Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Museen in Österreich -> Dölsach: Archäologiepark Aguntum

Archäologiepark Aguntum in Dölsach

Archäologiepark Aguntum bei Lienz

Der Archäologiepark Aguntum ist eine Römerstadt im Gemeindegebiet von Dölsach östlich von Lienz in Osttirol, die den Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit bietet, in die Geschichte einzutauchen und das Leben der Römer von vor zwei Jahrtausenden nachvollziehen zu können.

Archäologiepark Aguntum: Geschichte des Parks

Aguntum war vor 2.000 Jahren ein wesentliches Handelszentrum in der Region und wurde von den Römern als Schnittstelle zwischen den südlichen Ländereien und den nördlichen Regionen angelegt. Der Handel spielte für die Reisenden genauso eine wichtige Rolle wie auch für die Menschen in Aguntum selbst.

Wenn man sich das heutige Lienz auf der Straßenkarte ansieht, erkennt man, dass es weiterhin ein wichtiger Schnittpunkt inmitten einer beeindruckenden Bergwelt ist. Von Südwest kommt man aus Italien, vom Norden aus Tirol und vom Osten aus Kärnten und es gibt keinen Plan B für diese Verbindungen. Das war schon zur Römerzeit so und dieses Faktum bildet die Grundlage des Archäologieparks mit dem Handelszentrum, das im Römischen Reich für die langen Strecken der Menschen eine große Rolle gespielt hat.

Da die Berge keine andere Möglichkeit zugelassen haben, musste man mehr oder weniger an Lienz und den damaligen Siedlungen vorbeikommen und ein Lager als Zwischenstation machte absolut Sinn.

Archäologiepark Aguntum: Angebot an Ausstellungen

Beeindruckende Eckpfeiler des Archäologieparks sind der Aussichtsturm, durch den die Ausgrabungen und das ganze Gelände gut überblickt werden können, das Atriumhaus, die Therme und die Stadtmauer, die die Stadt ursprünglich geschützt hatte. Als Mittelpunkt kann man aber das Marmorbecken erkennen, das aus dem Garten des Atriumhauses in das neue Gebäude transferiert wurde. Um das Becken gruppieren sich Funde aus Aguntum und auch Nachbildungen anderer Fundorte.

So können als Dauerausstellung Kleidungsstücke, lebensgroße Puppen, Beispiele römischer Reliefs oder Inschriften sowie Beispiele für den Handel jener Zeit angeboten werden.

Archäologiepark Aguntum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: Archäologiepark Aguntum
Adresse: 9991 Dölsach, Stribach 97
Geöffnet von Mai bis Oktober
Öffnungszeiten: Mai bis Mitte Juni und Mitte September bis Oktober Mo - Sa 09.30 - 16.00 Uhr
Öffnungszeiten: Mitte Juni bis Mitte September Mo - So 09.30 - 16.00 Uhr

Weitere Informationen zum Archäologiepark und den ausgestellten Objekten sowie den Öffnungszeiten finden Sie unter nachstehender Internetadresse.

http://www.aguntum.info

Museen nach Bundesland sortiert

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Archäologiepark Aguntum in DölsachArtikel-Thema: Archäologiepark Aguntum in Dölsach

      Beschreibung: Der Archäologiepark Aguntum bei Lienz in Osttirol ist eine Ausgrabungsstätte einer 2.000 Jahre alten römischen Handelsstadt.

      letzte Bearbeitung war am: 21. 03. 2019