Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Banken ABC -> Bankkredit -> Kredit

Kredit als Basis für die Kreditfinanzierung

Kredit gegen Rückzahlung und Zinsen

Als Kredit bezeichnet man die Überlassung von Kapital in der vertrauensvollen Annahme, dass der Schuldner die regelmäßig zu entrichtenden Teilrückzahlungen inklusive der Zinsen einhält und im Rahmen des festgelegten Zeitplanes den Kredit vollständig rückerstattet. Durch die Verrechnung der Zinsen ergibt sich ein Ertrag für die Banken, mit dem sie ihren Erfolg auf solide Basis stellen können.

Definition Kredit

Der Kredit ist sowohl im Sinne der genannten Definition eine Funktion für die Geldbeschaffung, aber er ist gleichzeitig ein Überbegriff für eine ganze Fülle an Kreditarten, die sowohl für die privaten Haushalte als auch für die Unternehmen oder andere Organisationen relevant sind. Für die Banken ist das Kreditgeschäft ein sehr wichtiges Geschäftsfeld, weil die Zinserträge aus den Krediten natürlich für weitere Aktivitäten benötigt werden und einen Teil des Erfolges ausmachen.

Private Haushalte haben oft ohne einem Kredit keine Chance, Investitionen zu tätigen, erst recht nicht, wenn es sich um junge Leute handelt, die eine Wohnung oder ein Auto anschaffen wollen. Auch für die Unternehmen stellt der Kredit zur Beschaffung von Geldmittel für Investitionen eine wichtige Funktion dar. Im Sinne der Unternehmen ist der Kredit Fremdkapital und die Beschaffung von Geld durch einen Kredit ist daher eine Fremdfinanzierung.

Kreditformen je nach Notwendigkeit

Kredit gibt es in vielen Formen, das beginnt bei Lieferantenkrediten zwischen Unternehmen, die kurzfristige Laufzeiten haben und endet bei langfristigen Krediten durch die Bankinstitute für die Beschaffung von Wohnraum. Es gibt eine ganze Reihe verschiedener Kreditformen vom Kontokorrentkredit über den Hypothekarkredit bis zum Blankokredit.

Eng mit dem Kredit hängt die Zinshöhe und damit die Kostensituation des Kredits zusammen. Je höher die Zinsen sind, umso eher wird man sich überlegen, ob man einen Kredit aufnehmen möchte. Je niedriger die Zinsen sind, umso eher wird man einen Kredit aufnehmen, weshalb der Zinspolitik der Notenbanken eine entscheidende Rolle zukommt. Damit werden die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gesetzt und das ist ein wesentlicher Faktor, der auch starken Einfluss auf die Bankensituation hat.

Kredit und Leitzinsen

Gesteuert werden die Kreditmengen durch die Leitzinsen. Wenn die Wirtschaft in die Krise schlittert, werden die Leitzinsen gesenkt, damit sinken auch die Sparzinsen und die Kreditzinsen. Die Leute haben weniger Lust zu sparen und geben mehr Geld aus, die Unternehmen bekommen günstigeres Geld für Investitionen. Das Ergebnis ist eine Wirtschaftsförderung. Gibt es einen Boom, dann erhöhen sich die Leitzinsen durch die Zentralbanken und die Spareinlagen werden attraktiver, die Kreditzinsen natürlich auch höher und so reduziert sich das Kreditvolumen wieder.

Ebenfalls interessant:

Welche Kreditarten gibt es?

Autokredit

Der Autokredit ist keine eigentliche Kreditform, aber für die Anschaffung eines neuen Autos ist er eine typische Anwendung, weshalb der Begriff häufig genutzt wird.

Ballonfinanzierung

Bei der Ballonfinanzierung werden geringe Kreditraten bezahlt, aber am Ende folgt ein sehr großer Betrag in einem Stück, weshalb das Bild des aufgeblasenen Ballons bemüht wird.

Darlehen

Das Darlehen ist eine Vereinbarung zwischen Geldleiher und Geldgeber über die Modalitäten für die Rückzahlung des Geldes.

Fremdwährungskredit

Der Fremdwährungskredit ist ein solcher, der in einer fremden Währung abgeschlossen wurde und bei dem der Wechselkurs wichtig ist.

[aktuelle Seite]

Kredit

Der Kredit ist eine wesentliche Funktion der Bankinstitute und stellt die Verfügbarkeit von Geld gegen Zinsverrechnung dar.

Kreditvergleich

Der Kreditvergleich hilft beim Sparen von Kreditkosten, wobei auf einige Fakten besonders zu achten ist.

Realkredit

Der Realkredit ist eine Kreditform, die durch Vermögenswerte abgesichert wird, zum Beispiel durch Immobilien.

Überziehen

Überziehen ist ein Begriff im Bankenwesen, wenn bei einem Girokonto mehr Geld abgehoben wird, als vorhanden ist.

Überziehungskredit

Der Überziehungskredit ist eigentlich ein Kontokorrentkredit, bei dem man das Girokonto über das Guthaben hinaus belasten darf.

Zession

Die Zession ist ein Bankenausdruck für die Forderungsabtretung, mit der offene Forderungen an Dritte übergeben werden.

Zessionskredit

Der Zessionskredit ist ein Kredit, bei dem das Bankinstitut die Kreditsumme per Zession an eine andere Bank weitergibt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Bankkredit

Startseite Wirtschaft