Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Bergwelt

Bergwelt - schön und gefährlich zugleich

Die Schönheit und Gefährlichkeit der Berge

"Höher, schneller, weiter" war schon immer das Motto für die Menschheit. Ihr Ehrgeiz war es, der den technischen Fortschritt mit sich brachte und je erfolgreicher der Mensch war, umso ehrgeiziger wurde er, um sich selbst zu übertreffen. Der Ehrgeiz machte auch vor der Natur nicht halt und immer steilere Berge wurden erklommen. Waren sie schon erklettert worden, so suchte der Mensch nach neuen Routen, um sich verewigen lassen zu können. Risiken sind dabei Nebensache, das betrifft ja eh nur die anderen und so kommt und kam es immer wieder zu schrecklichen Bergdramen.

Unser Heimatplanet Erde hat eine Vielzahl wunderbarer Berge und Bergketten zu bieten. Ob das in Mitteleuropa die Alpen sind, in Asien der Himalaya, in Nordamerika die Rocky Mountains oder in Südamerika die Anden - jedes dieser Gebiete und viele kleinere Berggruppen, die die Liste sprengen würden - haben ihre Schönheit. Doch Schönheit kann auch gefährlich werden, weshalb schon viele Menschen bei Bergtouren tragisch ums Leben kamen.

Wenn es denn so gefährlich ist, warum gibt es immer mehr Leute, die die Berge hochklettern? Warum tut sich ein Mensch, der gemütlich vorm Fernseher sitzen könnte, sich die Qual an, auf den Mount Everest hochzusteigen, 65.000 US-Dollar dafür zu bezahlen, um dann vielleicht fünf Minuten auf dem höchsten Berg zu stehen? Aus Ehrgeiz?

Hier passt ein berühmtes Zitat von George Mallory, einem Briten, der in den 1920er-Jahren beim Besteigen des Everest ums Leben kam. Er wurde von einem Journalisten gefragt, warum er denn unbedingt auf den Mount Everest raufklettern wollte und Mallory antwortete leicht genervt: "weil er da ist"....

Die Berge sind aber nicht nur für die Kletterer interessant, sondern sie betreffen alle Menschen. Das gilt vor allem für ihre Funktion in Sachen Wetter. Die Alpen in Europa beispielsweise dienen als Wetterscheide und daher kann es südlich der Alpen ein ganz anderes Wetter geben als im Norden. Auch das gigantische Bergmassiv des Himalaya spielt für das Wetter, vor allem in der Monsumzeit, eine zentrale Rolle.

Artikel zum Thema

  • Alpen
    Fakten über die Alpen, den größten Gebirgszug in Europa mit dem Mount Blanc als höchstem Berg und vielen weiteren Gipfeln.
  • Himalaya
    Überblick über das gigantische Bergmassiv vom Himalaya mit 10 der 14 8000er-Berge der Erde samt Mount Everest.
  • Klettersteige
    Überblick über die Klettersteige, die sehr beliebt geworden sind, aber dennoch eine Gefahr darstellen können.
  • Schwierigkeitsgrad
    Überblick über die Einteilung der Schwierigkeitsgrade beim Klettern und Bergsteigen mit den Stufen und ihren Definitionen.
  • Seven Summits
    Überblick über die Seven Summits und die Seven Second Summits als die höchsten und zweithöchsten Berge der Kontinente.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Kapitel zum Thema:

  • Astronomie-Lexikon
    Das Astronomie-Lexikon enthält Erläuterungen zu Astronomie-Begriffe rund um die Himmelskörper und ihre Formen oder auch die Umlaufbahnen.
  • Bergwelt
    Überblick über die vielfältige Bergwelt auf der Erde mit den Gebirgszügen wie Alpen oder Himalaya und hohe Gipfel.
  • Donau
    Fakten über die Donau, dem zweitlängsten Strom Europas und seine wirtschaftliche Bedeutung sowie die vielen Ausflugsmöglichkeiten.
  • Erdbeben
    Hintergründe zu Erdbeben, ihre Voraussetzungen und die Stärke, die sie erreichen sowie die Gefahr, die von Erdbeben ausgeht.
  • Naturschutz
    Naturschutz in Österreich mit verschiedenen Formen von Landschaftsschutzgebiete und Naturschutzgebiete samt sanfter Tourismus.
  • Nationalpark
    Naturschutzgebiete in Österreich: der Nationalpark und seine Funktionen für den Schutz der Umwelt und zum Verstehen der Natur.
  • Naturpark
    Überblick über die Naturparks in Österreich und ihre Funktionen beim Naturschutz und als Ausflugsregionen durch Information und sanften Tourismus.
  • Seen in Österreich
    Überblick über die österreichischen Seen und ihre Lage, die häufig für Urlaube oder Ausflüge und Wanderungen aufgesucht werden.
  • Sonnensystem
    Das Sonnensystem und seine Planeten mit inneren und äußeren sowie festen und gasförmigen Himmelskörpern.
  • Tsunami
    Grundlagen über die Entstehung eines Tsunamis und seiner großen Wellen, seine Wucht und die Gefahr, die von einem Tsunami ausgeht.
  • Umweltlexikon
    Umweltlexikon mit Begriffsbeschreibungen aus Umwelt, Umweltschutz, Natur und Energiethemen.
  • Vulkane
    Grundlagen über Vulkane und Vulkanausbrüche sowie deren Ursachen und Bedingungen, damit ein Vulkanausbruch entstehen kann.
  • Sitemap
    Sitemap des Bereiches Geografie mit Artikel aus der Astronomie, über Naturparks und Seen in Österreich.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Geografie