Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Salat Rezepte -> Birnensalat Rosinen

Salat Rezept gedünsteter Birnensalat mit Rosinen

Birnen mit Rosinen bestückt

Die Birnen gelten als eines der mächtigsten Mittel gegen zu hohe Cholesterinwerte. Neben der Tatsache, dass dieses Obst auch noch gut schmeckt, hilft es auch gegen Infektionen, unterstützt die Verdauung und erhöht die Konzentrationsfähigkeit. Die Birne wird gerne zwischendurch gegessen, sie ist aber auch gut in der Küche zu verarbeiten wie etwa auch für Salatrezepte. Nachstehend ein Beispiel für einen gedünsteten Birnensalat mit Rosinen.

Salat Rezept gedünsteter Birnensalat mit Rosinen

Zutaten gedünsteter Birnensalat

  • 4 Birnen
  • 100 g Rumrosinen
  • 50 g gehackte Haselnüsse
  • 1 Tasse Birnensaft
  • 2 EL Butter
  • 2 EL Zucker
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g Mandelstifte
  • 1 Becher Sauerrahm (saure Sahne)
  • 1-2 EL Honig
  • 4 cl Birnengeist
  • 1/2 Bund Zitronenmelisse

Schritt für Schritt Zubereitung

Die Butter wird in einen Topf gegeben und mit dem Zucker darin karamelisiert, dann wird der Birnensaft hinzugegossen und der Zuckerkaramel losgekocht.

Die geschälten und entkernten und in Schnitze geschnittenen Birnen werden mit Zitronensaft beträufelt und in den Topf gegeben und zudeckt bissfest gedünstet.

Dann werden der Vanillezucker und die Rumrosinen untergemischt. Im Anschluss wird der Topf vom Herd genommen und zum Auskühlen beiseite gestellt.

Die gedünsteten Birnen werden dann dekorativ angerichtet und mit den gehackten Haselnüssen und den Mandelstiften bestreut.

Der Sauerrahm wird mit dem Honig, dem Zitronensaft und dem Birnengeist glatt gerührt und auf dem Salat verteilt. Abschließend wird mit der Zitronenmelisse garniert und sofort serviert.

In diesem Fall mischt man nicht einfach die Zutaten zusammen, sondern braucht etwas Zeit für den ersten Arbeitsschritt. Aber dafür hat man eine interessante Salatidee parat, die jederzeit möglich ist, weil Birnen sind leicht zu beziehen. Ein heikleres Thema ist die Frage der Rosinen, denn während die einen Rosinen lieben und nicht genug bekommen können, gibt es auch viele Menschen, die damit gar nichts anfangen können. Im Fall 2 wäre ein anderes Salatrezept vielleicht eine bessere Idee oder man probiert andere Zutaten aus.

Ebenfalls interessant:

Karottenrohkost

Rezept für eine Karottenrohkost, bei der typische Zutaten wie Joghurt, Apfel und Honig eingearbeitet werden und die schnell zubereitet werden kann.

Meeresfrüchte-Pfeffer

Beispiel einer Zubereitung vom Meeresfrüchtesalat mit Pfefferdressing mit Zutaten wie Krabben oder Tintenfische.

Rotkohl-Mandarinen

Finden Sie hier ein Beispielrezept für einen Rotkohlsalat mit Mandarinenfilets mit den notwendigen Zutaten.

Chinakohlrohkost Pflaumen

Rezept für eine Chinakohl-Pflaumen-Rohkost mit Zutaten wie Rosinen, Schnittlauch und Petersilie als weitere Möglichkeit der Rohkostzubereitung.

Kopfsalat-Soja

Hier finden Sie die Anleitung zur Zubereitung vom Kopfsalat mit Sojasprossen als Rezeptidee zum Ausprobieren.

Möhrenrohkost

Eine weitere Idee für eine Rohkost ist die Möhrenrohkost oder auch Karottenrohkost für Salatkreationen und für Zwischendurch.

Champignonsalat Gemüse

Champignonsalat mit Gemüse ist ein Vorschlag für die Salatzubereitung mit Zutaten wie Erbsen, Karotten und Tomaten, die gerne bei Salate verwendet werden.

Schnittsalat - Früchte

Zutaten und Zubereitung vom Schnittsalat mit Früchte zum Ausprobieren und selbst Nachkochen oder für eigene Ideen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Salat Rezepte

Startseite Hobbys