Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Börsenlexikon -> Hörbuch Börse und (Day) Trading

Hörbuch Börse und (Day) Trading für Einsteiger

Grundlagen und praktische Tipps für den eigenen Handel

Täglich wird über die Börse in den Wirtschaftsnachrichten berichtet und immer mehr Menschen möchten sich auch daran beteiligen und mit Aktien oder Beteiligungen bei Investmentfonds handeln. Aber wie das Börsenlexikon auf unserer Seite mit weit mehr als 200 Begriffen zeigt, ist die Angelegenheit nicht so einfach, wenn man vor allem erstmals mit dem Börsenhandel konfrontiert wird. Aber selbst wenn die Begriffe und Fachvokabel halbwegs bekannt sind, steht man trotzdem vor einem gigantischen Feld an Möglichkeiten. Wo fängt man also an?

Das Grundproblem: extrem viele Wahlmöglichkeiten

Hörbuch Börse und (Day) Trading für EinsteigerWer sich erstmals in den Börsenhandel wagt, hat zwei Möglichkeiten - eigentlich mehr, aber diese beiden sind typisch. Die eine Lösung ist ein Berater wie die Hausbank oder ein Dienstleister, um sich Produkte empfehlen zu lassen und entsprechendes Geld zu investieren. Typischerweise sind das meist Investmentfonds, deren Risiko gut gestreut ist und damit hat man einen Mittelweg zwischen dem riskanten Aktienhandel und dem mageren Sparbuch geschafft.

Der andere Weg ist der direkte Handel mit Aktien und Fondsanteile, wobei gerade die Aktien, aber auch Rohstoffanteile, Währungsbeteilungen und ähnliche Finanztitel denkbar sind. Mittels Internet kann man sehr schnell loslegen, aber selbst bei kleinen Börsen stellt sich die Frage, was man nun kaufen soll, wie man am besten fährt und wie viel Kapital man braucht. Und noch kritischer wird es, wenn die aktuelle Börsensituation auch für Profis schwierig ist und alle eher auf ein Indiz warten, wohin sich der Markt entwickeln könnte - nach oben oder nach unten.

Viele Begriffe umschreiben so eine Marktsituation wie die Seitwärtsbewegung oder auch der schmale Handel, wenn alle abwarten, was die großen Anleger machen. Erfahrung und Grundlagenwissen ist in so einer Situation noch mehr gefragt als bei einer klaren Marktsituation.

Die Lösung: ein Hörbuch mit vielen Tipps und Erfahrungswerten

Um nicht eine bittere Erfahrung zu erleben, braucht es Informationen von Leuten, die sich an der Börse auskennen und auch das Rüstzeug mitbringen, um Anfängern und Einsteigern mehr Sicherheit zu geben. Das können Freunde sein, das können aber auch Experten sein. Zur zweiten Gruppe zählt Sascha Huber, der täglich an der Börse agiert und vom Börsenhandel lebt. Er hat an dem Hörbuch mit Titel "Börse und (Day) Trading für Einsteiger" mitgewirkt und die meisten Texte gesprochen. Ebenfalls mitgearbeitet hat Steffen Kriese, der als Privatanlager an der Börse tätig ist.

Mit Hilfe des Hörbuchs sollen die Grundlagen vermittelt werden und man bekommt einen Einblick, wie man die ersten Schritte setzen kann, wenn man sich für den Börsenhandel entschieden hat.

Was kann man vom Hörbuch erwarten?

  • 144 Minuten Umfang mit Wissen und praktischen Tipps
  • Grundlagen zur Börse und zu wichtigen Börsenbegriffen, dazu gehört das Trading, Chartanalyse, welche Regeln beim Handeln einzuhalten sind und wie wichtig die emotionale Komponente bei Anlegerinnen und Anlegern ist
  • praktische Tipps und persönliche Erfahrungen von zwei privat agierenden Investoren, die seit Jahren und Jahrzehnten an der Börse tätig sind
  • Bonus: Analyse der Börsentätigkeit von zwei bekannten Investoren, nämlich André Kostolany und George Soros

Das Hörbuch kostet bis auf Abruf etwa EUR 13,-- und bietet eine große Menge an Informationen, wie man den Einstieg in den Börsenhandel schaffen kann und welche Anfangsfehler man unbedingt vermeiden sollte. Mit diesem Grundlagenwissen sind die ersten Aktionen auf dem Barkett der Börse wohl leichter zu bewerkstelligen.

Hörbuch kaufen

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Ebenfalls interessant:

[aktuelle Seite]
Hörbuch Börse und (Day) Trading
Das Hörbuch Börse und (Day) Trading ist für Einsteiger gedacht, die beim Börsenhandel beginnen möchten - mit Grundlagen und vielen praktischen Einstiegshilfen.

Börseneinstieg
Der Börseneinstieg gelingt viel leichter, wenn man ein Grundverständnis für die Mechanismen der Börsenkurse und der Arten von Handel an der Börse mitbringt.

Aktienarten
Die riesige Zahl von Aktien im Börsenhandel wird mit Hilfe von Begriffen untergliedert und so gibt es Ausdrücke wie Blue Chips oder die jungen Aktien.

Börsenarten
Die Börse gibt es nicht nur in einer einmaligen Form sondern es gibt verschiedene Börsen und auch Begriffe zum Zustand und den Handelsmöglichkeiten der Börse.

Investmentfonds: Begriffe
Rund um die Investmentfonds gibt es verschiedene Begriffe, die für Anleger, aber auch für die Börse relevant sind vom Sparplan bis zum Bericht oder Werbeprospekt.

Investmentfonds: Fondsarten
Der Investmentfonds als Anlageform an der Börse und die vielen verschiedenen Arten vom Mischfonds bis zum reinen Aktienfonds und neuen Möglichkeiten.

Kurs
Der Kurs zeigt an der Börse an, wie hoch der aktuelle Preis für ein bestimmtes Finanzprodukt ist, das kann ein Aktienkurs, der Börsenindex oder ein Umrechnungskurs bei Währungen se

Währungen an der Börse
Die Währungen sind ebenfalls ein wichtiger Teil des Börsenhandels und haben entscheidende Bedeutung für die weltweit gehandelten Währungen wie Euro oder Dollar.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Börsenlexikon

Startseite Wirtschaft