Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Kochen -> Salate / Salatrezepte -> Apfelsalat (6 Rezepte)

6 Rezepte für den Apfelsalat

Apfel mit verschiedenen Zutaten als Rohkost oder klassischen Salat

Der Apfel ist eine der beliebtesten Obstsorten und dabei gibt es die unterschiedlichsten Sorten von Äpfel selbst. Als Gesundheitsvorsorge wird ein Apfel pro Tag empfohlen, denn er liefert viele Vitamine und Mineralstoffe und sorgt für Wohlempfinden. Der Apfel wird aber auch gerne verarbeitet - man denke nur an den Apfelstrudel oder andere süße Leckereien. Und er ist auch im Bereich der unzähligen Salatrezepte ein großes Thema.

Auf dieser Seite sind 6 Salatrezepte zusammengestellt, wie man den Apfel einsetzen könnte. Das sind zum Teil Rohkostideen, zum Teil klassische Salatrezepte.

6 Rezepte für den Apfelsalat

1. Rezept für den Apfelsalat: Apfel-Karotten-Rohkost

Er schmeckt und lässt sich sehr gut kombinieren - der Apfel. Dass er auch noch gesund ist, ist ein zusätzlicher Bonus und all diese Faktoren erklären vielleicht, warum der Apfel als Zutat in Salate oft zu finden ist. Nachstehend ein Salatrezept für eine Apfel-Karotten-Rohkost mit Rosinen.

Zutaten für Apfel-Karotten-Rohkost

  • 4 säuerliche Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 4 Karotten
  • 100 g eingeweichte Rosinen
  • 2 Becher Joghurt
  • 1/2 Tasse Schlagobers (Sahne)
  • 1-2 EL Tannenhonig
  • einige Tropfen Obstessig
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer
  • 1 Kästchen Kresse

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Äpfel werden gewaschen, entkernt, grob geraspelt und in eine Schüssel gegeben und mit dem Zitronensaft beträufelt.

Die Karotten werden geschält und ebenfalls grob geraspelt und mit den Rosinen unter die Äpfel gehoben.

Für das Dressing wird der Joghurt mit dem Schlagobers und dem Honig glatt gerührt und mit dem Essig, Zitronensaft, Salz, Pfeffer sowie Cayennepfeffer abgeschmeckt.

Dann wird der Salat mit dem Dressing angemacht und kurz beiseite gestellt, damit er gut ziehen kann.

Abschließend wird die Rohkost angerichtet, mit der verlesenen, gewaschenen und klein geschnittenen Kresse bestreut, ausgarniert und serviert.

 

2. Rezept für den Apfelsalat: Apfelrohkost mit Zwiebel

Dass ein Apfel ein sehr gesundes Obst ist, ist bekannt. Nicht umsonst gibt es den Spruch "ein Apfel pro Tag und man braucht keinen Arzt". Die Zwiebel wiederum ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, auch sie senkt das Krebsrisiko und reduziert den Blutdruck. Das Salatrezept der Apfelrohkost mit Zwiebeln bietet eine Kombination aus beiden positiven Wirkstoffen an.

Zutaten Apfelrohkost mit Zwiebel

  • 4 säuerliche Äpfel
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 200 g Frischkäse mit französischen Kräutern
  • 1 Tasse Sahne/Schlagobers
  • 1 Tasse eingeweichte Rosinen
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Äpfel werden gewaschen, halbiert, entkernt und grob geraspelt. Danach werden sie mit Zitronensaft beträufelt und in eine Schüssel gegeben.

Die Frühlingszwiebel werden geputzt, gewaschen und in feine Ringe geschnitten und den Äpfel beigemengt.

Nun wird der Frischkäse mit den Kräutern und dem Schlagobers (der Sahne) in eine Schüssel gegeben und glatt verrührt.

Die Rosinen, die Sonnenblumenkerne sowie den Frischkäse werden unter die Apfelrohkost gezogen.

Nun wird das Ganze mit Salz, Pfeffer, Zucker und Cayennepfeffer abgeschmeckt.

Zum Abschluss die Apfelrohkost schön anrichten und mit fein geschnittenen Schnittlauch bestreuen, ausgarnieren und sofort servieren.

 

3. Rezept für den Apfelsalat: Apfel-Matjes-Salat

Der Apfel-Matjes-Salat stellt eine interessante Kombination von Obst (Apfel) und Fisch (Matjes) dar. Matjes sind milde Heringe, die in einer Salzlake heranwachsen und die in den Niederlanden bereits seit dem Mittelalter bekannt sind. Sie sind als Zutat in verschiedenen Gerichten möglich und daher auch ein interessantes Thema für jegliche Form von Salatrezepte. Umgekehrt ist der tägliche Apfel immer wieder ein Thema in der Gesundheitsvorsorge.

Zutaten Apfel-Matjes-Salat

  • 500 g eingelegte Matjesfilets
  • Mineralwasser
  • 4 Äpfel, fein säuerlich
  • den Saft einer Zitrone
  • 4 Essiggurken
  • 200 g Kirschtomaten
  • 1 Tasse leichte Mayonnaise
  • 1 Becher Sahne/Schlagobers
  • Salz, Pfeffer, Zucker, Cayennepfeffer
  • einige Tropfen Worcestersauce
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 1 Bund Schnittlauf

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Matjesfilets werden gewaschen und nach dem Abtropfen in eine Schüssel gegeben, wobei sie danach mit Mineralwasser übergossen werden und eine Stunde im Wasser bleiben. Danach werden die Filets herausgenommen, nochmals abgetropft und in Streifen geschnitten sowie wieder in die Schüssel gegeben.

Die Äpfel werden gewaschen, halbiert, entkernt und in Würfel geschnitten. Danach werden sie durch den Zitronensaft beträufelt.

Auch die Essiggurken lässt man gut abtropfen und schneidet sie in Würfel. Die Tomaten werden gewaschen und halbiert.

Nun werden diese Zutaten den Filets hinzugefügt und alles gut durchmischt.

Mayonnaise und Sahne werden in einer weiteren Schüssel zusammengeführt und glatt gerührt. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Worcestersauce bzw. Zitronensaft wird kräftig abgeschmeckt.

Nun den Salat mit dem Dressing anmachen und im Kühlschrank ziehen lassen, danach nochmals abschmecken und anrichten, wobei Schnittlauch bestreut wird. Den somit fertiggestellten Apfel-Matjes-Salat sofort servieren.

 

4. Rezept für den Apfelsalat: Apfel-Radieschen-Salat

Der Apfel ist gesund und beliebt und wird gerne in verschiedenen Salatrezepten verwendet. Gleiches kann man von den Radieschen sagen, die man auch sehr gut kombinieren kann und die ausgezeichnet schmecken. Im nachstehenden Beispiel werden die beiden zu einer Einheit kombiniert und das Ergebnis ist ein Apfel-Radieschen-Salat.

Zutaten Apfel-Radieschen-Salat

  • 4 süß säuerliche Äpfel
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 Bund Radieschen
  • 1 Becher Schlagobers (Sahne)
  • 1-2 EL mittelscharfer Senf
  • 2-3 EL Apfelgelee
  • Salz, weißer Pfeffer
  • einzige Tropfen Zitronensaft, Worcestersauce
  • 1 Tasse gehackte Cashewkerne

Zubereitung Schritt für Schritt

Die Äpfel werden gewaschen, entkernt, in Scheiben geschnitten und mit dem Zitronensaft beträufelt.

Die Radieschen werden verlesen, gewaschen und in feine Stifte geschnitten.

Dann werden Äpfel und Radieschen in eine Schüssel gegeben und vorsichtig vermischt.

Für das Dressing wird das Schlagobers (die Sahne) mit dem Senf und dem Apfelgelee in einer Schüssel verrührt, mit Zitronensaft, Worcestersauce, Salz und Pfeffer abgeschmeckt und der Salat damit angemacht.

Der Salat sollte dann etwa 10 Minuten ziehen, dann wird nochmals abgeschmeckt, angerichtet, ausgarniert und mit den Cashewkernen bestreut serviert.

 

5. Rezept für den Apfelsalat: Apfel-Schinken-Salat

Der Apfel ist eine jener Obstsorten, die besonders gerne und häufig als Zutat in Salate eingearbeitet wird. Auch der Schinken ist in vielen Salatrezepten zu finden. Beide Lebensmittel sind sehr beliebt und so macht es auch Sinn, sie zu kombinieren ,was bei Salatrezepte besonders einfach gelingen kann. Nachstehend ein Beispiel vom Apfel-Schinken-Salat, in dem beide Zutaten verwendet werden.

Zutaten

  • 1 kleiner Kopf Eisbergsalat
  • 4 säuerliche Äpfel
  • Saft von zwei Zitronen
  • 250 g gekochter Schinken
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Tasse Apfelsaft
  • 1 Zwiebel
  • 1/2 Tasse Zitronenessig
  • 1/2 Tasse Traubenkernöl
  • Salz, weißer Pfeffer, Zucker
  • 1 Bund Zitronenmelisse

Zubereitung Schritt für Schritt

Der Eisbergsalat wird verlesen, gewaschen und in mundgerechte Stücke zerpflückt.

Die Äpfel werden gewaschen, entkernt, in Scheiben geschnitten und mit Zitronensaft beträufelt.

Der Schinken wird in feine Streifen oder alternativ in Würfel geschnitten.

Die roten Zwiebeln werden geschält und in Scheiben geschnitten.

Dann werden die Salatzutaten vorsichtig in einer Schüssel vermischt.

Für das Dressing wird der Apfelsaft, die geschälte und fein gehackte Zwiebel, der Zitronensaft und der Essig erhitzt und kurz zum Köcheln gebracht. Dann wird die Mischung vom Feuer genommen und mit dem Traubenkernöl im Mixer püriert.

Anschließend wird mit Salz, Pfeffer und Zucker abgeschmeckt und die verlesene, gewaschene und fein geschnittene Zitronenmelisse untergemischt.

Abschließend wird das Dressing gleichmäßig über dem Apfel-Schinken-Salat verteilt, vorsichtig durchgemischt und der Salat dekorativ angerichtet, ausgarniert und serviert.

 

6. Rezept für den Apfelsalat: Apfelsalat mit Speck

Dieser Salat ist ein gutes Beispiel für die Vielfalt bei der Salatzubereitung. Der Titel verrät bereits, dass die gesunden Äpfel mit ihrem hohen Vitamin C mit dem Speck kombiniert wird, um ganz neue Salatkreationen zu erzeugen, die geschmacklich zweifelsohne einen Versuch wert sind. Dazu könnte man auch noch die beliebten Champignons erwähnen, die bei der Verdauung helfen können und äußerst gerne auch wegen des Geschmacks Eingang in Salatrezepte finden.

Zutaten Apfelsalat mit Speck

  • 250 g Frühstücksspeck
  • 4 Äpfel
  • 200 g frische Champignons
  • Saft einer Zitrone
  • 1 Becher Sahne/Schlagobers
  • 1 Kopf grünen Salat
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • 1/2 Tasse Apfelessig
  • 1/2 Tasse kalt gepresstes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 50 g gehackte Mandeln

Zubereitung Schritt für Schritt

Der Frühstücksspeck wird in feine Streifen geschnitten und in einer Pfanne knusprig gebraten. Danach wird er durch eine Küchenrolle abgetropft.

Die Äpfel werden gewaschen, halbiert, entkernt und in Stücke geschnitten.

Die Champignons werden geputzt, gewaschen und in Scheiben geschnitten, danach mit Zitronensaft beträufelt und zusammen mit den Äpfel in das Bratfett gegeben, um sie kurz anschwitzen zu lassen.

Die Sahne angießen und einmal aufkochen lassen, den Speck hinzugeben und vom Feuer nehmen.

Nun wird der grüne Salat gewaschen, in mundgerechte Stücke zerpflückt und mit den fein gehackten Kräutern vermischt und angerichtet. Der Salat wird mit Zitronensaft beträufelt.

Der Essig wird mit dem Olivenöl verrührt, mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt und der Salat damit beträufelt.

Nun wird das Speckdressing abgeschmeckt und über dem Salat verteilt.

Das Ganze lässt man kurz durchziehen und zuletzt wird der Salat mit Mandeln bestreut, garniert und sofort serviert.

Ebenfalls interessant:

Zusammenstellungen von Salatrezepten

[aktuelle Seite]

Apfelsalat (6 Rezepte)

6 Rezepte für den Apfelsalat mit verschiedenen Zutaten als Rohkost oder als klassischen Salat ganz nach Belieben - zum Ausprobieren und Nachkochen.

Avocadosalat (3 Rezepte)

3 Rezepte für einen Avocadosalat oder auch einer Avocado-Rohkost mit verschiedenen Zutaten und Ideen zum Ausprobieren und Verfeinern.

Blattsalat (9 Rezepte)

9 Rezepte für den Blattsalat mit verschiedenen Zutaten und Rezeptvorschlägen von Pilze bis zu Kalbsleber oder Nüsse zum Ausprobieren.

Bohnensalat (6 Rezepte)

6 Rezepte für den Bohnensalat mit verschiedenen Zutaten wie Speck und andere Lebensmittel sowie einer genauen Anleitung zum Ausprobieren und Kosten.

Champignonsalat (8 Rezepte)

8 Rezepte für Champignonsalate oder auch für eine Champignon-Rohkost zum Ausprobieren mit verschiedenen Zutaten und Zubereitungsideen mit Schritt-für-Schritt Anleitung.

Chicoréesalat (6 Rezepte)

6 Rezepte für einen Chicoréesalat mit verschiedenen Zutaten wie Karotten oder Schafskäse inklusive einer schrittweisen Anleitung zum Ausprobieren.

Chinakohlsalat (6 Rezepte)

6 Rezepte für einen Chinakohlsalat oder auch Ideen für eine Rohkost mit Chinakohl und verschiedenen Zutaten etwa Pflaumen (Zwetschken) und weiteren Ideen.

Feldsalat (7 Rezepte)

7 Rezepte für den Feldsalat mit unterschiedlichen Zutaten und Ideen für die Zubereitung - als Vorschläge und zum selbst verfeinern.

Rohkost-Rezepte

Die Rohkost ist eine Zusammenstellung von Zutaten wie Gemüse, Obst oder auch Wurst und Fleisch, die kalt zubereitet werden kann.

Gurkensalat (9 Rezepte)

9 Rezepte für den Gurkensalat oder auch für eine Gurkenrohkost mit verschiedenen Zutaten und Ideen für die Zubereitung mit Schritt-für-Schritt Anweisungen.

Karottensalat (10 Rezepte)

10 Rezepte zur Auswahl für die Zubereitung des Karottensalats mit Apfel und anderen Zutaten ganz nach Belieben und damit vielen Kochideen.

Kartoffelsalat (3 Rezepte)

3 Rezepte für den Kartoffelsalat mit verschiedenen Zutaten und unterschiedlicher Herangehensweise mit Bohnen, Sauerkraut oder einer deftigen Variante.

Selleriesalat (9 Rezepte)

9 Rezepte für den Selleriesalat mit verschiedenen Zutaten und auch unterschiedlicher Ausgangsbasis vom Bleichsellerie bis zum Staudensellerie.

Zucchinisalat (5 Rezepte)

5 Rezepte für einen Zucchinisalat oder auch Ideen für eine Zucchini-Rohkost mit unterschiedlichen Zutaten und einer schrittweisen Anleitung für eigene Salate.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Salate / Salatrezepte

Startseite Hobbys