Sie sind hier: Startseite -> Politik -> Printmedien / Medienbegriffe -> Bravo

Bravo Jugendmagazin

Bravo: erfolgreiches Jugendmagazin

Bravo, offiziell BRAVO geschrieben, ist eine Jugendzeitung aus Deutschland, die im gesamten deutschen Sprachraum große Beachtung findet. Gegründet wurde die Zeitung im Jahr 1956 und feierte 2006 daher das 50-jährige Jubiläum, was für eine Jugendzeitung sehr beachtlich ist.

Bravo: Themen und Inhalt des Magazins

Immerhin handelt es sich um vorwiegend interessante Beiträge und Inhalte, die junge Leute ansprechen. In der Bravo werden Stars und Sternchen, Hitparaden und Infos abseits der Bühnenauftritte veröffentlicht. Interviews von Serienstars, die man sonst nur in ihren Rollen via Fernsehen erleben kann, sind genauso gerne gelesen wie auch Poster gerne gesammelt werden.

Neben den Infos zu Stars aus Film und Fernsehen sowie der Musikszene sind auch bekannte Sportpersönlichkeiten oftmals genannt und näher vorgestellt. Dazu bietet die Bravo verschiedene Rubriken an, die als Beratungsjournalismus zusammengefasst werden können. Manche dieser Rubriken sind auch beliebte Plattformen für Kabarettprogramme.

So gab es in den 1980er-Jahren die psychologische Beraterin "Dr. Sommer", die mit ihrem Team für Anfragen und allgemeine Themen zur Verfügung stand und die auch unfreiwillig Eingang in so manches Kabarettprogramm fand, in dem man sich ein wenig über diese Rubriken lustig machte. Tatsächlich sind und waren die Beratungsrubriken auch mit Sexualberatung und Beziehungsberatung nicht unumstritten. Die zum Teil heftigen Diskussionen zeigen aber auf der anderen Seite die Bedeutung der Bravo, weil man sonst kaum viele Worte darüber verlieren würde. Aus der simplen Jugendzeitung wurde auch im Laufe der Jahrzehnte eine Marke.

Bravo und Bravo-Marken

Es gibt abseits der Stammzeitung, die in ihrer besten Zeit vor dem Internet-Hype eine Auflage über 1,8 Millionen Stück aufwies, die Bravo-CDs, die mit der Marke von Bravo wirbt und Sampler der aktuellen Hits aus der Hitparade zusammenführt. Der "Bravo Otto" ist ein Preis, der von der Bravo selbst eingeführt wurde und es gibt Folgezeitungen, die von der Bravo aus ihre Gründung erfuhren.

Dazu zählt die "Bravo Girl" oder die "Bravo Sport", wodurch man statt der Gesamtzeitung, die verschiedene Bereiche anspricht, eine Fachzeitung für das eigene Interesse auswählen kann.

Bravo: Webseite und Redaktion

Aktuelle Beiträge, Nachrichten sowie die Kontaktdaten der Redaktion finden Sie unter nachstehender Webseite.

http://www.bravo.de

Ebenfalls interessant:

Österreich

Die österreichweite Tageszeitung Österreich kam 2006 auf den Markt und wird zum Teil auch gratis angeboten.

Heute

Heute ist eine Tageszeitung in Österreich, die als U-Bahn-Zeitung bekannt wurde und gratis zu beziehen ist.

Auto Touring

Das Clubmagazin "Auto Touring" vom ÖAMTC mit Beiträgen über den Straßenverkehr, Straßensicherheit und Urlaubsberichte.

Trend

Das österreichische Wirtschaftsmagazin "trend" wurde im Jahr 1970 gegründet und bietet monatliche Wirtschaftsfakten.

00 Tageszeitungen

Die Tageszeitung als täglich angebotenes Printmedium mit Nachrichten von Politik bis Wirtschaft und Sport als tägliche Informationsquelle.

Onlinemedien

Onlinemedien sind die Alternative zu den Printmedien und beziehen sich nicht nur auf die Onlinezeitungen, sondern auch auf Blogs und andere Infoangebote.

Salzburger Nachrichten

Die österreichweite Tageszeitung "Salzburger Nachrichten" wurde nach dem Zweiten Weltkrieg gegründet.

c´t

Das Magazin c´t bietet im 14-Tage-Intervall Informationen über Computer und High-Tech vom PC über Smartphone bis Fernseher.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Printmedien / Medienbegriffe

Startseite Politik