Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Banken ABC -> Bankkonto via Internet

Bankkonto und Internet

Online via Onlinebanking die Bank besuchen

Das Bankkonto gibt es schon sehr lange für die meisten Menschen, aber bis vor einigen Jahren war der Marsch zur Filiale notwendig, um sich Geld abholen zu können und Überweisungen durchführen zu lassen. Das Geld abzuheben hat der Bankomat dann später übernommen und man war von der Filiale nicht mehr so abhängig, die Überweisung war weiter ein Thema. Mittlerweile verwenden die meisten Menschen das Onlinebanking und können von zu Hause aus die Rechnung per Konto und Internet bezahlen. Dabei sind aber Sicherheit und die notwendigen Daten zu beachten.

Bankbesuch per Internet: eine Frage der Sicherheit

Bankkonto online nutzenDurch das Internet haben sich ganz neue Möglichkeiten angeboten, denn man kann nach Dienstschluss von zu Hause aus seine Überweisungen durchführen und damit die Rechnungen bezahlen. Früher war das eine Hetzerei in die Bankfiliale, weil nur so die Aktivitäten mit dem Girokonto gesetzt werden konnten, aber heute wäre das gar nicht mehr möglich. Denn es wird länger gearbeitet und die Bank hat deshalb auch nicht länger geöffnet. Mit dem Internet und dem Onlinebanking kann man seine Erledigungen auch auf der Heimreise im Zug durchführen. Allerdings hat sich ein Thema stark verändert und zwar die Sicherheit.

Gerade die Sicherheit oder anders: die Unsicherheit stellen ein wesentliches Thema dar, denn die große Zahl an Nutzer vom Online-Banking ruft die Betrüger auf den Plan. Diese versuchen mit verschiedenen Tricks wie etwa E-Mails an die Bankdaten zu kommen, damit sie im Namen der Besitzer abheben können - ergo das Konto leerräumen. Die Schäden gehen pro Jahr in die Milliarden, weil immer wieder Leute darauf hereinfallen. Man nutzt den guten Glauben der Menschen aus und erleichtert sie um ihr sauer verdientes Geld wie etwa Lohn und Gehalt.

SEPA-Überweisung

Ein wichtiges Thema ist in diesem Zusammenhang die Möglichkeit der Überweisung, für die es genauso eine Unterschrift braucht wie früher beim Besuch der Bankfiliale. Die Unterschrift erfolgte durch die TAN´s, die Transaktionsnummern. Heute wird diese per Handy übermittelt, um die Betrügereien auszuschließen. Und es braucht die SEPA-Überweisung für einen schnellen Geldtransfer, also die IBAN-Kontonummer. Der komplizierte BIC-Code war auch fällig, ist aber mittlerweile nicht mehr nötig.

Übersicht der Unterseiten

Bankkonto und Internet

Das Bankkonto wird immer öfter per Internet besucht, was praktisch und bequem ist, aber dabei muss unbedingt auf die Sicherheit geachtet werden.

IBAN

IBAN oder International Bank Account Number ist eine notwendige Angabe für Überweisungen von Bankkonto zu Bankkonto.

iTAN

iTAN ist eine indizierte Transaktionsnummer, die per Zufallsmodus beim Online-Banking als Auftragsbestätigung gefragt ist.

Mobile Banking

Mobile Banking ist ein Begriff der Bankbranche für Online-Banking per Mobiltelefon, also mobiler Besuch des Girokontos.

mTAN

mTAN oder mobile TAN ist die Möglichkeit der Unterschrift im Online-Banking durch einen Code, der per SMS übermittelt wird.

Online-Banking

Online-Banking ist eine Dienstleistung der Bank, damit man seine Bankgeschäfte via Internet abwickeln kann.

SEPA-Überweisung

Die SEPA-Überweisung ist eine bargeldlose Überweisung im Euroraum und SEPA ein Projekt, um diese zu vereinheitlichen.

SWIFT-BIC

Der SWIFT-BIC-Code ist für die Überweisung von Bankkonto zu Bankkonto notwendig geworden und beschleunigt das Verfahren.

TAC (TAC-SMS)

TAC oder TAC-SMS ist eine verbesserte Version der TAN im Online-Banking, um die Überweisungen und Unterschriften sicherer gestalten zu können.

TAN

TAN ist die Abkürzung für Transaktionsnummer und dient zur Unterschrift im Online-Banking für die gespeicherten Aufträge.

TAN-Verfahren

Online-Banking und Sicherheit: die verschiedenen TAN-Verfahren für einen sicheren Besuch online per PC oder Mobiltelefon.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Banken ABC

Startseite Wirtschaft