Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Arbeitsmarkt -> Arbeitslose 2007

Arbeitslosigkeit in Österreich im Jahr 2007

Starker Rückgang der Arbeitslosigkeit

Mit dem Wirtschaftsjahr 2006 begann eine sehr positive Wirtschaftsentwicklung in Europa generell und in Österreich ganz besonders. Das Jahr 2007 bestätigte diesen Trend und wenig überraschend erholte sich der Arbeitsmarkt auch zusehends.

Während das Jahr 2006 zwar gute Konjunkturdaten erbrachte und bei der Exportleistung stark zulegte, blieb der Arbeitsmarkt noch sehr reserviert, nachdem die letzten Jahre sehr schwierig waren. Im Jahr 2007 blieben die Wirtschaftsdaten stabil gut, aber der Arbeitsmarkt legte ebenfalls zu. Es wurden neue Jobs entwickelt und die Initiativen für junge Menschen haben stärker gegriffen als im Jahr davor.

Eine Erleichterung für den Arbeitsmarkt bot natürlich auch der fast schon sensationell milde Winter 2006/07, wodurch schon ab Jänner viele Bauprojekte fortgesetzt werden konnten, die normalerweise saisonal nicht möglich gewesen wären.

Generell hat sich die Arbeitslosigkeit besonders im zweiten Halbjahr 2007 stark gesenkt. In manchen Bundesländern und Monaten gelang es, die Arbeitslosenrate im Vergleich zum Vorjahresmonat um bis zu neun oder gar zehn Prozent zu senken. Zwar gibt und gab es immer noch zuviele Menschen, die einen Arbeitsplatz suchen, aber der Trend zeigt eine durchaus positive Entwicklung.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: