigen. Drei Religionsgemeinschaften und typisches Brauchtum sind Schwerpunktthemen im Erdgeschoß. „Kommen, Gehen, Bleiben“ und der Fall des „Eisernen Vorhangs“ schildern die wechselvolle Geschichte des jüngsten österreichischen Bundeslandes. Mit dem Streifzug durch die burgenländisch-pannonische Musikgeschichte, der Begegnung mit dem Museumsgründer Sándor Wolf sowie Einblicken in die reichhaltige Fauna und Flora vervollständigt sich der Museumsrundgang.

Die Geschichte und Traditionen des Burgenlandes werden lebendig, kreativ und zeitgemäß vermittelt und erklärt. Dadurch wird das Landesmuseum zu einem Ort des Lernens für Jung und Alt, einem Ort des gelebten Brauchtums, einem Ort, der lebendige Geschichte(n) erzählt. Jährlich wechselnde Sonderausstellungen greifen die unterschiedlichsten Themen auf und werden kompetent, modern und familienfreundlich präsentiert. Ein spannendes, lehrreiches und unterhaltsames Kinder-Kulturprogramm lädt die nächste Generation auf eine Entdeckungsreise ein.

Landesmuseum Burgenland: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Landesmuseum Burgenland
Adresse: 7000 Eisenstadt, Museumgasse 1-5
Geöffnet von Anfang Jänner bis Anfang November
Öffnungszeiten: Jänner bis Mai Di - Fr 09.00 bis 17.00, Sa, So, Feiertag 10.00 bis 17.00 Uhr
Öffnungszeiten: Juni bis November Mo - Fr 09.00 bis 17.00, Sa, So, Feiertag 10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen über das Landesmuseum mit seinen Ausstellungen und den Öffnungszeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

https://landesmuseum-burgenland.at/

Ebenfalls interessant:

Museen im Burgenland / Bezirk Eisenstadt & Umgebung

Breitenbrunn: Turmmuseum

Das Turmmuseum Breitenbrunn im Norden des Burgenlandes bietet den 33 m hohen Wehrturm und die älteste Turmuhr des Burgenlandes.

Eisenstadt: Feuerwehrmuseum

Das Feuerwehrmuseum in Eisenstadt zeigt die Geschichte und Entwicklung der Feuerwehr im Bundesland Burgenland.

Eisenstadt: Haydn-Haus

Das Haydn-Haus Eisenstadt ist ein Museum in der burgenländischen Landeshauptstadt und die ehemalige Wohnstätte des Komponisten Joseph Haydn.

Eisenstadt: Haydn-Kräutergarten

Der Haydn-Kräutergarten in Eisenstadt ist ein zusätzliches Angebot des Haydn-Hauses mit Themenführungen.

Eisenstadt: Landesgalerie Burgenland

Die Landesgalerie Burgenland ist ein Museum mit wechselnden Ausstellungen zur zeitgenössischen und modernen Kunst bei freiem Eintritt.

[aktuelle Seite]

Eisenstadt: Landesmuseum Burgenland

Das Landesmuseum Burgenland bietet mit einer Dauerausstellung und Sonderausstellungen die Geschichte des Burgenlandes.

Eisenstadt: Projektraum

Der Projektraum der Landesgalerie Burgenland bietet besondere Kunstausstellungen wie Kunstfestivals oder Wettbewerbe.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Museen im Burgenland

Startseite Freizeit