Sie sind hier: Startseite -> Gesundheit -> Aloe Vera

Aloe Vera - Geschichte und Hintergründe

Hilfreich bei vielen Beschwerden

Was ist Aloe Vera? Auf den ersten Blick ein kaktusartiger Busch, ist sie in Wahrheit ein Mitglied der Lilien oder Knoblauch Familie. Aloe Vera Barbadensis Miller, die Pflanze die von uns wegen ihrer Wirksamkeit und Ihres starken Wachstums zum Anbau ausgesucht wurde, ist nur eine der um die 400 Unterarten des Aloe Genus - eine von nur zwei oder drei Unterarten mit einem vergleichbaren Gehalt von natürlichen Wirkstoffen.

Aloe Vera und Gesundheit

Dass diese Pflanze bei gesundheitlichen Beschwerden helfen kann, lässt sich global feststellen, denn von den Griechen über die Russen bis zu den Chinesen sind jahrtausende alte Schriften gefunden worden, die den Einsatz der Aloe Vera bei Verletzungen nach Schlachten bestätigen.

Das Prinzip der Aloe Vera ist daher keinesfalls neu, es wurde in den letzten Jahren nur neu entdeckt und wurde zum Hype. Damit ist man als Konsument der Gefahr ausgesetzt, eine mindere Qualität bei Aloe Vera-Produkten zu erwischen, die nicht den hohen Prozentsatz an Wirkstoffen enthalten, wie es für den sinnvollen Einsatz nötig wäre.

Es gibt die verschiedensten Produkte, die auf der Pflanze Aloe Vera basieren und für verschiedene Anwendungsgebiete geeignet sind. Mit Aloe Vera-Produkte kann man seine Körperpflege umstellen, viele Hauterkrankungen entschärfen oder heilen oder auch mit den Trinkgels für eine Nahrungsergänzung sorgen. Es gibt auch Produkte zum Behandeln von Verbrennungen wie den bekannen First Spray, den auch Leute nutzen, die mit den ganzen Aloe Vera Produkten nichts am Hut haben. Doch wenn man den Finger verbrannt hat, hat der Spray immer zuverlässlich geholfen.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: