Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Bücher -> Agrargemeinschaft

Buchtipp: Schwarzbuch Agrargemeinschaften

Grundeigentum der Gemeinden

Schwarzbuch AgrargemeinschaftenAlexandra Keller
Schwarzbuch Agrargemeinschaften
134 Seiten
€ 14.90/sfr 26.50
ISBN 978-3-7065-4696-6
Verlag: Studienverlag

Teils über 50 Jahre herrschten in Tirol bäuerliche Agrargemeinschaften über das Gemeindegut – sprich – das Grundeigentum der betroffenen Gemeinden. Um die Macht der Bauern in Folge der sich
ändernden Gesellschaftsverhältnisse zu erhalten, hatte die Agrarbehörde des Landes Tirol ab 1950 mittels Bescheid Grund und Boden der 176 betroffenen Gemeinden auf insgesamt 399 Agrargemeinschaften übertragen. 2.104,73 Quadratkilometer – eine Fläche größer als Osttirol – wurden damit dem Einflussbereich der Gemeinden entzogen.

Für die Übertragungen fehlte jede Rechtsgrundlage. Widerrechtlich bereicherten sich die Mitgliederfamilien dieser Agrargemeinschaften über Jahrzehnte am Gemeindegut, ihre demokratisch nicht legitimierte Machtfülle stellte die Gemeinderäte in den Schatten und erst ab dem Jahr 2005 wurde der dahinterliegende Skandal öffentlich ruchbar. Die politische wie rechtliche Auseinandersetzung gipfelte im Verfassungsgerichtshof-Erkenntnis zur Causa Mieders im Juni 2008.

Dabei stellte das Höchstgericht fest, dass das Gemeindegut nie beseitigt wurde und den Gemeinden alle Einkünfte aus dem Gemeindegut zustehen und immer zugestanden haben, die nichts mit der Holz- und Weidenutzung zu tun haben. Der Kampf, der seither geführt wird, geht dem Land ans Eingemachte und stellt das traditionelle Tiroler Selbstverständnis auf den Kopf.

Die Autorin
Alexandra Keller lebt als freie Redakteurin in Innsbruck und leitet seit 1998 das Politikressort des Nachrichtenmagazins ECHO. Für ihre Artikelserie zu Tiroler Agrargemeinschaften wurde sie 2009 mit dem Alfred-Worm-Preis für die beste Dokumentation ausgezeichnet.

    Ebenfalls interessant:

    • Bücher
      Überblick über Buchtipps und Bücher von Werken für Kinder bis zu Sachbücher über Computer, Berge und Politik.
    • Armut in Österreich
      Buchtipps: das Buch "Handbuch Armut in Österreich", herausgegeben vom Studienverlag über Ursachen der Armut.
    • Erste am Seil
      "Erste am Seil" ist ein Buch über Frauen, die als Alpinistinnen Pionierarbeit in den Bergen geleistet haben - von den Anfängen bis zur Gegenwart.
    • Jeder is(s)t anders
      Buchtipp zu "Jeder is(s)t anders" über gesundes Essen und Tipps und Erfahrungen von bekannten Persönlichkeiten.
    • Österreichische Weihnachtsbäckerei
      Buchtipp: das Buch "Österreichische Weihnachtsbäckerei" mit Rezepte zur Vorweihnachtszeit.
    • Politik in Tirol
      Buchtipp: das Buch "Politik in Tirol" von Ferdinand Karlhofer und Günther Pallaver.
    • Frauen der Grenze
      Buchtipp: das Buch "Frauen der Grenze" vom Studienverlag als Frauenbiographieprojekt.
    • Sportlexikon
      Buchtipps: das Buch "Das visuelle Lexikon Sport" - ein Sportlexikon mit CD und Animationen sowie Infos zu 120 Sportarten.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Bücher

    Startseite Hobbys